PBportal.de - Das Paintball-Forum
Anzeige

Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 09:35 Uhr   #1
FalkHogan
Mitglied

Offline
Seit: 14.10.2014
Beiträge: 40
0 FalkHogan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Hallo Ihr, wieder ein Neuer (zwei Neue^^)

Ich habe mir ein Set zusammengestellt für den Einstieg und will mir nach und nach dann den Rest dazukaufen.
Allerdings will ich gerade jetzt natürlich die ganzen Einsteigerfehler übergehen und befrage deswegen euch
Meine Freundin und ich wollen zusammen nun Geld dafür ausgeben, also wir kaufen beide jeweils ungefähr den gleichen Stuff.

Los gehts mit dem Thema Maske: Wir fahren am WE nach Hannover und probieren an und kaufen dann. Wurde empfohlen, was durchaus Sinn macht (ich als Beit-Birne, sie als Schmalkopf..)

Nun, der Markierer soll ein Proto Reflex 2014 werden. Dazu gleich die Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem und der PGA-Version? Ist es nur die Lackierung (50€ mehr)?

Dazu kommt, wie soll es auch anders sein, der Dye Rotor. Dem ist wohl auch nichts hinzuzufügen..
Angetrieben wird das mit einem 200HP-System. Da nun die Frage, ob sich das lohnt..? Oder direkt 300? Ist eben teurer für den Anfang..

Als Schutzkleidung möchte ich eine Laysick X Pants 2014 mit xPack (die Pods sind bestimmt nicht mit dabei, oder?), den Dye Neck Protector und das Dye Peformance Top.
Handschuhe werden sich ebenfalls noch finden, ggfs auch in Hannover, da ich dermaßen Angst habe vor ungeschützten Finger-Treffern

Gesamt komme ich auf ca. 800€ zzgl Maske und Gloves beim Händler, Pods will ich gebraucht holen.
Ich habe auch schon oft gelesen, dass sich gebraucht viel mehr lohnt für den Beginner (gerade für zwei Azubis ), aber wir möchten gerne neu. Basta :p

Was sonst noch dazukommen soll ist Nanas Predator Bandana und der Speedfeed von Demokrit, so wie Schroedis Laufreiniger! <3
Taschentechnisch wollte ich mich vorerst mit einfachen Sport-Taschen behelfen, die hier zuhause zu Hauf rumfliegen, oder sonst auch großen Plaste-Kisten (oder gibts hier auch einen Spezi für im Forum? hab das selfmade-forum noch lange nicht durch..)

Soweit das. Ich habe den Einsteigerguide auch gelesen und versucht mir den dann auch soweit zu Herzen zu nehmen.
Anfangs wollten wir das G5, aber dann stieg der Anspruch ein wenig, um auch weniger Krankheiten zu haben, was ja für den Einsteiger ganz nett ist.

Das wars so weit, ich hoffe, da ist nicht zu viel Mist drin

Falk(&Julia)
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 09:58 Uhr   #2
excell84
Mitglied

Offline
Seit: 27.05.2014
Beiträge: 127
0 excell84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Bei der PGA-Version ist es wirklich nur der Lack. Ansonsten macht ihr es genau richtig.

Allerdings wird die 200 Bar Pulle schnell einer 300 Bar weichen, denn da geht um einiges mehr rein, soll heißen, dass du nicht so oft zum Tanken musst.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 10:41 Uhr   #3
Bruno
Mitglied

Benutzerbild von Bruno
Offline
Seit: 27.07.2013
Beiträge: 177
0 Bruno befindet sich am Wendepunkt
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Sieht wirklich alles sehr solide aus!
Zitat:
Zitat von FalkHogan Beitrag anzeigen
Los gehts mit dem Thema Maske: Wir fahren am WE nach Hannover und probieren an und kaufen dann. Wurde empfohlen, was durchaus Sinn macht (ich als Beit-Birne, sie als Schmalkopf..)

Zitat:
Zitat von FalkHogan Beitrag anzeigen
Nun, der Markierer soll ein Proto Reflex 2014 werden. Dazu gleich die Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem und der PGA-Version? Ist es nur die Lackierung (50€ mehr)?
Jep, nur die Optik.

Zitat:
Zitat von FalkHogan Beitrag anzeigen
Dazu kommt, wie soll es auch anders sein, der Dye Rotor. Dem ist wohl auch nichts hinzuzufügen..
Gute wahl. Speedfeed ist ja auch bereits geplant.
Zitat:
Zitat von FalkHogan Beitrag anzeigen
Angetrieben wird das mit einem 200HP-System. Da nun die Frage, ob sich das lohnt..? Oder direkt 300? Ist eben teurer für den Anfang..
Schlussendlich landet eigentlich jeder bei 300 Bar. Ne günstige Flasche bekommst du aber später mit recht kleinem Verlust wieder los. Nimm einfach mal verschiedene Flaschen in die Hand und entscheide dann. Die Unterschiede sind letzendlich Preis, Gewicht, Abmessungen und die Anzahl der möglichen Schüße mit einer Flaschenfüllung.

