PBportal.de - Das Paintball-Forum
Anzeige

Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 10:53 Uhr   #1
Christoph
Mitglied

Benutzerbild von Christoph
Offline
Seit: 15.06.2001
Beiträge: 2.135
0 Christoph ist einfach richtig nettChristoph ist einfach richtig nettChristoph ist einfach richtig nettChristoph ist einfach richtig nett
News Paintball Verband, redet mit !

[imr]
Paintball Verband, Erwartungen und Wünsche


Nun da ein ordentlicher Verband in Aufbau ist die Frage an euch die Spieler, was würdet ihr euch an Verbandsarbeit wünschen? Was erwarten?
Welche Ideen und Vorschläge habt ihr um den Verband in seiner Arbeit zu unterstützen?
Welche Aufgaben soll er übernehmen, wo soll sich der Verband raushalten?

Was ist eure Meinung?

Gerne in Stichworten.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 11:08 Uhr   #2
patrick
Mitglied

Offline
Seit: 14.06.2001
Beiträge: 140.560
0 patrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- eine dedizierte stelle die sich um presse und lobbyarbeit kümmert

- verband für die interessen der spieler, nicht nur die der händler

- standardisierungen, regelwerke, einheitliche sicherheitsmassnahmen

- ausrichtung einer einheitlichen und offenen liga in D mit SPO für alle

liste kann lange fortgeführt werden... später.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 11:23 Uhr   #3
Darkiof666
Mitglied

Offline
Seit: 31.07.2008
Beiträge: 154
0 Darkiof666 befindet sich am Wendepunkt
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

hi aus meiner sicht sollte der Verband:- Allgemein dafür einsetzen damit der Sport auch als Sport anerkannt wird offiziell- Spieler mit rat und tat beiseite stehen- Aufklärungsarbeit leisten gegenüber Paintballgegnern- Spielfelder beratung und/oder betreuung (grade bei den die erst im aufbau sind oder aufbauen wollen).- Politisches Engagement- Ausbildung von marshalls ggf. (weiss jetzt nich genau wie das so läuft)Raushalten sollte sich eigentlich ein verband eher weniger finde ich....Viel öffentlichkeitsarbeit soweit das auch alles im rahmen des gesetzes bleibt Grüsse ausm Harz
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 11:30 Uhr   #4
FHMH
Mitglied

Benutzerbild von FHMH
Offline
Seit: 31.10.2007
Beiträge: 319
10 FHMH wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- einen Spielerpaß wie beim Fussball oder Eishockey der nicht jedes jahr erneuert werden muss,

- regionale verbände in den jeweiligen Bundesländern
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 11:53 Uhr   #5
BoRoN
Mitglied

Benutzerbild von BoRoN
Offline
Seit: 13.05.2002
Beiträge: 806
0 BoRoN befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Ich fände folgendes wichtig:
-Einführung einer einheitlichen Liga
-Liga sollte Händlerunabhängig vom Verband organisiert und ausgerichtet werden.
-Spielerpässe die Personengebunden sind und nicht jedes Jahr neu kommen.

Ich fände das wäre schonmal ein Riesenschritt.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 12:02 Uhr   #6
der Enrico
Mitglied

Benutzerbild von der Enrico
Offline
Seit: 14.09.2004
Beiträge: 5.297
0 der Enrico ist ein wunderbarer Anblickder Enrico ist ein wunderbarer Anblickder Enrico ist ein wunderbarer Anblickder Enrico ist ein wunderbarer Anblickder Enrico ist ein wunderbarer Anblickder Enrico ist ein wunderbarer Anblickder Enrico ist ein wunderbarer Anblickder Enrico ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

spielerpässe like ausweise die auch auf feldern den Haftungsausschluss ersetzten.
Feld ist mitglied im Verband also darf Verbandsspieler da auch spielen ohne den Haftungsausschluss jedes mal zu unterzeichnen.

unabhängige Felder Bewertung (like Hotel sterne oder Michelin)

Einheitliche Sicherheitsvorschriften die auch eingehalten werden müssen und eine "kommision" die das überprüft

Spieler "gerichtshof" um spieler für unsportliches Verhalten zu bannen. oder auch um spielern zu helfen...

Unfallversicherung

überreigionale Messearbeiten

gewählter "rat" und Fester "rat"
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 12:10 Uhr   #7
MasterG
Mitglied

Benutzerbild von MasterG
Offline
Seit: 10.11.2002
Beiträge: 2.570
16 MasterG wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Eine einheitliche Definition von Paintball festlegen. Somit könnte -falls erwünscht- die MilSim-Geschichte außen vor gelassen werden.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 12:10 Uhr   #8
beLieve
Mitglied

Benutzerbild von beLieve
Offline
Seit: 20.11.2007
Beiträge: 224
10 beLieve wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- der verband schreibt jeden spieltag des einheitlichen ligasystems aus, sodaß sich alle spielfelder bewerben können. entscheidung wird aufgrund eines transparentem händlerunabhängigem rankings und der ausschreibung getroffen.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 12:23 Uhr   #9
Bady
Mitglied

Benutzerbild von Bady
Offline
Seit: 09.02.2007
Beiträge: 1.339
0 Bady benimmt sich eher dürftig
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Eine übersichtliche Homepage die über alle Neuerungen und Veränderungen informiert !
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 12:46 Uhr   #10
Tuerstopper
Mitglied

Offline
Seit: 26.05.2009
Beiträge: 46
0 Tuerstopper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Ich denke mal die besten Beispiele hierzu findet man eigentlich schon in anderen Sportarten wie z.B.beim Fussball. Denke mal das der Verband im Prinzip genau das selbe machen sollte. Denn da funktioniert es soweit ganz gut. Darüberhinaus sollte es einen Dachverband geben wie z.B. der DFB beim Fussball, wo man dann in späteren Zeiten auch bei Interessen kleiner Bundesverbände gründen könnte. Wie beim Fussball ebend auch.
Denke mal das man sich gut und gerne ein Beispiel an Verbänden nehmen sollte die es bereits ibt, und auch deren Aufgaben guten gewissens kopieren kann!
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 13:38 Uhr   #11
Hann1bal
Mitglied

Offline
Seit: 08.12.2008
Beiträge: 610
0 Hann1bal wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- Eine große deutsche Liga wäre klasse!

