PBportal.de - Das Paintball-Forum
Anzeige

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:33 Uhr   #326
Styles
Mitglied

Offline
Seit: 05.09.2008
Beiträge: 57
0 Styles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Ja wie war es als es letzte woche das erste mal berichtet wurde was kamen für berichte auf als ich morgens im radio davon gehört habe, musste ich gleich im internet schauen und überall scenario. Ich bin selbst scenario spieler nur die politiker sind deswegen nicht gut informiert.
Das soll kein angriff gegen scenario sein mir gefällt das persöhnlich eh besser.
Im nachhinein wurde dann mehr berichtet.
Aber ich glaub das wir aneinander vorbei reden wír sind alle gegen das verbot.
Wenn wir das überstanden haben lade ich euch zum Bier ein hehe
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:35 Uhr   #327
8Ball
Mitglied

Benutzerbild von 8Ball
Offline
Seit: 23.03.2003
Beiträge: 322
16 8Ball befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Ich nehm dich beim Wort *g*
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:37 Uhr   #328
Styles
Mitglied

Offline
Seit: 05.09.2008
Beiträge: 57
0 Styles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Prost
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:46 Uhr   #329
1Neo1
Mitglied

Benutzerbild von 1Neo1
Offline
Seit: 12.12.2008
Beiträge: 251
10 1Neo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Die Berichte in den medien wurden am donnerstag immer besser, da überall in den abstimmungen die menschen gegen ein verbot gestimmt haben. soweit hatt zumindest das was gebracht. habe mich gerade schon mal auf der peditionsseite registriert. mal sehen wann die online steht.
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:48 Uhr   #330
Rehlein
Mitglied

Benutzerbild von Rehlein
Offline
Seit: 14.07.2001
Beiträge: 904
0 Rehlein sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRehlein sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRehlein sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

so mehr Mails schreiben! Schickt einen fertigen Text und die Adressen euren Freunden.
Jemand der nichts mit Paintball am Hut hat wird da wenig Arbeit reinstecken.
aber wenn die nur Kopieren müssen und auf senden drücken müssen macht es fast jeder den man kennt.

Hier noch mal die Adressen in rein Form so das man sie nur kopieren muss:
klaus-uwe.benneter@bundestag.de
michael.buersch@bundestag.de
sebastian.edathy@bundestag.de
siegmund.ehrmann@bundestag.de
wolfgang.gunkel@bundestag.de
Frank.Hofmann@bundestag.de
maik.reichel@bundestag.de
gerold.reichenbach@bundestag.de
michael.roth@bundestag.de
hans-peter.uhl@bundestag.de
guenter.baumann@bundestag.de
clemens.binninger@bundestag.de
helmut.brandt@bundestag.de
Hans-Werner.Kammer@bundestag.de
alois.karl@bundestag.de
kristina.koehler@bundestag.de
stephan.mayer@bundestag.de
beatrix.philipp@bundestag.de
klaus.riegert@bundestag.de
ingo.wellenreuther@bundestag.de
werner.wittlich@bundestag.de
wolfgang.schaeuble@bundestag.de
michaela.noll@bundestag.de
buergerreferat@bmf.bund.de
poststelle@im.nrw.de
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:49 Uhr   #331
Styles
Mitglied

Offline
Seit: 05.09.2008
Beiträge: 57
0 Styles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Darauf wollte ich hinaus am anfang war alles unübersichtlich und dann besser.
Stell doch mal den Link ein
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:49 Uhr   #332
Rehlein
Mitglied

Benutzerbild von Rehlein
Offline
Seit: 14.07.2001
Beiträge: 904
0 Rehlein sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRehlein sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRehlein sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Mail für Freunde und verwandte

Sehr geehrte Damen und Herren

ich schreibe Ihnen aus aktuellem Anlass und würde von Ihnen gerne Ihre Meinung zum Thema Paintballverbot in Deutschland hören.

