PBportal.de - Das Paintball-Forum
Anzeige

Paintball spielen auf US-Militärgelände
Alt 30.05.2008, 16:48 Uhr   #1
patrick
Mitglied

Offline
Seit: 14.06.2001
Beiträge: 140.559
0 patrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunftpatrick hat eine strahlende Zukunft
Paintball spielen auf US-Militärgelände

Informationen direkt von der US Army:

Auf manchen Stuetzpunken des US Militaers wird Paintball angeboten. Jedoch gilt selbst innerhalb dieser Stuetzpunkte das deutsche Waffengesetz (seit 2000) fuer ausserdienstliche Freizeitaktivitaeten. Damit greift leider auch die Altersbeschraenkung fuer Paintball innerhalb der Militaerbasis (ab 18 Jahren) und die Joulegrenze von nicht mehr als 7.5 Joule mit F-Stempel. Aus Zoll- und Steuerrechtlichen Gruenden duerfen nur Armeeangehoerige auf diesen Stuetzpunkten spielen. Es gibt jedoch die folgenden zwei Ausnahmen:

A) Man kennt einen Amerikaner der einen dann als Gast Einschreiben kann (ein Ami kann bis zu 4 Freunde als Gaeste einschreiben)

B) Man gehoert einem Paintball Verein an welcher einen Mitbenutzervertrag mit dem Bundesvermoegensamt (der eigentliche Eigentuemer des Grundstuecks) und dem US Militaer hat.

Mit der novellierung des Waffengesetztes von 2008 ist es moeglich Ausnahmegenehmigungen zu den Altersbeschraenkungen im Schiesssport von der zustaendigen Waffenbehoerde zu beantragen. D.h. wenn ein US Stuetzpunkt solch eine Ausnahmegenehmigung beantragt und erhalten hat koennte es moeglich (erlaubt) sein, dass unter 18 jaehrige Paintpall spielen koennen/duerfen. Es muessen jedoch Mitglieder des US Militaers, Freunde, oder Mitbenutzer sein (siehe oben). Die genauen Details sind dem jeweiligen Genehmigungsschreiben zu entnehmen.

Es kommt ab und zu mal vor, dass ein Stuetzpunkt sich nicht an die Regeln haelt, deshalb fuehrt die Standortverwaltung des US Heeres Europa entsprechende wiederkehrende Kontrollen durch und leitet dann entsprechende Massnahmen ein.

Ein anderer Wichtiger Hinweis ist die Tatsache, dass die Deutsche Polizei und andere Behoerden jederzeit eine Kontrolle einer Paintball Anlage auch auf einem US Stuetzpunkt durchfuehren koennen (kommt hin und wieder vor). Da es sich nicht um "amerikanisches Hoheitsgebeit" sondern um deutsches Territorium handelt koennen beteiligte (auch die Amis) bei Vergehen entsprechend von den deutschen Behoerden belangt werden (Anzeige!).
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
paintball


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:46 Uhr.

Anzeige


© PBportal.de - alle Rechte vorbehalten.
powered by vBulletin


» Sponsoren
PE-Paintball.de
Planet Eclipse
Paintball Sports
Paintball-Land
Der Abenteuerladen
Planet-Paintball
Paintball Mannheim
Paintballfarm
Paintball-Arena