- Öffentlichkeitsarbeit in großem Rahmen, sodass das nicht nur einzelne Felder machen müssen

- Eine echte Anfängerliga (BZL SüdWest Leihtippmänner <-> Highendflitschen, das macht den Anfängern bestimmt sehr viel Spaß)

mfG
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 13:45 Uhr   #12
Cyberpainter
Mitglied

Benutzerbild von Cyberpainter
Offline
Seit: 04.07.2002
Beiträge: 3.378
0 Cyberpainter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCyberpainter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCyberpainter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

mmmhhhh... da muss ich erst einmal überlegen ... "Was erwarte ich von einem Verband?!"

Das ist wirklich eine sehr gute Frage...
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 13:48 Uhr   #13
AVATAR255
Mitglied

Benutzerbild von AVATAR255
Offline
Seit: 15.06.2004
Beiträge: 6.842
16 AVATAR255 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAVATAR255 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAVATAR255 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- Ganz klar eine einheitliche Liga

- Und das alle endlich komplett an einem Strang ziehen..
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 14:04 Uhr   #14
stormy
Mitglied

Benutzerbild von stormy
Online
Seit: 05.09.2004
Beiträge: 1.714
13 stormy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- ein Verband lebt nur von Mitgliedern
- Einheitliche Sicherheitsregeln unde Marshallrichtlinien für Felder die im Verband sind.
- Einheitliche Turnierregeln und nicht wie jetzt fast auf jedem Turnier oder Liga andere
Regeln.
- Der Verband MUSS komplett unabhängig von den Firmen bzw Spielfeldern agieren.
- Endlich EINE Liga !! (diese kann ja von allen Firmen unterstüzt werden)
- Vertretung der Spieler und Spielfelder in der Öffentlichkeit.
- Mitbestimmung und Transparenz für die Mitglieder im Verband.
- Freie Wahl der Verbandsvorsitzenden !


Das ist das was mir auf die schnelle einfällt ......
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 14:13 Uhr   #15
PaulPR
Mitglied

Offline
Seit: 26.06.2001
Beiträge: 2.690
0 PaulPR wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

die die für den Verband abeiten müssen vom Verband bezahlt werden
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 14:43 Uhr   #16
Bady
Mitglied

Benutzerbild von Bady
Offline
Seit: 09.02.2007
Beiträge: 1.339
0 Bady benimmt sich eher dürftig
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Zitat:
die die für den Verband abeiten müssen vom Verband bezahlt werden
Und wer soll das bezahlen ?
Du ?
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 14:45 Uhr   #17
Hann1bal
Mitglied

Offline
Seit: 08.12.2008
Beiträge: 610
0 Hann1bal wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Zitat:
Zitat von Bady Beitrag anzeigen
Und wer soll das bezahlen ?
Du ?
Zum Beispiel! Das kann ganz geschickt über Werbung realisiert werden denk ich mal. Der DFB wird ja auch nicht von Micheal Ballack bezahlt!
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 14:49 Uhr   #18
mogli
Mitglied

Offline
Seit: 17.05.2008
Beiträge: 7
0 mogli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Zitat:
Zitat von Bady Beitrag anzeigen
Und wer soll das bezahlen ?
Du ?
die spieler/felder/firmen

wenn jeder spieler im verband ist und einen jahresbetrag x dafür bezahlt (ala vereinsbeitrag) wird davon eine summe y verwendet um arbeiten für den verband zu bezahlen. ganz davon ab hat auch der dfb "sponsoren". auch über solche finanzierungsmodelle sollte sowas möglich sein.

was ich mir wünsche ist:
- EINE einheitliche Liga
- EIN klar definiertes Regelwerk für alle

Geändert von mogli (04.06.2009 um 14:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 14:57 Uhr   #19
Maista
Mitglied

Benutzerbild von Maista
Offline
Seit: 20.04.2009
Beiträge: 2.043
9 Maista sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMaista sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Soweit ich weiss kann ein Verband auch bis zur Höhe seiner Unkosten wirtschaften. Ein gewisses Merchendising, wie das schon mit dem T-Shirt/Aufkleber Paket gemacht wurde, wäre von mir ein Vorschlag das Finanzielle zu klären.
  Mit Zitat antworten

Dachverband!!!
Alt 04.06.2009, 15:04 Uhr   #20
hugo84
Mitglied

Benutzerbild von hugo84
Offline
Seit: 01.01.2009
Beiträge: 135
9 hugo84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dachverband!!!

Ich glaub nicht, das es am Anfang, wichtig ist Regionalverbände zu haben. Erst ist es wichte, wie es ja schon oft geschrieben wurde, das es einen Dachverband gibt und er die Regeln vorschreibt.

Wer sollte dort drin sitzen? das ist die Frage die interessant erscheint. Zum einen Leute aus dem FPPS, Vertreter von Vereinen, Vertreter von Spielfeldern bzw die Betreiber und dann noch Vertreter Regionaler Hersteller bzw. Sponsoren.

Ja ihr habt richtig gelesen von Sponsoren, ich glaube nicht das ein Verband ohne Hilfe von großen Sponseren geboren werden könnte.