Zitat:
Zitat von FalkHogan Beitrag anzeigen
Als Schutzkleidung möchte ich eine Laysick X Pants 2014 mit xPack (die Pods sind bestimmt nicht mit dabei, oder?), den Dye Neck Protector und das Dye Peformance Top.
Handschuhe werden sich ebenfalls noch finden, ggfs auch in Hannover, da ich dermaßen Angst habe vor ungeschützten Finger-Treffern
- Pods sind nicht mit dabei
- Neck Protector
- Das Performancetop ist keine schlechte Wahl, allerdings kann das auf der Prioritätenliste auch nach hinten. Bevor etwas anderes gestrichen werden muss tut es auch ein alter Pulli.
- Die Hose kenne ich nur aus dem Netz.


Ich sehe absolut nichts zum Stirnrunzeln. Vermisse nur die Gelenkschoner und evtl. noch den Exportregulator. Knieschoner noch vor den Armschonern.
Imbusssatz und Fett liegen diesem Markierer bereits bei. Bei den Ersatz Oringen bin ich mir nicht sicher. Falls nicht dabei, unbedingt ein (kleines) Repairkit dazu kaufen. Es wäre ja schrecklich einen Spieltag vorzeitig zu beenden, weil man keinen Oring in reserve hat.

Um einen Gearbag brauchst du dir auch keine Gedanken machen. Abgesehen von ein paar sportspeziefischen Extras sind das auch nur Taschen.

- Kauft unbedingt soviel es geht zusammen. Rabatte im 2 stelligen Prozentbereich sind im Paintball keine Seltenheit. Bin mir sicher das auch euer Händler ein persönliches Angebot für euch schneidert.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 10:56 Uhr   #4
shockwave10k
Mitglied

Offline
Seit: 03.06.2004
Beiträge: 1.582
0 shockwave10k wird schon bald berühmt werdenshockwave10k wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Hi ihr beiden

willkommen in der Welt des Paintball!
Zu allererst sei gesagt: handelt den Händler runter, es kommen bald die 2015er Produkte raus und damit setzt ein Preisverfall bei den 2014er Produkten ein Nur das ihr es wisst und euch nicht in 2 Wochen oder so ärgert weil es noch höhere Rabatte gibt Besonders Dye/Proto Teile betrifft das sehr stark!

Kommt ein Gebrauchtkauf für euch in Frage? Ist eine wichtige frage, derzeit gibt es massig günstige und sehr gute Markierer. Wenn ihr lieber volle Gewährleistung etc haben wollt, spricht aber nichts gegen einen Neukauf.

Ja, die PGA ist lediglich eine Sonderlackierung und kostet nur dafür 50€ mehr. Guckt euch doch auch mal die Rail maxxed an, die bietet annähernd die Dinge die eine Reflex bietet, kostet aber weniger. Giga wird mich dafür jetzt hassen, aber ich finde nicht das sich der Aufpreis zu einer Reflex lohnt! Ansonsten schaut ob ihr eine 2013er Reflex bekommen könnt, bis auf die Optik sind die identisch!

Pack und Hose habe ich auch so, sehen geil aus aber die Hose kann ich nur bedingt empfehlen. Die ist wirklich sehr warm....SEHR warm! Ich freue mich deswegen regelrecht auf den Winter, im Sommer bin ich dadrin kaputt gegangen. Probiert ruhig einige an und beschränkt euch nicht auf die eine. Die Unterschiede sind marginal, aber vorhanden!

Nein Pods sind nie dabei, kauft euch gleich 10 Stück, das reicht erstmal für euch beide. Nehmt Fatboys, die würde ich empfehlen, dazu eine kleine Kiste 0,5er Cola oder einen Krombacher 11er. Da gehen die prima rein Lieber 2€ für neue Pods bezahlen als 1€ für gebrauchte. Die sind Verbrauchsmaterial, die werden kaputt gehen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ist nur die Frage wann! Und logischerweise halten neue deswegen länger als gebrauchte....kann sein 2 Spiele, kann sein 10 Jahre.