Ich kann nicht nachvollziehen, warum man einen harmlosen Zeitvertreib, der nebenbei Teamgeist und Zusammenhalt fördert, verbieten möchte und meint man könne den Bürgern unseres Landes so vorgaukeln, die Probleme in unserer Gesellschaft zu lösen. Statt Sozialarbeitern und Psychologen in Schulen die Arbeit zu erleichtern und dort Stellen zu schaffen, wird aus purem Populismus ein Bauernopfer gesucht und scheinbar in Paintball gefunden. Nicht nur, dass so unbescholtene Bürger in die Illegalität getrieben werden, unzählige Arbeits- und Ausbildungsplätze sind durch ein Paintballverbot in Gefahr.

Paintball ist ein zukunftsorientierter, moderner Mannschaftssport, der Sportarten wie Snowboarding, BMX oder Rugby bereits überholt hat. Paintball ist die einzige Extrem-Mannschaftssportart der Welt!

Paintball ist wie Völkerball - nur dass unsere Bälle kleiner und statt mit der Hand geworfen, mit einem Markierer verschossen werden.

Paintball wird wie jede andere anerkannte Sportart in organisierten Ligen unter der Leitung von ausgebildeten Schiedsrichtern gespielt.

Wie im Fußball gibt es auch im Paintball 1., 2. und 3. Bundesliga sowie regionale Spielklassen (z.B. Bezirksliga). Insgesamt sind so rund 400 Vereine am Ligageschehen in Deutschland beteiligt.

In Deutschland haben schon über eine halbe Million Menschen einmal Paintball gespielt. 50.000 Menschen spielen regelmäßig, rund 10.000 davon sind in Vereinen und Clubs organisiert.

Nicht selten wird Paintball als Betriebsausflug (z.B. von nicht wenigen der DAX 30 Unternehmen), Vereinstour, Junggesellenabschied oder Geburtstagsfeier genutzt.

Gutachten belegen, dass der Paintballsport Aggressionen und Stress abbaut.

Paintball kann nur als Mannschaftssportart betrieben werden. Dadurch entstehen in den Teams soziale Gemeinschaften, die Einzelgängertum gar nicht erst entstehen lassen.

Berühmte Persönlichkeiten, die schon einmal Paintball gespielt haben bzw. regelmäßig spielen:
Prinz Charles und seine Söhne, Will Smith, die Fußball-Bundesligisten KSC, VFL Wolfsburg, Borussia Dortmund und Werder Bremen, US-ExPräsident Clinton und seine Tochter Chelsea, Stefan Raab, die Klitschko Brüder, Marc Terenzi, Metallica uva.

In Deutschland haben schon über eine halbe Million Menschen einmal Paintball gespielt. 50.000 Menschen spielen regelmäßig, rund 10.000 davon sind in Vereinen und Clubs organisiert. Insgesamt leben über 300 Unternehmen vom Paintballsport, stellen Ausbildungs- und Arbeitsplätze.

DER AMOKLÄUFER TIM K. VON WINNENDEN HAT NIE PAINTBALL GESPIELT. AUCH KEINER DER ANDEREN AMOKLÄUFER VOR IHM !*

Ich mache mir große Sorgen um die Zukunft unseres Landes. Ihre Meinung zum Thema hat für mich unmittelbaren Einfluss auf die Bundestagswahlen 2009.

Ich hoffe von Ihnen zu hören und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:50 Uhr   #333
Ganja
Mitglied

Offline
Seit: 12.08.2001
Beiträge: 541
18 Ganja befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Zitat:
Zitat von Styles Beitrag anzeigen
Wenn wir das überstanden haben lade ich euch zum Bier ein hehe
das wird teuer!
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:52 Uhr   #334
manu.munich
Mitglied

Benutzerbild von manu.munich
Offline
Seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.464
16 manu.munich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Netter Text, achte aber die die Wiederholung mit den 50.000 und 10.000 - dann ist es perfekt!
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:54 Uhr   #335
Styles
Mitglied

Offline
Seit: 05.09.2008
Beiträge: 57
0 Styles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Zitat:
Zitat von Ganja Beitrag anzeigen
das wird teuer!
Das nemme ich dann in kauf hehe.
Hauptsache ich kann zocken.
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:56 Uhr   #336
Irezumi
Mitglied

Benutzerbild von Irezumi
Offline
Seit: 24.09.2008
Beiträge: 61
0 Irezumi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Kann einer mal kurz seine Meinung dazu geben ob man das so wegschicken kann?