Was es zu erledigt gibt wissen die Verantwortlichen, glaub ich, sehr gut, schließlich kommen sie ja aus der Scene. Ein paar Beispiele wurde ja auch hier schon genannt, einheitliche Regeln, Große Deutsche Liga, Spielerpass mit Verlängerter Gültigkeit.
Und natürlich darf die Kommunikation mit der Politik nicht fehlen und auch nicht die Öffentlichs Arbeit.

in dieses Sinne drück ich uns die Daumen das alles Gut geht

cu hugo
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 15:08 Uhr   #21
Tobias Mahler
Mitglied

Benutzerbild von Tobias Mahler
Offline
Seit: 31.07.2005
Beiträge: 453
0 Tobias Mahler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

man hat vor jahren schon mal mit dem DPSV versucht so etwas auf die beine zu stellen !!

unterm strich haben wir nen arsch voll geld in einen sogenannten "fighting found" eingezahlt....was mit dem Geld damals passiert ist, weiß scheinbar kein mensch mehr !!

wenn man so einen verband auf die beine stellt, dann bitte transparent und mit leuten besetzt, die kompetent genug sind, so ein ding zu stemmem !!

Generell finde ich so eine Sache gut. ...solange alle an einem strang ziehen und es nicht wieder in verschiedene richtung geht, seitens der händler oder auch der spieler als solche !!

ich bin für alles offen, was unseren sport erhält !!
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 15:26 Uhr   #22
seppel83
Mitglied

Benutzerbild von seppel83
Offline
Seit: 15.03.2005
Beiträge: 227
13 seppel83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

sie sollten Leute unterstützen die vor haben eine Hallo oder Feld zu eröffnen,..
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 15:29 Uhr   #23
Nenee
Mitglied

Benutzerbild von Nenee
Offline
Seit: 29.12.2007
Beiträge: 756
10 Nenee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNenee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNenee sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

regionen sollte einen verbandsvertreter haben (wie landesgruppen oder kreisgruppen), der direkter ansprechpartner für die spieler und felder etc. der region ist und auch bei abstimmungen in der obersten entscheidungsinstanz im verband die interessen seiner region und deren spieler und felder vertritt.

weiterhin sollte dieser mitgliederangelegenheiten (mitgliedsanfragen, beiträge, austritte usw.) für den verband in der region verwalten.
dieser könnte auch die spielfelder der region betreuen und helfen beim spielfeldaufbau. weiterhin sollte dieser ansprechpartner der lokalen presse sein und die öffentlichkeitsarbeit regional leiten und koordinieren (mit hilfe der anderen mitglieder). durch den verbandsvertreter lassen sich dann auch regelungen besser einführen, durchsetzen und kontrollieren die der verband trifft.

- mein vorschlag daher: pro angerissener 1 mio einwohner/bundesland 1 verbandsvertreter, jedoch gedeckelt auf 10 vertreter pro bundesland maximal um kleinen bundesländern auch ein gewisses stimmgewicht zu geben (bsp bremen hat somit ein zehntel der stimmgewalt nordrheinwestfalens obwohl bremen bissl was über 600.000 einwohner hat und nrw über 18 mio)
somit hätten wir 67 regionalvertreter- hinzukommen die großen händler je mit dem gewicht eines regionalvertreters.
dazu noch ein ligavertreter der eine höhere stimme haben sollte (5*regiovertreter oder so)

mit dem ganzen system wird verhindert, dass sich ein wirtschaftlicher interessenverband von händlern und liga bildet, da durch den demokratiecharakter die gesamten verbandsmitglieder in den entscheidungsprozess indirekt einbezogen werden.
ein wirtschaftlicher interessenverband der "großen" wäre sicher zum scheitern verurteilt, da naturgemäß bei einem interessenkonflikt ein größerer spalt im verband entstehen würde.
weiterhin sind die regionen bei der verteilung der vertreter dann optimal durch diese betreubar, soll heißen öffentlichkeitsarbeit lässt sich zusammen mit den anderen vertretern des landes zusammen ausarbeiten und der arbeitsaufwand hält sich pro region in einem vertretbaren maß (da ja alles nebenberuflich)


ich bin dagegen, dass verbandsführung und verbandsmitglieder bezahlt werden, so groß wie fußball ist paintball nicht und der verband sollte kein mittel sein um geld zu verdienen.
bei entstandenem aufwand für reisekosten oder besonderem arbeitsaufwand etc sollte eine entschädigung gezahlt werden.


wichtig finde ich auch,
- einheitlicher verhaltenscodex der mitglieder
- koordinierte öffentlichkeitsarbeit
- erstellung von einheitlichem material für die pressearbeit
- erstellen von richtlinien für turniere, liga und spielfelder
- mitgliedspass als spielerausweis, der über mehrere jahre genutzt werden kann
- angemessener mitgliedsbeitrag zur unkostendeckung
- verbandsmitglieder sollten vergünstigungen haben - als anreiz einzutreten
- mitglieder sollten durch ihren "regionalen" vertreter eine art mitspracherecht haben
- verbandsstruktur und vorgänge sollten trasparent sein
- homepage mit allen neuerungen und wichtigen sachen die im verband passieren (werbefrei)


so, is erstmal das was mir kurzfristig in kopf gekommen is ;o)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 15:40 Uhr   #24
Qubes
Mitglied

Benutzerbild von Qubes
Offline
Seit: 13.05.2009
Beiträge: 91
0 Qubes befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Ich würde im eine "Player´s ID" erstellen!
vor erwerb eines Markers etc. muss diese ID einem SHop oder Online Handel vorgelegt werden damit keiner sagen kann minderjährige spieler etc. ausserdem soll diese ID gleichzeitig die verdammten spielerpässe die jedes jahr gemacht werden ersetzen.