Ein 200bar HP System tut es für den Anfang auch, aber seid euch bewusst das ihr auf 300bar umsteigen werdet! Das versichere ich euch! Jetzt gibt es aber eine Aluflasche quasi geschenkt dazu und eine günstige 150€ Compositflasche bringt jetzt nicht soviel Mehrwert zu einer Aluflasche wie eine 200€ Fuel, Armortech, Stako etc. Ich halte es nicht für eine falsche Entscheidung in 1-2 Monaten eine gute und teure Fuel zu kaufen und bis dahin die Aluflasche zu spielen Ist ja bald Weihnachten und so! Selbst wenn ihr die Aluflasche in den Müll werft, ist der verlorene Geldwert geringer als wenn ihr eine 150€ Compositflasche kauft und nach 4 Monaten verkauft um euch eine Fuel/Stako/Armortech etc zu kaufen. Nur wirft man eine Aluflasche nicht weg, sondern kann die verkaufen und sei es nur für 5€
Eine gute Composit wird anhand eurer Armlänge und des gespielten Setups ausgewählt. Gewicht ist da eher Nebensache...100g rauf oder runter jucken niemand! Lasst euch da im Laden duruchaus mal ein bissel was zeigen wenn ihr eure Markierer gefunden habt!

Handschuhe werden überbewertet, Treffer auf den Händen sind zwar kurz schmerzhaft, aber das wars auch schon. Wenn Handschuhe, dann welche mit Kunststoffprotektoren, denn nur die schützen wahrnehmbar.

Halschschutz ist so ne Sache...den trägst du 2 Jahre lang und kassierst nie einen Treffer, einmal vergessen und Zack liegst du kurz röchelnd am Boden Ich spiele ohne und mache das so auch weiterhin, ein Treffer am Hals ist weniger schlimm als wenn man sich beim Potten auf den dicken Zeh schießt und deswegen trage ich auch keine Stahlkappenschuhe Meine Freundin hingegen hat eine Narbe am Hals behalten von einem Treffer, kein schlimmer Treffer, und sie trug sogar einen Schal, aber der rutschte ungünstig runter

Als Laufreiniger empfehle ich einen Exalt, die Dinger sind echt geil! Einer reicht ja für euch beide, den braucht ihr bei einer Protokanone eh sehr selten.

Meine Empfehlung:
Spart etwas an der Hose, lasst Handschuhe und Halsschutz weg (außer einer von euch beiden hat Kundenkontakt, dann sollte der wirklich sein!) und besorgt euch noch Slideshorts und Knieschoner sind sowieso Pflicht, aber die gibt es auch günstig im Sportzubehör, es müssen keine von einer Paintballfirma sein. Die sind weder besser noch irgendwie spezieller, nur teurer.
Wenn euch eine Rail maxxed auch zusagt, nehmt direkt eine Fuel mit Ninja Pro Regulator dazu. Die Flasche werdet ihr eher behalten als den Markierer (liegt am Will-Haben-Effekt....mit einer Rail maxxed könnt ihr Liga spielen wenn ihr wollt!) und wenn ihr euch vielleicht in 6 Monaten eine GTI gebraucht kauft, habt ihr direkt die ideale Flasche dazu!

Ihr seid irgendwie sehr auf Dye fixiert, probiert ruhig einige Marken aus, dem einen passt Dye besser, dem anderen PE und dem dritten vielleicht Exalt...pauschal sollte man da nichts sagen oder kaufen!
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 11:43 Uhr   #5
shockwave10k
Mitglied

Offline
Seit: 03.06.2004
Beiträge: 1.582
0 shockwave10k wird schon bald berühmt werdenshockwave10k wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Nachtrag: O-Ringe sind dabei, die Inbussschlüssel bei Proto allerdings beschissen, da würde ich die 5€ in einen ordentlichen Satz investieren!

Stimmt, ihr bräuchtet noch eine Exportlösung für spiele im "Ausland", bei Protokanonen empfiehlt sich da immer ein kompletter Exportregulator, da dieser am schnellsten umgebaut ist und den in Deutschland zugelassenen Regulator unangetatstet und somit legal lässt.
Alternativ kann man auch eine Exportkappe kaufen, die jedoch eine teilweise Zerstörung der Plombe vorsieht (den Kleber der Madenschraube die diese sichert) oder man bohrt die Deutschlandkappe auf. Beides führt dazu das der Markierer sein F-verliert und somit illegal wird und ist nicht empfehlenswert! Alleine schon weil es diese Deutschlandkappe nicht zu kaufen gibt, das ist nicht nur für den Verkauf später eine wichtige Sache!
Der Exportreg kostet zwar seine Euronen, aber für die Rückfahrt kurz abgeschraubt und den Deutschlandregulator wieder dran und alles ist gut und legal! Nebenbei ist der sehr ergonomisch
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 11:44 Uhr   #6
FalkHogan
Mitglied

Offline
Seit: 14.10.2014
Beiträge: 40
0 FalkHogan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Danke für die vielen umfangreichen Antworten.
Zu der Hose: die bekomme ich neu für 120 anstelle von 200€ - ist eine stark limitierte Eyecancer (name ist Programm ), die wohl niemand haben Ich dachte, die Knie sind darin mit abgedeckt und deswegen bräuchte ich keinen Knieschoner.. Das gleiche dachte ich auch mit Tiefschutz.

