PBportal.de - Das Paintball-Forum
Anzeige

Brauche Hilfe bei Raparatur von Stryker Dynasty
Alt 22.12.2016, 09:41 Uhr   #1
Oleginho
Mitglied

Offline
Seit: 24.02.2014
Beiträge: 2
0 Oleginho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brauche Hilfe bei Raparatur von Stryker Dynasty

Tach Zusammen,
erstmal vorab: ich weiss dass das ding alt ist, ich weiss dass das ding nic kostet, nichtsdestotrotz hat mich der Ehrgeiz gepackt meine erste Knifte ans Laufen zu bringen!!!Diese lag seit Jahren im Schrank, habe sie jetzt rausgeholt weil mich die Nastolgie gepackt hat 😂...

Nun zum Problem: Sie ist dicht. Wird die HP Flasche reingeschraubt und der Bolt befindet sich in ausgespannter Stellung zischt se, wird der Bolt zurückgezogen in die gespannte Stellung ist alles i.o. doch beim Betätigen des Triggers erfolgt gamz normal der Schuss,allerdings wird der Bolt leider nicht mehr zurückgeschoben!Das ist mein Problem.Von Hand zurückziehen und schiessen geht einzelnd.

Nach der Recherche habe ich Lösungsansätze gefunden die mich leider nicht weitergebracht haben: Bolt entfetten weil ev. zu viel Schmiermittel ect.

Ich mein die Technik die verbaut ist ist ja kein Kunstwerk, jedoch bin ich langsam am Verzweifeln, woran es liegen kann dass der Bolt nicht per Druckluft zurückgesetzt wird!Da es leider schon zu lange her ist, kann ich mich auch nicht dran erinnern, ob es auch so sein muss dass die Knifte zischt wenn beim Reindrehen der HPFlasche der Bolt nicht gespannt ist!

Bitte um eure Hilfe!Danke im Voraus und frohe Weihnachten euch Allen!

Bild / Picture https://www.pbportal.de/media/attachments/8/2/0/7/2/www.pbportal.de-paintball-6010750-241087-Brauche-Hilfe-bei-Raparatur-von-Stryker-Dynasty.jpg Paintball Gotcha
  Mit Zitat antworten

AW: Brauche Hilfe bei Raparatur von Stryker Dynasty
Alt 22.12.2016, 18:02 Uhr   #2
Spydercam
Mitglied

Offline
Seit: 20.05.2002
Beiträge: 1.806
18 Spydercam wird schon bald berühmt werdenSpydercam wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Brauche Hilfe bei Raparatur von Stryker Dynasty

Das Bild zeigt den gespannt Zustand, also drückt der gespannte Hammer nicht auf den Stift vom Ventil also hat die Ventilfeder kein Problem das Ventil dicht zu drücken. Bei nicht gespannt drückt der Hammer leicht auf den Ventilstift und je nach Einstellung der fps oder der länge der Feder drückt er mehr oder weniger stark. Ist aber OK solange sie dicht ist im gespanntem Zustand !!!

Der Hammer spannt sich nur wenn genug Ausgangsdruck von der Flasche vorhanden ist(600psi besser mehr). Er spannt sich nicht selbst wenn der O-Ring am Hammer nicht dicht ist(ist eine Nr. grösser wie ein Flaschen O-Ring und muss leicht überstehen im Durchmesser). Oder weil Gegendruck der Hammerfeder zu stark ist weil ...

Würde den Hammer nur montieren wenn das Griffstück abgeschraubt ist, damit beim einschieben des Hammers der O-Ring nicht beschädigt wird durch den Fanghebel der Abzugsmechanik !!!

Überfettet ist sie wenn der Hammer nicht mehr vom Abzug gefangen wird !!!

Viel Erfolg !!!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bolt, dynasty, fehker, hilfe, hp, markierer, reparatur, stryker, system


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:55 Uhr.

Anzeige


© PBportal.de - alle Rechte vorbehalten.
powered by vBulletin


» Sponsoren
PE-Paintball.de
Planet Eclipse
Paintball Sports
Paintball-Land
Der Abenteuerladen
Planet-Paintball
Paintball Mannheim
Paintballfarm
Paintball-Arena