Ausserdem wird darauf Geb. datum und ein Licht bild drauf sein damit man einen nachweis hat etc.
Sprich also ähnlich wie der Personal ausweis das wäre top wenn der Verband sich dafür weichmachen könnte.. und ich glaube damit gewinnen wir selbst manche hardliner noch zu uns und sehen das wir es ernst nehmen und sicherheit uns vorgeht
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 15:52 Uhr   #25
Deadman
Mitglied

Benutzerbild von Deadman
Offline
Seit: 02.08.2001
Beiträge: 795
16 Deadman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Ggfs. würde sich eine Mitgliedschaft ja dahingehend auszahlen, dass durch den Jahresbeitrag auch ein Versicherungsschutz zu erwerben ist. (Rechts- Unfall- Haftpflicht)

Und Dann sollte es noch eine priveligierte Mitgliedschaft geben. Diese Mitglieder (aus jedem Bundesland einer) dürfen auf der zuerstellenden, einheitlichen Liga, NICHT beschossen werden

*gebucht*

  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 16:45 Uhr   #26
PAULE
Mitglied

Benutzerbild von PAULE
Offline
Seit: 08.01.2008
Beiträge: 10.488
0 PAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Zitat:
Zitat von Nenee Beitrag anzeigen
regionen sollte einen verbandsvertreter haben (wie landesgruppen oder kreisgruppen), der direkter ansprechpartner für die spieler und felder etc. der region ist und auch bei abstimmungen in der obersten entscheidungsinstanz im verband die interessen seiner region und deren spieler und felder vertritt.

weiterhin sollte dieser mitgliederangelegenheiten (mitgliedsanfragen, beiträge, austritte usw.) für den verband in der region verwalten.
dieser könnte auch die spielfelder der region betreuen und helfen beim spielfeldaufbau. weiterhin sollte dieser ansprechpartner der lokalen presse sein und die öffentlichkeitsarbeit regional leiten und koordinieren (mit hilfe der anderen mitglieder). durch den verbandsvertreter lassen sich dann auch regelungen besser einführen, durchsetzen und kontrollieren die der verband trifft.

- mein vorschlag daher: pro angerissener 1 mio einwohner/bundesland 1 verbandsvertreter, jedoch gedeckelt auf 10 vertreter pro bundesland maximal um kleinen bundesländern auch ein gewisses stimmgewicht zu geben (bsp bremen hat somit ein zehntel der stimmgewalt nordrheinwestfalens obwohl bremen bissl was über 600.000 einwohner hat und nrw über 18 mio)
somit hätten wir 67 regionalvertreter- hinzukommen die großen händler je mit dem gewicht eines regionalvertreters.
dazu noch ein ligavertreter der eine höhere stimme haben sollte (5*regiovertreter oder so)

mit dem ganzen system wird verhindert, dass sich ein wirtschaftlicher interessenverband von händlern und liga bildet, da durch den demokratiecharakter die gesamten verbandsmitglieder in den entscheidungsprozess indirekt einbezogen werden.
ein wirtschaftlicher interessenverband der "großen" wäre sicher zum scheitern verurteilt, da naturgemäß bei einem interessenkonflikt ein größerer spalt im verband entstehen würde.
weiterhin sind die regionen bei der verteilung der vertreter dann optimal durch diese betreubar, soll heißen öffentlichkeitsarbeit lässt sich zusammen mit den anderen vertretern des landes zusammen ausarbeiten und der arbeitsaufwand hält sich pro region in einem vertretbaren maß (da ja alles nebenberuflich)


ich bin dagegen, dass verbandsführung und verbandsmitglieder bezahlt werden, so groß wie fußball ist paintball nicht und der verband sollte kein mittel sein um geld zu verdienen.
bei entstandenem aufwand für reisekosten oder besonderem arbeitsaufwand etc sollte eine entschädigung gezahlt werden.


wichtig finde ich auch,
- einheitlicher verhaltenscodex der mitglieder
- koordinierte öffentlichkeitsarbeit
- erstellung von einheitlichem material für die pressearbeit
- erstellen von richtlinien für turniere, liga und spielfelder
- mitgliedspass als spielerausweis, der über mehrere jahre genutzt werden kann
- angemessener mitgliedsbeitrag zur unkostendeckung
- verbandsmitglieder sollten vergünstigungen haben - als anreiz einzutreten
- mitglieder sollten durch ihren "regionalen" vertreter eine art mitspracherecht haben
- verbandsstruktur und vorgänge sollten trasparent sein
- homepage mit allen neuerungen und wichtigen sachen die im verband passieren (werbefrei)

findsch jut !

nur EINE einheitliche liga findch ich eher nich so toll ... lasst es doch bei zwei ligen, eine BYO und eine FPO und fertsch ! wenn das "rumgedisse" aufhören würde, wären auch beide ligen zufrieden ... so ist für JEDES team was dabei, die vielfalt ist gegeben !

welche liga besser oder schlechter ist, muss jedes team für sich selber entscheiden ! beide haben ihre vor- und nachteile .. und das find ich auch gut so !
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 16:58 Uhr   #27
Könich
Mitglied

Online
Seit: 08.05.2009
Beiträge: 13
0 Könich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Soll man denn als Einzelperson in den Verband eintreten? Ich kenne das von anderen Verbänden so, dass sich ein Verband aus den Vereinen zusammensetzt, die ihm angehören, wenn man dann in solch einen Verein eintritt tritt man auch automatisch in den Verband ein.

Als Beispiel mal der Schützenbund (ok, vielleicht ein unpassender vergleich, aber als Bogenschütze kenn ich nur den...)
Da gibt es Vereine, die bilden zusammen den Landesverband und die Landesverbände zusammen den Deutschen Schützenbund. Mit Abstimmungen ist das dann zB so, dass im Landesverband (SH als Beispiel) ein Verein für 50 Mitglieder eine Stimme bekommt, für 150 die zweite..., ein Landesverband hat innerhalb des Bundesverbandes pro 3000 Mitglieder eine Stimme.

Also geht es um solch einen Verband, der alle Vereine "verbindet", oder soll er eigenständig neben den Vereinen stehen??