Ja, wir fanden Dye relativ kompetent, für den Außenstehenden. Wenns was anderes wird, solls so sein, aber für die grobe Aufstellung kams mit Dye ganz gut hin.

Den Händler wollten wir deswegen auch kontaktieren, würde sich ja schon eher lohnen..
Zum Peformance-Top: Ich habe keine Pullis...
Shame on me..

Armschienen sind nicht aufgeführt, weil ich das movement ja och gar nicht drauf habe und die somit in der Reihenfolge ganz nach hinten wanderten.

Bei O-Ringen oder anderen nötigen Ersatzteilen onthego.. welche? Haben ja keine Ahnung von sowas
Was man immer dabei haben sollte und so..
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 11:48 Uhr   #7
Nuit
Mitglied

Benutzerbild von Nuit
Offline
Seit: 02.04.2014
Beiträge: 912
6 Nuit wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Ok Schnelldurchlauf

Maske:
Check. Hinfahren Anprobieren.

Markierer:
Technisch gute Wahl, ein gutes Sorglospaket. Aber auch hier gilt anfassen und schauen obs hinhaut. Deine Vermutung mit der PGA ist richtig, die 50€ extra sind für die "Speziallackierung"

Hopper:
Check. Nix hinzu zu fügen.

Flasche:
200er reicht für den Anfang, wird aber schnell ersetzt werden. Wenns eh neu sein soll, vielleicht doch gleich ne 300er ?
Dazu siehe auch letzter Punkt.

Klamotten:
Anprobieren ! Paintballsachen haben mitunter ganz komische Größenangaben und Größenverhältnisse

Battlepack: Nicht zu knausrig sein, den Kram unter 40€ kannst du getrost ignorieren, daran wird dich über kurz oder lang etwas stören. Anprobieren, Testen (leere Pötte rein im Laden und schauen wie es geht). Vielleicht auch testen, ob du Pötte im umgeschnallten Zustand mit einer Hand ins Pack bekommst. Warum ? Schonmal 4 Pötte und einen Markierer in den Händen gehabt und dann versucht die Laufsocke drauf zu friemeln ?

Schutzkleidung:
Wie bei aller Kleidung, Anprobieren !
Gerade bei den Körperprotektoren gibt es hier zwei signifikante Unterschiede: Bounceshirts und Protectorshirts. Die ersten schützen vor Farbe, die zweiten vor Schmerzen und blauen Flecken
Für Frauen immer ein bisschen problematisch, da die Dinger fast alle für Männer konzipiert wurden (soll heißen, da wo es den Mädels am wichtigsten ist, fehlt es an Padding). Da werdet ihr vermutlich etwas länger suchen.
Halsschutz, wenn es einer sein soll, dann den von PE oder Dye. Den Rest kannst ignorieren.
Handschuhe, nimm was dir passt und gefühlte Sicherheit gibt. Wenn du welche gefunden hast, schau ob du damit noch deinen Markierer bedienen kannst
Knieschoner: hast du nicht in deiner Liste... wenn ihr nicht schon welche habt, mit aufnehmen. Müssen nicht unbedingt ausm Paintballaden sein, aber ohne Knieschoner spielen ist meiner Meinung nach leichtsinnig.

Pötte: Mach dir keinen Kopp drum, wenn du das Geld für zwei solche Sets im Laden lässt, legt der auch noch ein dutzend Pötte mit drauf

Tasche: Sporttasche reicht erstmal. Um eine passende Tasche/Kiste/Rollkoffer mach dir Gedanken, wenn du dein Zeug komplett zusammen hast und weißt was du wirklich alles einpacken musst.

Letzter Punkt: Holt alles auf eine Rutsch was ihr eh kaufen wollt und lasst euch eine Setpreis machen. Wirst staunen was da noch geht
Unabhängig davon, welcher Markierer es am Ende wird, lass dir gleich noch den notwendigen Exportkram (Exportreg für die Proto, Feder falls es ne PE wird, etc.) mit anbieten.

Die kleinen Gimmicks hier aus dem Forum sprechen für sich selbst mit ihren Bewertungen.

Ansonsten Microfasertuch nicht vergessen !
Schmierige Maske ist doof

Auch nicht zu unterschätzen: Schuhwerk, ordentliche Schuhe für draußen sollten es schon sein. Chucks oder son Zeug auf nassem Kunstrasen (und der Turf ist immer nass) werden schmerzhafter als 20 Paint aus 5 Metern.

Gruß
Nuit
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 12:34 Uhr   #8
h00bi
Mitglied

Benutzerbild von h00bi
Offline
Seit: 23.09.2010
Beiträge: 2.083
9 h00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Willkommen,

ich machs kurz:
Gut durchdacht das Ganze. Hose usw. geht einfach nur nach Style. Wenn du eh nach Hannover fährst kannst ja schauen und anprobieren. TIPP: Modelle aus älteren Kollektionen sind oft deutlich günstiger, auch als Neuware.