""

Sehr geehrter xxx/yyy,


in Anbetracht des geplanten Paintballverbotes, möchte ich hierzu Stellung nehmen und Ihnen kurz erläutern warum dieses Vorhaben mehr bedeutet als nur einen Sport still zulegen.


Die Medien sämtlicher Bereiche haben in den letzten Tagen mehr darüber berichtet als zuvor und kaum ein Thema ist momentan so brisant wie das des Paintballverbotes.
Dieses geplante Vorhaben bestürzt nicht nur mich sondern auch viele Freunde sowie Arbeitskollegen von mir.


Für die einen mag es die perfekte Lösung sein um einen weiteren Amoklauf zu verhindern, ich und viele weitere müssen dem aber die „rote“ Karte geben, da Paintball nicht ansatzweise etwas mit „Amok“ zu tun hat. Nach dem tragischen Vorfall in Winnenden wurden die Stimmen gegen eine härtere Gesetzeslage laut, aber es trifft mit dem geplanten Verbot die Falschen.
Wir Paintballspieler kommen alle aus den unterschiedlichsten Schichten, haben feste Berufe und stehen voll im Leben. Paintball ist für uns nicht nur ein Mannschaftssport sondern die Freizeitbeschäftigung schlechthin.
Es wird nirgends das „Töten von Menschen“ pupliziert. Mit einem Paintballmarkierer wurden noch nie Leute getötet. Rote Farbe in den Gelatinekugeln ist auf keinem Feld in Deutschland erlaubt, genauso wenig das tragen von Tarnkleidung. Die Markierer selbst ähneln nicht im geringsten realen Waffen.
Durch Paintball wird nicht die Gewaltbereitschaft gefördert sondern das Miteinander. Es ist ein Mannschaftssport der strengen Regeln folgt. Wer diesen nicht folge leistet wird des Spielfeldes verwiesen.


Ich verstehe nicht, warum gerade unser Sport nun dafür büßen muss, dass andere Menschen Amok laufen. Tim K. hat nie Paintball gespielt und hätte dies in Deutschland auch nie dürfen da dieser Sport erst ab 18 Jahren freigegeben ist.


Durch das Verbot wird also nicht nur das Hobby von Erwachsenen verboten sondern auch die soziale Komponente in diesem Sport.
Aber ich muss Ihnen leider sagen dass durch dieses Verbot mehr verhindert werden würde als nur Paintball. Viele Händler, Spieler und Co. Leben von diesem Sport. Es zu verbieten würde bedeuten tausenden Menschen in ganz Deutschland ihre Existenz zu zerstören. Familien würden auseinander gerissen und könnten sich nicht mehr über Wasser halten.
Ist es das was Sie wirklich wollen? Einen harmlosen Sport verbieten wo man mit Farbkugeln einen aus dem Gegnerischen Team markiert?
Wollen Sie wirklich soviel Existenzen aufs Spiel setzen nur weil dadurch evtl. ein weiterer Amoklauf verhindert werden könnte?
Ist es das Risiko wirklich wert?


Wir Paintballspieler sind in dieser Hinsicht die kleinste Gruppe über die sie sich Sorgen machen müssten. Wir bringen keine Menschen um. Wir sind weder psychisch labil noch Amokgefährdet. Wir tragen eher dazu bei soziale Kontakte zu knüpfen, fördern das Miteinander und das Gemeinschaftliche untereinander.


Wenn Sie unseren Sport als Brutal ansehen, dann verstehe ich nicht warum z.B. öffentliche Boxkämpfe im Fernsehen übertragen werden wo es das Ziel ist, den Gegner am besten „K.O.“ zu schlagen und da keiner Aufschreit wenn das Blut nur so spritzt. Im Gegenteil, die Menge tobt wenn mehrere gute Treffer folgen.
Ich möchte nicht jede Sportart verteufeln aber mit Ihrer geplanten Maßnahme werden Sie nicht das erreichen was das eigentlich Ziel ist.