Geändert von Könich (04.06.2009 um 17:00 Uhr) Grund: Zahlen verdreht
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 16:59 Uhr   #28
TheRazor
Mitglied

Benutzerbild von TheRazor
Offline
Seit: 08.07.2007
Beiträge: 724
10 TheRazor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

bin auch für eine einheitliche liga, wenn nicht das dann bitte wenigstens ein kl turnier um den einen offiziellen deutschen meister (die besten der beiden ligen spielen gegeneinander).

das mit der playerscard finde ich auch richtig gut, mit dieser karte kannst dir dann das nervige ausfüllen der zettel sparen.

wer mitglied im verband ist bekommt nen kleinen rabatt bei den spielfeldern. durch die mitgliedsgebühr werden die personen bezahlt die für den verband tätig sind.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 17:04 Uhr   #29
Nenee
Mitglied

Benutzerbild von Nenee
Offline
Seit: 29.12.2007
Beiträge: 756
10 Nenee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNenee sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNenee sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

ich bin der meinung vereine sollten unter dem verband sein aber auch spieler ohne verein, es gibt beispielsweise viele spieler die in keinem verein sind und nur in nem team spielen und so. diese leute sollten nicht erst noch nen verein gründen müssen. finde dadurch isses auch besser für die die sich nicht über nen verein in ihrer nähe irgendwelchen doppelten mitgliedsbeiträgen oder arbeitsstunden zu unterwerfen wenn sie dies nicht möchten.
weiterhin isses arg beschissen weil die einzige möglichkeit nen steuerbefreiten verein zu gründen ist, die leihspieler in tagesmitgliedschaften zu erfassen. demnach bräuchtest du auch tagesverbandsmitgliedschaften und das is zu viel aufwand
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 17:48 Uhr   #30
Christoph
Mitglied

Benutzerbild von Christoph
Offline
Seit: 15.06.2001
Beiträge: 2.135
0 Christoph ist einfach richtig nettChristoph ist einfach richtig nettChristoph ist einfach richtig nettChristoph ist einfach richtig nett
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

bitte bedenkt, der Verband muss auch arbeitsfähig bleiben, sprich es müssen praktische Lösungen gefunden werden die auch Kompromisse vorraussetzen.

Bringt eure Ideen uns Wünsche ein, ich fasse sie zusammen und präsentiere sie auf der nächsten FPPS Sitzung.

Sicher kann über jeden Punkt lang und breit diskutiert werden, dafür werden wir noch genug Gelegenheit haben, jetzt interessieren erstmal eure Wünsche und Ideen.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 17:59 Uhr   #31
PAULE
Mitglied

Benutzerbild von PAULE
Offline
Seit: 08.01.2008
Beiträge: 10.488
0 PAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz seinPAULE kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

ne "Nationalmannschaft" fändsch ooch cool ... dazu müssen aber andere länder auch mitziehen damit wir irgendwann mal ne richtige WM haben !
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 18:12 Uhr   #32
christoph3765
Mitglied

Benutzerbild von christoph3765
Offline
Seit: 01.06.2004
Beiträge: 1.666
14 christoph3765 wird schon bald berühmt werdenchristoph3765 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Wäre auch schön, wenn die kleinen Grabenkämpfe zwischen Händler A und B, gegeneinander bzw gegen Händler C rausgehalten würden.
Da hört man so einiges nebenbei.

Code of Conduct wäre klasse für Turnier und für Recplayer...
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 18:32 Uhr   #33
Tunnelrat
Mitglied

Offline
Seit: 12.05.2008
Beiträge: 29
0 Tunnelrat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Ein Verband sollte alle Spielarten von Paintball vertreten. Im Moment also alles von Turniersport bis Szenario-Paintball.

Generell ist ein einheitliches vom Verband organisiertes Liga-System, unabhängig von den Händlern, ein guter Weg.

Einheitliche Playercards - Deutschlandweit. Das würde nicht nur den Ligabetrieb vereinfachen, sondern auch die Teilnahme an allen Turnieren. Selbst als Rec-Spieler würde eine einheitliche Playerscard z.B. bei BGs oder normalen Spieltagen die organisatorische Abwicklung beschleunigen und vereinfachen.

Und ganz klar Presse- und Lobbyarbeit. Zentraler Ansprechpartner für Politik, Medien und Bevölkerung.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 19:07 Uhr   #34
swoopster
Mitglied

Offline
Seit: 15.05.2009
Beiträge: 68
0 swoopster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Zitat:
Zitat von patrick Beitrag anzeigen
- eine dedizierte stelle die sich um presse und lobbyarbeit kümmert

- verband für die interessen der spieler, nicht nur die der händler

- standardisierungen, regelwerke, einheitliche sicherheitsmassnahmen

- ausrichtung einer einheitlichen und offenen liga in D mit SPO für alle

liste kann lange fortgeführt werden... später.
Das oben genannte, in genau der Reifolge

- Absolute Transparenz über die Tätigkeiten des Verbandes

Ist das jetzt eine reine Umfrage was man machen könnte oder ist bereits eine arbeitsfähige Infrastruktur vorhanden die, die Anregungen hier Prüfen und evtl in die Wege leiten kann?
Wenn ja, welche Ansprechpartner gibt es denn bereits für uns und welche Funktion erfüllen sie?
Ist die jetztige Infrastruktur und Organisation überhaupt schon in der Lage auf so viele Anregungen ein zu gehn? (immerhin ist der Erwartungsdruck da groß, das einiges auch Umgesetzt wird)

Geändert von swoopster (04.06.2009 um 19:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 19:59 Uhr   #35
dt3ft
Mitglied

Benutzerbild von dt3ft
Offline
Seit: 11.08.2004
Beiträge: 5.701
15 dt3ft sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäredt3ft sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Zitat:
Zitat von Qubes Beitrag anzeigen
Ich würde im eine "Player´s ID" erstellen!
vor erwerb eines Markers etc. muss diese ID einem SHop oder Online Handel vorgelegt werden damit keiner sagen kann minderjährige spieler etc.
Die ID gibts schon, nennt sich Personalausweis.
So ein Mitgliedsausweis wäre dennoch ne schöne Sache. Da konnte man auf die Tagesmitgliedschaften am Feld verzichten.

Sinnvoll halte ich noch eine Haftpflicht für Mitglieder.