Knie und Ellenbogenschoner auch anprobieren. Gibt hässlische wunde Knie wenn die zu groß sind und sich bewegen können.

Flasche ist so ne Sache. 0,8l 200bar kaufst für 50€, verkaufst du später wieder für 30€. Ist kein großer Verlust. Alternativ kannst dir auch 2 gebrauchte kaufen, die kriegst du dank 10 Jahre TÜV wieder zum EK los.

Zitat:
Zitat von shockwave10k Beitrag anzeigen
Als Laufreiniger empfehle ich einen Exalt, die Dinger sind echt geil! Einer reicht ja für euch beide, den braucht ihr bei einer Protokanone eh sehr selten.
IMMER 2 pro Spieler. IMMER. Die Dinger gibts wenn sein muss ab 1-2€, meistens bekommt man sie eh geschenkt. Und wenn man ne gescheite Kanone hat die selten spuckt dann sammelt sich da ganz schön was im Gearbag an
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 12:44 Uhr   #9
FalkHogan
Mitglied

Offline
Seit: 14.10.2014
Beiträge: 40
0 FalkHogan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Hmm, hab ich die Antwort wohl nicht abgeschickt.. dann eben noch mal

Also bei der Hose dachte ich wäre ebensolche Knieschoner drin, habe ich wohl nicht aufmerksam genug gelesen.. die bekomme ich auch Anstelle von 200€ (ltd edition) für 119€.

Was die O-Ringe betrifft.. was brauche ich denn für welche, was brauche ich sonst noch für so ein "kleines kit"?

Das Risiko mit dem Halsschutz will ich aber nicht eingehen ;D;D
Werden dann wohl auch auf die 300 Bar gehen
Und die Knieschoner mit einplanen.

Danke schon mal für die vielen Antworten, weitere Tipps sind willkommen !
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 13:16 Uhr   #10
FalkHogan
Mitglied

Offline
Seit: 14.10.2014
Beiträge: 40
0 FalkHogan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Das mit dem Ausland ist bei uns eher weniger ein Thema, wir sind beides duale Studenten, greifen auf Azubigehälter zurück und wenig Urlaub, da fahren wir nicht weg.. und haben beide auch gerade erst angefangen

Gibt es denn Dinge, auf die ich achten muss damit vor Ort? Ich meine, ich kann meine eigene Paint mitbringen (natürlich etwas teuerer dann aufm Platz), aber lohnt sich das denn überhaupt?
Haben Teams Narrenfreiehit auf dem Stammplatz, was das angeht, ist das bekannt?

Mikrofasertücher haben wir hier zuhauf und Knieschoner, wie gesagt, dachte ich, sei in der Hose drin gewesen..
AM Samstag wird probiert, probiert, probiert
Und als Laufreiniger wollte ich eben die aus der Community hier nehmen, gleich mal 2-4 bestellen.

Als Schuhe wollte ich meine guten, wenig benutzten Laufschuhe nehmen, die ja eher auf jegliches Terrain ein wenig abgestimmt sind..

Das xPack kostet im Kit mit der Hose 35€, farblich abgestimmt und so n Schnick-Schnack
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 13:17 Uhr   #11
Gigagnouf
Mitglied

Benutzerbild von Gigagnouf
Offline
Seit: 15.12.2011
Beiträge: 2.966
9 Gigagnouf sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGigagnouf sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGigagnouf sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Die Knieschoner in der Hose sind NUR um Bouncer zu provozieren und schützen NULL deine Knie vor Stößen.

Und, Shockwave hat keine Ahnung, Aufpreis von Maxxed zu Reflex lohnt sich definitiv
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 13:20 Uhr   #12
Hazzard
Mitglied

Benutzerbild von Hazzard
Offline
Seit: 21.07.2014
Beiträge: 101
5 Hazzard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Halsschutz/Ellebogenschutz hin oder her, da kann man sich drüber streiten. Aber Knieschoner sollten zusätzlich immer sein. Denn hinknien werdet ihr Euch regelmäßig. Und die Polster in den Hosen sind bei weitem nicht ausreichend. Das musste ich selbst auch erfahren. Nach dem ersten spielen hab ich mir gleich Schoner geholt.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 13:53 Uhr   #13
h00bi
Mitglied

Benutzerbild von h00bi
Offline
Seit: 23.09.2010
Beiträge: 2.083
9 h00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

O-Ringe und Kleinteile sind bei der Reflex dabei, keine Sorge. Da brauchst du erstmal nichts.
Hosen haben zwar Polsterung im Kniebereich, aber es geht nix über nen ordentlichen Satz Knieschoner.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 13:54 Uhr   #14
Raggie20
Mitglied