Eine Verbesserung der sozialen Komponenten in Schulen wäre da angebrachter. Viele Lehrer sind heutzutage überfordert von den Schülern. Schüler aus schwachen Verhältnissen, die sich regelrecht der Außenwelt verschließen, sollten viel mehr Aufmerksamkeit erhalten.
Ich höre es immer wieder aus meinem Familien und Bekanntenkreis das die Lehrer stellenweise nicht mehr wissen was denn heutzutage wirklich wichtig ist oder wie die neuste Technik funktioniert. Selten werden die Schüler richtig auf das „Leben da draußen“ vorbereitet. Viele verstehen heutzutage immer noch nicht was es heißt „selbstständig“ zu sein.
Wie oft komme ich von der Arbeit nach Hause und finde auf meinem Heimweg mehrere Jugendliche, völlig betrunken auf Parkbänken wieder. Den Jugendlichen wird keine Perspektive geboten. Wer ständig zu hören bekommt das aus ihm nichts gescheites werde, der wird komplett isoliert.
Diese „Einzelgänger“ isolieren sich so lange, bis kein Mensch mehr mit ihnen redet und sie sich selber in eine nicht reale Welt verstecken bzw. flüchten und spätestens dort wird es sehr schwer werden, diesen Jugendlichen aus seinem „Loch“ raus zuholen. Bedenken Sie auch die suizide Komponente die dort ebenfalls vertreten ist.


Deutschland braucht keine weiteren Verbote oder Gesetze!
Soweit ich informiert bin haben wir in Deutschland eines der härtesten bzw. strengsten Waffengesetze überhaupt.
Das einzige was ich daran ändern würde ist, das die großkalibrigen Waffen komplett wo anders aufbewahrt werden als bei den Schützen daheim.


Des weiteren ist es für mich bis heute immer noch nicht verständlich warum in jedem anderen europäischen Land, das Paintballspielen als normale Sache und vor allem Sport angesehen wird, aber hier in Deutschland nicht.
Es ist in einem geregelten Ligasystem aufgebaut das dem des Fußballs in nichts nachsteht.
Und es gab bisher genug Gutachten die einstimmig Aussagten das Paintball nichts mit Amok zu tun hat und auch nicht die Gewaltbereitschaft fördern würde.
Selbst der bekannteste deutsche Gewaltforschers Prof. Dr. Roland Eckert stellte deutlich fest, dass es „keinerlei Zusammenhang zwischen dem Paintballsport und der Entwicklung von Gewaltphantasien oder realen Gewalttaten“ gibt.
Auch viele deutsche Gerichte haben bisher ein Verbot abgelehnt.


Und obwohl dass ein renommierter Gewaltforscher sagt, sind andere dennoch nicht seiner Meinung und wissen es buchstäblich „besser“.


Ich persönlich würde so etwas nie behaupten, geschweige dem wagen auch nur ansatzweise die Meinung eines Wissenschaftlers in frage zu stellen.


Ich bitte Sie sich einmal die Zeit zu nehmen und ein Paintballfeld in Ihrer Nähe zu besuchen und sich direkt ein Bild darüber zu machen, was es bedeutet Paintball zu spielen.
Dies soll kein Zwang sein, auch keine Aufforderung, schließlich ist es Ihre eigene Entscheidung. Aber Ich bitte Sie dennoch sich ein genaues Bild davon zu machen bevor es zu einem Verbot kommt, bei dem allein über 50.000 Spieler betroffen wären.




Mit freundlichen Grüßen,


xxx
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:58 Uhr   #337
rockskar
Mitglied

Benutzerbild von rockskar
Offline
Seit: 21.04.2004
Beiträge: 220
0 rockskar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

So habe meine Mail an Peter Rauen CDU geschickt. Ist mein Abgeordneter aus meinem Kreis. Sowie allen Leuten auf Seite 1.
Hoffe das zieht.

Grüße
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 10:58 Uhr   #338
Styles
Mitglied

Offline
Seit: 05.09.2008
Beiträge: 57
0 Styles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Am ende das mit "dies soll kein zwang sein" diesen einen text würde ich weg lassen weil du sie ja darum gebeten hast.
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:01 Uhr   #339
Tiggr909
Mitglied

Benutzerbild von Tiggr909
Offline
Seit: 31.01.2008
Beiträge: 3.398
12 Tiggr909 wird schon bald berühmt werdenTiggr909 wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Meine Mails sind raus
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:01 Uhr   #340
Captain Fun
Mitglied

Benutzerbild von Captain Fun
Offline
Seit: 26.09.2008
Beiträge: 2.220
11 Captain Fun wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Wahlkreis Bayreuth wurde auch angeschrieben.
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:03 Uhr   #341
Styles
Mitglied

Offline
Seit: 05.09.2008
Beiträge: 57
0 Styles befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

ACHTUNG ES IST SCHON WIEDER PASSIERT.