Viele gute Sachen wurden schon genannt.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 20:23 Uhr   #36
Moruk
Mitglied

Benutzerbild von Moruk
Offline
Seit: 09.12.2005
Beiträge: 886
12 Moruk wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Rat und hielfe bei Feld/Hallen eröffnung.

der verband sollte aber für alle nützlich sein nicht nur für die top teams.

Werbung machen für den Paintballsport.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 20:54 Uhr   #37
@DLER

Offline
Seit: 11.04.2008
Beiträge: 963
0 @DLER wird schon bald berühmt werden@DLER wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

1.) EINNNNNE DEUTSCHE LIGA ... Von mir aus sollen die Startgebühren höher sein aber BITTE BYO, weil jedes Team seine Lieblingspaint hat. Und nicht jede paint mit jedem Markierer gleich gut ist. Und wenn die Shops dann ihre Werbung machen wollen dann können ja alle da machen.
Beim Fussball gibt es auch nicht mehrer deutsche Ligen.

2.) Viel Pressearbeit ...

3.) Wir müssen zeigen, dass Paintball auch friedliche Menschen sind ... Turniere wo der Gewinn als Erlös an eine Hilfsorganisation geht !

4.) Bei Neueröffnung von Hallen/Aussenfelder viel mehr hilfen !
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 20:55 Uhr   #38
waxweazle
Mitglied

Benutzerbild von waxweazle
Offline
Seit: 19.03.2007
Beiträge: 122
0 waxweazle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Es wurden alle Sachen die ich mir wünschen würde schon genannt. Echt TOP!
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 20:59 Uhr   #39
cramp
Mitglied

Benutzerbild von cramp
Offline
Seit: 28.12.2006
Beiträge: 96
0 cramp befindet sich am Wendepunkt
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

ich finde das zu den andern vorschläge 1 wchtiger aspeckt fehlt für mich, und zwar das der Markierer in deutschland nichtmehr als waffe sondern als sportgerät gehandelt wird und das wir offiziell mit 300max spielen können dann können die leute auch nichtmehr sagen das wir mit waffen aufeinander schiessen.
ansonsten is alles was gesagt wurde top.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 21:00 Uhr   #40
vadder
Mitglied

Benutzerbild von vadder
Offline
Seit: 10.12.2006
Beiträge: 80
0 vadder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Also ich denke auch das ne Player-Card mit unbegrenzter Laufzeit gut wäre. Dazu, und vor allem auch für die Masse und die Stimmung sehr gut, wäre es wenn durch den Dachverband ein für alle mal eine Gleichberechtigung aller Paintball-Spielarten gegeben wird. Es sollten nicht nur die Grabenkriege der Händler und Felder gegeneinander ein Ende haben sondern auch die Hetzerei zwischen Sub´s und Wood´s sollte endlich unwiderbringlich begraben werden... Dafür wäre dann ein Verhaltenscodex sehr fein.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 21:17 Uhr   #41
Cold Seavers
Mitglied

Benutzerbild von Cold Seavers
Offline
Seit: 12.11.2004
Beiträge: 9.939
17 Cold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende ZukunftCold Seavers hat eine strahlende Zukunft
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

*Eine Liga

*Ein Verhaltens/Kleidungs/Spielregel Codex

*Standards für Felder und Neueröffnungen

*Spielerpass

*Einen Festen Rat der nicht aus Händler besteht

*Ansprechpartner für die Felder und Spieler

*Ein Einheitliches SportLogo

*100%ige Transperenz des Verbandes wer wieso weshalb da arbeitet

*Zusammenarbeit mit den Ordnungsämtern

Geändert von Cold Seavers (04.06.2009 um 21:23 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 22:18 Uhr   #42
PapaBär
Mitglied

Benutzerbild von PapaBär
Offline
Seit: 08.05.2009
Beiträge: 77
0 PapaBär befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Hallo Leute,
Ich finde diese Idee echt klasse und freue mich sehr über diesen Threat.
Vieles wurde schon angesprochen, leider habe ich daher auch recht wenig übersicht. Daher noch mal meine Ideen.

- ich denke, dass man einen besseren öffentlichen Stand durch die Bildung von lokalen Paintball Sportvereinen hat. Da sollte der Verband ansetzen und hier Unterstützungsarbeit in Form von Informationsblättern und einem Infoboard bieten um den Start zu erleichtern.

- in dem Rahmen eines Vereines sind auch Rechtliche und versicherungstechnische aspekte wichtig. Hier kann der Verband auch unterstützen, bzw eine Mitgliedschaft für alle Mitglieder/Angemeldeten Vereine machen.....

- ganz klar ist Öffentlichkeitsarbeit mit Infos etc. Denke nicht das ein eigenes Forum sein muss, aber hier min. nen Link zu nem Paintball Atlas....

- jetzt noch ein, wie ich weiß, heikler Punkt. Ich selber bin eher der Woodland Spieler und denke das ein Verband ALLE Spieler unterstützen und vertreten sollte. Auch für Woodland gibt es klare Gesetzliche Regeln. Hier könnte man SPÄTER auch einmal in einen Dialog gehen. Wir sind keine Kriegsverbrecher. Hier kann man auch klare Regeln finden und sich einig werden was darf und was nicht. Sollten woodis nicht mit aufgenommen werden, sind wir schnell der Sündenbock und ganz ausgeschlossen.

- auch sollten Vereine die sich ein Trainingsfeld zu legen wollen mit Infos unterstütz werden

Vielen Dank

PS. Macht mit der Öffentlichkeitsarbeit so weiter. Echt klasse.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 04.06.2009, 22:21 Uhr   #43
Pags
Mitglied

Benutzerbild von Pags
Offline
Seit: 15.09.2008
Beiträge: 114
9 Pags wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Was ein Verband können/müssen/tun sollte (in meinen Augen):

- Zusammenführung der Ligen in eine FPO Liga

Warum FPO?
Vergleich Fußball, der Ball ist genormt, alle Mannschaften spielen mit denselben Bällen, die jedes Jahr aufs Neue ausgewählt werden.