Offline
Seit: 15.09.2014
Beiträge: 61
0 Raggie20 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Hey,
was stellst du dir den beim Paintball spielen vor, dass du dringend nen Halsschutz brauchst.
Ich würde dir auf jeden Fall Knie und Armschoner empfehlen, gerade wenn du in die Deckung springen willst wirst du nach ein paar malen wünschen du hättest welche.
Ich habe noch nie mit Halsschonern gespielt und muss sagen ich hab ihn bisher auch nicht vermisst.
Klar kann es passieren das du mal einen an den Hals bekommst aber das zwirbelt wenn überhaupt ein bisschen und gut ist.
Werden sie dir im Shop bestimmt auch sagen
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 13:55 Uhr   #15
Bruno
Mitglied

Benutzerbild von Bruno
Offline
Seit: 27.07.2013
Beiträge: 177
0 Bruno befindet sich am Wendepunkt
AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Es gibt für ziemlich jeden Markierer Sets mit entsprechenden Ersatzteilen.
Einfach nach einem passendem Repkit fragen, damit hast für eine Weile ausgesorgt.
Fett, Oringe, Batterien und Paint, mehr frisst das Ding nicht.

Sollte es eine "richtige" Flasche werden: Entweder bekommst du ein Set angeboten oder du kaufst Flasche und Regulator einzelnd. Ninja UL / Ninja Pro wären 2 der Dauerempfehlungen für den Flaschenreg.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 17:23 Uhr   #16
FalkHogan
Mitglied

Offline
Seit: 14.10.2014
Beiträge: 40
0 FalkHogan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Zu dem Halsschutz: Ich fände einen Kehlkopftreffer z.B. SEHR unangenehm. Egal wie unwahrscheinlich es ist, aber ich bin an der Stelle etwas penibel und wenn es extra dafür überall angebotenen Schutz gibt, nehme ich den gerne an.

Ich habe beim Händler gerade nachgefragt, welches Flasche und Reg dabei sind, ansonsten werde ich das entsprechend abändern, dass der Ninja pro V2 dabei wäre..

Wie gesagt, lohnt sich eigene Paint? Was macht das für Unterschiede? Welche würde man kaufen, bestenfalls mit direkter Empfehlung des Produktes..
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 18:54 Uhr   #17
Phillip 26
Mitglied

Offline
Seit: 22.06.2014
Beiträge: 29
0 Phillip 26 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Kommt immer drauf an wieviel du verbrauchst und ob du überhaupt welche mit auf´s Feld nehmen darfst. Evtl. kostet dich das eine Gebühr wenn du selber was mitbringst. Muss man halt immer gucken ob sich das rechnet.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 19:00 Uhr   #18
Hazzard
Mitglied

Benutzerbild von Hazzard
Offline
Seit: 21.07.2014
Beiträge: 101
5 Hazzard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Eigene Paint lohnt sich wenn Du qualitativ hochwertigere kaufst. Diese ist aber auch um einiges teurer. Besseres Schussbild, weniger Bouncer.
Die Frage ist nur, ob da, wo Du spielst Bring your own erlaubt ist. Bei vielen Spielfeldern ist das nämlich nicht so. Also frag vorher nach bevor Du Geld ausgibst
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 20:33 Uhr   #19
FalkHogan
Mitglied

Offline
Seit: 14.10.2014
Beiträge: 40
0 FalkHogan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Ja, BYO ist bei den Feldern erlaubt, allerdings eben mit Aufpreis, daher ja die Frage, ob es lohnt, selbst zu kaufen, ob die so viel günstiger sein kann als dann eben der überteuerte billigkram von der Halle
Also lasse ich das erst mal. Wie viele Kugeln verballert man denn so in 2-3 Stunden?
Die Leih-Packs mit Kugeln von den Hallen sind immer so niedrig angesiedelt (sind da ja auch keine EPneumaten), aber was verballert man da wirklich pro Stunde z.B.?

Und was wären zum Beispiel brauchbare Kugeln, die vllt nicht Highend sind, aber wenigstens brauchbar und möglichst günstig?
Einfach um mal selbst vergleichen zu können mit den örtlichen Preisen, da wir ja zu zweit sind, können wir immer auch mal auf Masse kaufen..
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 21:23 Uhr   #20
shockwave10k
Mitglied

Offline
Seit: 03.06.2004
Beiträge: 1.582
0 shockwave10k wird schon bald berühmt werdenshockwave10k wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Bei Paint eine Empfehlung zu geben ist schwierig. Wenn ich dir sage, dass GI3-Star durchweg gut ist, du zu deinem Stammdealer rennst, der dir 3 Kisten gibt die vielleicht sogar ohne sein wissen da schon 6 Monate stehen und damals schon eine Fehlpropduktion waren, bin ich das A****loch Das kann man kaum pauschal sagen und hängt von viele Faktoren ab. Wenn du Paint brauchst für in 1-2 Wochen, ruf bei einem Shop an, sag denen was du möchtest (best Price oder best Quality) und die empfehlen dir deren aktuell beste Marke. Die nächste Charge kann wieder anders ausfallen und Mist sein oder andere ist einfach für den gleichen Preis noch besser!