Sankt Augustin/Köln (dpa) - Eine maskierte Person ist am Montagmorgen mit mehreren Messern bewaffnet in ein Gymnasium in Sankt Augustin bei Bonn gestürmt und hat ein Mädchen leicht verletzt. Die Polizei habe "Amokalarm" ausgelöst, sagte eine Sprecherin der Kölner Polizei.


Das macht es evt. wieder schwer was jetzt folgt ist eine scheiß reaktion der politiker.

Habe ich gerade auf Web.de de gefunden.

Geändert von Styles (11.05.2009 um 11:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:19 Uhr   #342
sPiKe1984
Mitglied

Benutzerbild von sPiKe1984
Offline
Seit: 14.03.2009
Beiträge: 453
10 sPiKe1984 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Ja dann werden die wieder sicher sagen das er Paintball gespielt hat. Solche Menschen sind krank und ich denke die Gesellschaft hat an solche Taten mitschuld aber kein Sport.
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:20 Uhr   #343
lazerball
Mitglied

Offline
Seit: 18.09.2002
Beiträge: 461
17 lazerball befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Handelt sich in Sankt Augustin ( Bonn) wohl "nur" um eine Beziehungstat zwischen zwei 16jährigen Mädchen,es kam dabei zum Glück keine Schusswaffe zum Gebrauch sondern ein Messer.
Zeitpunkt ist natürlich ungünstig,aber ich glaube nicht das ein Politiker jetzt zwischen einem 16jährigen Mädchen mit Messer ne Brücke zu Paintball schlägt...
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:24 Uhr   #344
pbkingpin
Mitglied

Offline
Seit: 08.05.2009
Beiträge: 7
0 pbkingpin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Mit dieser Signatur braucht ihr nur 1 Mail zu senden!!!

hans-peter.uhl@bundestag.de, guenter.baumann@bundestag.de,clemens.binninger@bun destag.de, helmut.brandt@bundestag.de,Hans-Wern...r@bundestag.de, alois.karl@bundestag.de, kristina.koehler@bundestag.de, stephan.mayer@bundestag.de, beatrix.philipp@bundestag.de, klaus.riegert@bundestag.de, ingo.wellenreuther@bundestag.de, werner.wittlich@bundestag.de, wolfgang.schaeuble@bundestag.de, klaus-uwe.benneter@bundestag.de, michael.buersch@bundestag.de, sebastian.edathy@bundestag.de, siegmund.ehrmann@bundestag.de, wolfgang.gunkel@bundestag.de, Frank.Hofmann@bundestag.de, maik.reichel@bundestag.de, gerold.reichenbach@bundestag.de,michael.roth@bunde stag.de
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:27 Uhr   #345
houztear
Mitglied

Benutzerbild von houztear
Offline
Seit: 30.03.2009
Beiträge: 28
0 houztear befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

So Mitglieder des Innenausschusses und Abgeordnete für Essen und Mülheim wurden Informiert. Betreff:"Eine kleine Bitte". Hab mich meinen Beuf und meine Hobbys vorgestellt und bin dann fließend näher auf Paintball und die aktuelle Thematik übergegangen. Das erzeugt Emotionen denke ich Hoffentlich hilfts.
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:28 Uhr   #346
gold
Mitglied

Offline
Seit: 24.07.2004
Beiträge: 399
0 gold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

ja auf bild online auf der titelseite;(

angeblich mit messer und molis im rucksack. ich denke man kann auch ohne handfeuerwaffen gefährlichen schaden anrichten!
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:30 Uhr   #347
houztear
Mitglied

Benutzerbild von houztear
Offline
Seit: 30.03.2009
Beiträge: 28
0 houztear befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Zitat:
Zitat von Styles Beitrag anzeigen
ACHTUNG ES IST SCHON WIEDER PASSIERT.