Dies schafft eine Materialgleichheit, bei der sämtliche Vor- und Nachteile alle Spieler zugleich betreffen und die sportliche Leistung im Direktvergleich wichtiger wird, als die verwendete Ausrüstung.

Bei BYO ist dies durch eine finanzielle Schräglage in der Regel nicht gegeben und ich habe es schon zu oft gesehen, daß gute Spieler wegen schlechter Paint abgeloost haben, während vergleichsweise schlechte Spieler sich bereits nach mehreren Bouncern auf ihrem Körper darauf verlassen konnten, daß ihre schlechte Reaktion durch das gute Platzen ihrer Paint ausgeglichen wird.

Warum eine Liga?
Einheit ist kein Geburtsrecht, sie muss erarbeitet und gepflegt werden. Zwei konkurierende Ligen schaden der Einheit und selbst wenn es -jetzt- einen Waffenstillstand gibt, wird die Diskussion früher oder später wieder losgehen.

- Zentrales Spielerregister (Deutschlandweit gültiger Spielerpass)

Pro:
Jeder Spieler kann sich an jedem Feld als Verbandsangehöriger Ausweisen und dadurch die Anmeldung und auch die Registrierung zu Turnieren erheblich beschleunigen.

Weiter kann eine genaue Erhebung über die Anzahl und Verteilung "legaler" Spieler gemacht werden, die eine öffentlichkeitswirksame Kommunikation dieser Zahlen möglich macht.

Kann als Altersnachweis bei Händlern genutzt werden

Con:
Bürokratie - Mitgliederregister dieser Größe müssen ständig betreut und gepflegt werden. Überarbeitungen sind praktisch an der Tagesordnung.

Zentrales Register = Zentraler Anlaufpunkt für Paintballgegner und "Spione"

Rec-Spieler werden vom Einstieg in das Hobby abgeschreckt, falls der Ausweis eine Muss- und keine Kann-Verordnung wird.

- Code of Conduct

Verhaltensregeln, Maßnahmenkataloge und Fortbildungen sollten zwingender Teil der Verbandsarbeit sein.
Nur wenn ein einheitliches und allgemeingültiges Regelsystem aufgestellt wird, an dem sich die SPielerschaft orientieren kann, ist sichergestellt, daß sie ausreichend "eingenordet" ist, um eine breite Akzeptanz des Sports zu ermöglichen.

Zusätzlich vereinfachen derartige Codices auch die Abgrenzung von ungewollten Vergleichen.


- Öffentlichkeitsarbeit

Es muss Expertise und Routine in Pressearbeit begründet werden.
Das Eventmanagement des Verbandes muss sowohl öffentlichkeitswirksame, als auch Bildende und sportlich-wettbewerbliche Veranstaltungen umfassen, damit der Ruf, das Niveau und der Verbandszweck progressiv und nachhaltig gefördert werden.


- Fachleute statt engagierte Amateure

So wie ein Anwalt die rechtlichen Belange des Verbandes betreuen sollte, besser ein Team von Anwälten unterschiedlicher Fachdisziplinen (besonders so lange Paintball so strittig ist), sollten auch andere Bereiche von jeweiligen Fachleuten besetzt werden. Wirtschaftswissenschaftler (BWL/VWL) Medienfachleute, Veranstaltungskaufleute/Eventmanager um auch die akademisch/fachliche Expertise des Verbandes voranzutreiben und zu unterstützen.

Insbesondere die Akademiker könnten hierbei durch wissenschaftliche Forschungsarbeiten Einiges PRO-Paintball tun. Sei es eine Abhandlung oder gar eine Bachelor/Master bis hin zu Doktorarbeit zu Paintball und damit verwandten Themen.

Allerdings sind dies eher mittelfristig und langfristig zu erreichende Ziele

- Bemühungen um die Anerkennung von Paintball als Sport

Regional, National und Internationale Bemühungen zur Anerkennung von Paintball als Sport
Zusammenarbeit mit bestehenden Verbänden und Ausrichtung der Bemühung zu Internationalen Großveranstaltungen die ein Verbot in so vielen Ländern wie möglich erschweren. (Besonders als offizielle Weltmeisterschaftssportart/Olympische Disziplin)

- Wirtschaftsunabhängige Entscheidungsfindung

Händler sind Händler, Betreiber sind Betreiber, Spieler sind Spieler und Ligabesitzer sind ebendiese, alle sind ein Teil von Paintball, aber kein Interesse steht höher als das der Spieler.
Ohne diese kann kein einziger Betreiber, Händler oder Ligainhaber überleben, also sollten auch deren Interessen im Vordergrund stehen.

- Transparenz

Ich denke nicht, daß der Verband breite Anerkennung und Unterstützung findet, wenn er nicht proaktiv und transparent seine Ziele, Maßnahmen und Ergebnise kommuniziert und rechtfertigt. Paintball ist eine, auf Lebensmittelfarbe basierende, Lizenz zum Gelddrucken. Seine Fangemeinde ist verrückt und liquide genug um im Ligabetrieb das Monatseinkommen eines Hartz IV Empfängers zu verspielen.

Jeder der Paintball ernsthaft betreibt weiß das, und mißtraut daher auch den hehren Motiven eines Verbandes, der mit Mitgliedsbeiträgen und anderen Einnahmequellen durchaus wieder dem vorhergehenden Ziel dienen kann.

Eine Gründung als gemeinnütziger Verein zur Förderung des Sports würde einigen dieser Möglichkeiten einen unfreundlichen Riegel vorschieben und aufgrund diverser Offenlegungspflichten ein Mindestmaß an Transparenz sicherstellen.

- Keine Gehälter/Aufwandsentschädigungen für nicht Vollzeitbeschäftigte Verbandsmitglieder.

Der Verband muß in erster Linie der Interessenvertretung dienen, finanzielle Abhängigkeiten, gleich welcher Art führen zu Interessenkonflikten und letztendlich zu einem korrupten System, daß seinen Aufgaben nicht mehr gewachsen ist.