Byo würde ich benutzen um richtig gute Paint zu spielen, quasi Turnierqualität, wenn man günstige Paint spielt (die meistens nicht sooo viel günstiger ist als die auf dem Feld ohne BYO-Gebühr) sollte man davon direkt viel spielen. Wenn ich möchte und gelassen werde knall ich ne viertel Kiste pro Runde raus, womit dann nach 4 Runden die Kiste durch ist und ich grade mal ne Stunde am Feld (wobei 55 Minuten umziehen, quatschen und rauchen war!) Wieviel ihr braucht hängt von euch ab und eurer Kondition. Unterschätzt das am Anfang nicht wie anstrengend das ist! Ihr merkt das erst nach 2-3 Stunden, wenn das Adrenalin langsam seine Wirkung verliert.
Ich spiele meistens mit einer Kiste etwa 1-1,5 Stunden mit Pausen. Das kommt dann so auf 3-7 Spiele a 3-4 Runden raus im Subair. Hängt natürlich immer stark vom Gegner ab. Wenn man 10 spiele hintereinander immer die erste Kugel des Spiels mit der Maske fängt und dementsprechend schnell raus ist, spielt man mit einer Kiste sehr sehr lang
Macht immer nur soviele Beutel auf, wie ihr unmittelbar braucht um eure Battlepacks zu füllen +ein paar Reservepods und lasst den Rest erstmal zu. Nicht direkt die ganze Kiste aufmachen und nach 3 Stunden feststellen das man gehen muss, aber noch 1 Beutel offen da ist.

FoTai sollen derzeit richtig gut sein bei Paint, aber Achtung! Die kalte Jahreszeit bricht an, die Händler müssen jetzt ihre Sommerpaint loswerden, es könnte zu Schwierigkeiten mit erhöhter Brüchtigkeit kommen, besonders wenn ihr die euch per Post schicken lasst. Sofern Möglich, holt die persönlich ab und kontrolliert jeden Beutel. Ist eine Kugel in einem Beutel kaputt, lasst den zurückgehen!
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 14.10.2014, 21:47 Uhr   #21
Hazzard
Mitglied

Benutzerbild von Hazzard
Offline
Seit: 21.07.2014
Beiträge: 101
5 Hazzard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Wieviel man in 2-3 Stunden verballert hängt ein wenig von Deinem Spielstil ab... und wie oft Du Pause machst Snakespieler verbrauchen idR weniger Paint als Backplayer. Aber ich würde mal schätzen irgendwas zwishcen 1000 und 2000 Paint, sprich eine halbe bis ganze Kiste.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 15.10.2014, 10:40 Uhr   #22
h00bi
Mitglied

Benutzerbild von h00bi
Offline
Seit: 23.09.2010
Beiträge: 2.083
9 h00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Also wenn du dich nicht ganz dumm anstellst bekommst du im Bereich 35€ pro Kiste recht ordentliche Ware.
Wenn du Spiele machst und kein Skilltraining, dann bist du locker ne Kiste am Spieltag los. Eher 1,5.
Jetzt kannst dir das mal mal umrechnen. Wobei ich eh der Meinung bin dass jedes Feld wo die Leute eigene Paint bringen was falsch macht. Weil die Marge die der Spieler beim Händler liegen lässt könnte auch der Feldbetreiber mit etwas Grips einstecken, zusätzlich zum Korkengeld (BYO Gebühr).
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 15.10.2014, 11:55 Uhr   #23
FalkHogan
Mitglied

Offline
Seit: 14.10.2014
Beiträge: 40
0 FalkHogan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Okay, dann danke erst mal für die vielen Antworten.
Meine Freundin hat sich voller Vorfreude jetzt doch eine günstige gebruachte Etha mit Zubehör geschossen, Neuzustand bzw nur 3x gebraucht, kratzerfrei und voll funktionstüchtig
Aber der Rest wird dann eben zusammen bestellt..
Nun ja
Aber dann weiß ich für das erste auch im Grunde genug, jetzt gehts am Samstag nach Hannover und nächste Woche wird dann bestellt/gekauft/wasauchimmer.

Vielen Dank für die Antworten, ich fühle mich hier gut aufgehoben!
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 15.10.2014, 12:02 Uhr   #24
Bruno
Mitglied

Benutzerbild von Bruno
Offline
Seit: 27.07.2013
Beiträge: 177
0 Bruno befindet sich am Wendepunkt
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Aus den von Schockwave genannten Gründen möchte ich dir auch keine Paint empfehlen. In einem gewissen Rahmen gilt; you get what you pay for.