Sankt Augustin/Köln (dpa) - Eine maskierte Person ist am Montagmorgen mit mehreren Messern bewaffnet in ein Gymnasium in Sankt Augustin bei Bonn gestürmt und hat ein Mädchen leicht verletzt. Die Polizei habe "Amokalarm" ausgelöst, sagte eine Sprecherin der Kölner Polizei.


Das macht es evt. wieder schwer was jetzt folgt ist eine scheiß reaktion der politiker.

Habe ich gerade auf Web.de de gefunden.

Locker bleiben. Die aktuelle Diskusion bezieht sich auf Schusswaffen. Messerattacken gibt es in deutschland täglich. Es war ja auch kein Amoklauf sondern ein Amokalarm. Denke da kommt gar nichts mehr...
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:31 Uhr   #348
LuniXx
Mitglied

Offline
Seit: 29.09.2007
Beiträge: 34
0 LuniXx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Zitat:
Zitat von Styles Beitrag anzeigen
ACHTUNG ES IST SCHON WIEDER PASSIERT.

Sankt Augustin/Köln (dpa) - Eine maskierte Person ist am Montagmorgen mit mehreren Messern bewaffnet in ein Gymnasium in Sankt Augustin bei Bonn gestürmt und hat ein Mädchen leicht verletzt. Die Polizei habe "Amokalarm" ausgelöst, sagte eine Sprecherin der Kölner Polizei.


Das macht es evt. wieder schwer was jetzt folgt ist eine scheiß reaktion der politiker.

Habe ich gerade auf Web.de de gefunden.
Ja habe es auch grade im Radio gehört, aber das ganze hat ja auch nichts mit Paintball zu tun. Dieses mal hatte er auch keine Schusswaffen dabei sondern Messer! Wird jetzt ein Verbot für Messer ausgesprochen, von unseren Politikern? :P

Geändert von LuniXx (11.05.2009 um 11:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:32 Uhr   #349
Griesu
Mitglied

Benutzerbild von Griesu
Offline
Seit: 16.08.2008
Beiträge: 91
0 Griesu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

Nächste Antwort:
Sehr geehrter Herr Griesenbach,

ich danke Ihnen für Ihre Anfrage.
Nun zu dem Thema:

Die innenpolitische Sprecherin unserer Bundestagsfraktion
Ulla Jelpke hat am 07.05.2009 ihre Bedenken zu einem geplanten
Verbot geäußert. Ich zitiere aus der jüngsten Pressemitteilung:

"Mit dem geplanten Verbot von Spielen wie Paintball, Gotcha oder Laserdrom betreibt die Regierungskoalition lächerliche Symbolpolitik.....Bei Amokläufen und familiären Blutbädern kommen schließlich keine Farbkugeln sondern scharfe Waffen zum Einsatz", so unsere Sprecherin.

Und weiter:

"DIE LINKE will Schusswaffen gänzlich aus Privathaushalten verbannen, um sie so dem spontanen Zugriff zu entziehen. Schusswaffen sollten grundsätzlich nur in einbruchssicheren Safes in Schützenvereinen und an anderen bewachten Stellen aufbewahrt werden. Doch solche Maßnahmen scheuen die Regierungsparteien offenbar, um es sich nicht mit ihrer Wählerklientel unter Jägern und Schützenvereinen zu verscherzen."

Diesem Standpunkt schließe ich mich auch gerne an.
Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Nortfried Quickert-Menzel
  Mit Zitat antworten

AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!
Alt 11.05.2009, 11:32 Uhr   #350
akki10
Mitglied

Benutzerbild von akki10
Offline
Seit: 04.11.2007
Beiträge: 275
11 akki10 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Aufruf an alle Paintballer: Jetzt könnt ihr etwas tun!

wollen die jetzt das fechten verbieten???
müssen wir jetzt alle unsere messer abgeben was wir in der küche haben???


  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
paintball


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:04 Uhr.

Anzeige


© PBportal.de - alle Rechte vorbehalten.
powered by vBulletin


» Sponsoren
PE-Paintball.de
Planet Eclipse
Paintball Sports
Paintball-Land
Der Abenteuerladen
NF Custom
Fotai Paintball
Planet-Paintball
Paintball-Arena