Das wars erstmal von mir... war ja auch genug, und mir fällt bestimmt noch mehr ein....

Geändert von Pags (04.06.2009 um 22:23 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 05.06.2009, 00:53 Uhr   #44
a.k.a.demiker
Mitglied

Benutzerbild von a.k.a.demiker
Offline
Seit: 08.03.2009
Beiträge: 432
9 a.k.a.demiker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Durchsetzung: öffentliche Werbung für den Paintballsport
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 05.06.2009, 07:36 Uhr   #45
baldibaldauf
Mitglied

Benutzerbild von baldibaldauf
Offline
Seit: 02.04.2008
Beiträge: 133
10 baldibaldauf wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- einheitliche Liga

- Pb ins TV so erreicht man die meisten menschen und kann über den sport aufklären

- unabhängige Spielfelderbewertung, sowas wie der Atlas für D aber mit einheitlichen kritikpunkten... also einbewertungssystem nach punkten oder so
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 05.06.2009, 07:46 Uhr   #46
smas
Mitglied

Offline
Seit: 29.11.2005
Beiträge: 346
0 smas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

- Ein Dachverband für alle Pb´ler.
(wie von xx Anderen hier auch gewünscht und schon oft beschrieben)
(auch mit Arbeitsbereichen speziell für Woodsball)

- Mehr sinnvolle Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland.
(z.B. mobiler Werbungsstand für Deutschland;
unterstützt durch die Sportler/innen der Region)

- "Schnuppertage" mit mini Gewinnen, für "Außenstehende" ausrichten.

- Gute mini Broschüren, die für Unseren Sport werben.

- Etwas mehr Unterstützung von Uns (Spieler/innen) nach außen.
Durch die Medien mit dokumentiert.
(außer der jährlichen Spendenaktion hier)
(z.B. im Team, kleines Waldstück, mit Müllsäcken vom Müll säubern)

- mehr Sportberichterstattungen im TV über die Ligen ermöglichen.

- Aufnähpatches mit "FPPS" anbieten.
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 05.06.2009, 08:18 Uhr   #47
a.k.a.demiker
Mitglied

Benutzerbild von a.k.a.demiker
Offline
Seit: 08.03.2009
Beiträge: 432
9 a.k.a.demiker wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Zitat:
Zitat von Hann1bal Beitrag anzeigen
Zum Beispiel! Das kann ganz geschickt über Werbung realisiert werden denk ich mal. Der DFB wird ja auch nicht von Micheal Ballack bezahlt!
Ich bin mir fast sicher, dass offiziell keine Wwerbung für Paintball gemacht werden darf. Fragt mich jetzt nicht woher ich das habe, glaube das habe ich beim Gespräch in nem Shop aufgegabelt.

Also eerstmal muss durchgesetzt werden, dass überhaupt öffentlich Werbung gemacht werden darf - dann kann man versuchen Kohle dafür einzusrteichen.

Geändert von a.k.a.demiker (05.06.2009 um 08:20 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 05.06.2009, 08:19 Uhr   #48
Rino
Mitglied

Benutzerbild von Rino
Offline
Seit: 09.10.2004
Beiträge: 273
0 Rino befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Ich erwarte Erlichkeit,Vertrauen Arbeiten für und mit den Spielerinnen/Spieler.

bei einen Verband sind alle die interesse am Pantballsport haben gefordert,(wir alle mußen helfen nur dan kann der Vaband bestehen)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 05.06.2009, 08:43 Uhr   #49
Peter Pan
Mitglied

Benutzerbild von Peter Pan
Offline
Seit: 16.09.2007
Beiträge: 98
0 Peter Pan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

vielleicht sowas wie ein verhaltens-codex erstellen.
irgendwie 10 gebote für paintballer.
einfach um klarzustellen was geht, und was net.

z.b. sollte jedes feld son schild da haben.
dann sieht jeder auf den ersten blick, dass das kein wildes rumgeschiesse ist, sondern
dass da verhaltensregeln bestehen.

Geändert von Peter Pan (05.06.2009 um 08:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Paintball Verband, redet mit !
Alt 05.06.2009, 09:27 Uhr   #50
Tuerstopper
Mitglied

Offline
Seit: 26.05.2009
Beiträge: 46
0 Tuerstopper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Paintball Verband, redet mit !

Ich denke mal das der Schwerpunkt eher daran liegt das wenn man eine einheitliche Liga gründet oder es bei 2 belässt mit FPO und BYO das dann jeder Geldverdienen will. So ist es schon immer gewesen und wird es auch bleiben. Keiner macht was umsonst, wenn er nicht daraus irgendein Nutzen ziehen kann. Leider kostet unser Sport nunmal sehr viel Mehr als ein einfachrer Fussball, geschweige denn die Kosten für die Paint. Und diese Umkosten wollen sich nunmal auch alle bezahlen lassen, Feldbetreiber vorallem, denn diese verdienen damit Ihren Lebensunterhalt. Darum denke ich eher das hier leider in erster Linie Ehrenamtlich gearbeitet werden muss.
Die frage ist halt wer opfert in diesem Sinne seine wertvolle Zeit heutzutage für nix, und hat dann auch noch sehr viel Erfahrung in der Painball scenen und vorallem Kontakte.
Ich denke da eher doch dran das der Verband so oder so dann von einigen Firmen und Liga vertretern geleitet wird, weil diese dann auch daraus Ihren nutzen ziehen könnne.
Hoffe natürlich das es anders kommt als erwartet.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
paintball


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.

Anzeige


© PBportal.de - alle Rechte vorbehalten.
powered by vBulletin


» Sponsoren
PE-Paintball.de
Planet Eclipse
Paintball Sports
Paintball-Land
Der Abenteuerladen
JE-Paintball
NF Custom
Fotai Paintball
Planet-Paintball
Paintball-Arena