Die Unterschiede:
- Flugverhalten
- Brüchigkeit
- Farbe, (Sichtbarkeit, Abwischbarkeit usw)

Wie bereits geschrieben lohnt sich Bring Your Own nur bedingt bzw. nicht für jeden. Zumindest aus finanzieller Sicht.
Dazu mal eine Überschlagsrechnung von mir:


- Mein Tagesoutput: 1 - 2 Kisten.
- Meine BYO Paint ca. 40€. Das günstigste was ich kenne wären 25€ für spielbare Paint.

Feld A:
Typ : FPO
Eintritt: 00,00€ (6 Monatige Mitgliedschaft 5€)
Paint: 35 - 45€ je Kiste (Ich spiele derzeit immer die für 45€)

Feld B:
Typ BYO
Eintritt: 25€
Paint: 25€ - 40€

Feld C:
Typ : FPO
Eintritt: Frei (Soweit ich mich erinnere - Bin nur 1x dort gewesen)
Paint: 70€

Bei einer Kiste:
Feld A: 35€ bzw. 45€ /Spieltag
Feld B: 50€ bzw. 65€ /Spieltag
Feld C: 70€ /Spieltag

Bei 2 Kisten:
Feld A: 70€ bzw. 90€ /Spieltag
Feld B: 75€ bzw. 105€ /Spieltag
Feld C: 140€ /Spieltag

Bei 3 Kisten:
Feld A: 105€ bzw. 135€ /Spieltag
Feld B: 100€ bzw. 145€ /Spieltag
Feld C: 210€ /Spieltag

In Abhängigkeit von den Preisen auf meinem Stammfeld (A), lohnt es sich für mich nur wenn ich eine bestimmte Paint spielen oder testen möchte. Finanziell spare ich erst ab der 3. Kiste BYO Paint und das auch nur wenn die günstige Paint mitgebracht wird. Gegenüber Feld C lohnt es sich ab der ersten Kiste zum BYO Feld zu fahren. Da hätte ich meine Wunschpaint und wäre zudem noch günstiger.
  Mit Zitat antworten

AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto
Alt 15.10.2014, 12:07 Uhr   #25
Nuit
Mitglied

Benutzerbild von Nuit
Offline
Seit: 02.04.2014
Beiträge: 912
6 Nuit wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Beginner mit Vorstellungen brauchen wen, der drüberschaut.. Proto

Aus eigener Erfahrung als Hobby/Funspieler:

Funspieler gehen meist als recht große Gruppe aufs Feld und die Gruppe reduziert sich dann mit der Zeit, wie den Leuten zwischen den Spielen halt die Paint ausgeht. Fällt die Gruppe auf unter 6 Leute, wird das Feld meist für die nächste Gruppe geräumt, da 2vs3 oder 2vs2 einfach nicht so lustig ist.
Der durchschnittliche Funspieler geht mit 3-4 Pötten und einem Hopper aufs Feld und mehr oder weniger leer wieder vom Feld, was je nach Begebenheit so im Schnitt 3-5 Spielrunden sind. Das sind so grob 700 Paint, was bedeutet nach 3x aufm Feld ist eine Kiste durch. Für die meisten ist dann auch Schluss, da nach den etwa 3 Stunden die meisten dann doch recht deutlich merken, dass sie grad wirklich Sport gemacht haben.
Wenn wir richtig in Spiellaune sind und damit die vollen 5-7 Stunden auf dem Platz verbringen, dann kommt auch mal eine zweite Kiste dazu oder man teilt sich zu zweit eine.

Wenn du die Option für BYO hast, würd ich es durchrechnen ob es sich bei einer Kiste lohnt (was meistens nicht der Fall ist) und ich würde mir mal anschauen, was dein Feldbetreiber an eigener Paint anbietet. Es gibt tatsächlich Felder wo man gescheite Paint bekommt und nicht nur die Feldsteine und das durchaus zu Preisen, die nicht so abartig über dem der Händler liegen.

Ganz ehrlich, ich schlepp keine zwei Kisten DXS Bronze zum Feld, wenn der Betreiber sie mir für grad mal 5 € mehr als die Onlineshops anbietet. Da unterstütz ich lieber mein Stammfeld.

An den ersten Spieltagen wirst du eine Kiste kaum übersteigen. Wenn du ein paar mal gespielt hast, wirst du selbst ein Gefühl für deinen Paintverbrauch bekommen und wenn du dann mit 2 Kisten am Tag rechnest, musst du halt schauen, ob es sich jetzt lohnt selbst die Paint zum Feld zu karren.

Gruß
Nuit
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beginner, einsteiger, proto, reflex 2014


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:01 Uhr.

Anzeige


© PBportal.de - alle Rechte vorbehalten.
powered by vBulletin


» Sponsoren
PE-Paintball.de
Planet Eclipse
Paintball Sports
Paintball-Land
Der Abenteuerladen
Planet-Paintball
Paintball Mannheim
Paintballfarm
Paintball-Arena