Einzelnen Beitrag anzeigen

AW: Rotor-Mod
Alt 04.04.2015, 16:06 Uhr   #26
FeKaliumnitrat
Mitglied

Benutzerbild von FeKaliumnitrat
Offline
Seit: 16.07.2011
Beiträge: 363
9 FeKaliumnitrat sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFeKaliumnitrat sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFeKaliumnitrat sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Rotor-Mod

Update
RotorMod V3 ist in Entwicklung und Eure Hilfe wird gebraucht!
---------------------------------------------------------------------

Moin Leute!

Das Interesse am RotorMod war echt erstaunlich, hätte ich am Anfang nicht gedacht. Danke nochmal an alle Leute, die sich daran beteiligt haben! Damit meine ich auch diejenigen, die sich am Selbstbau versucht haben - auch wenn dabei scheinbar noch keiner so ganz erfolgreich war ;-)

Aber jetzt soll der RotorMod langsam mal die nächste Stufe der Evolution beschreiten und ein paar neue Features bekommen; und dafür brauche ich eure Hilfe!

Batteriestand:
Da Dye mir mit ihrem R2 die Idee der Füllstandsanzeige geklaut haben, wird jetzt zurückgeklaut! Die erste Neuerung wird eine Batteriestandsanzeige sein (Danke an den User blotto für den Vorschlag). Die Hardware und Software dafür ist bereits fertig und läuft einwandfrei.
Die Anzeige funktioniert auf Abruf und zeigt den Batteriestand auf einer Skala von 1-10 an (1 = leer; 5 = okay; 10 = randvoll; etc.). Also quasi 10%-Schritte.
Damit habt ihr dann ein "kleines Upgrade auf den Rotor R2"

Einstellungsmenü:
Das zweite Feature wird sein, dass ihr den RotorMod in Zukunft selbst einstellen könnt. Momentan vorgesehen sind folgende Einstellungsmöglichkeiten:
  • Frequenz (0.5 bis 2.5 Mal Blinken pro Sekunde)
  • Wie oft soll der Mod Blinken, bis er sich abschaltet (5 bis 250 Mal)
  • Invertierter Modus (Blinkfarbe wird zur Standardfarbe; Blau wird zur Blinkfarbe)
  • Reset auf Standardeinstellungen

Die Einstellungen bleiben auch erhalten, wenn der Rotor ausgeschaltet oder die Batterien gewechselt werden.


Die Fragen an Euch sind jetzt:

Will überhaupt jemand diese beiden Features haben, oder soll das Teil so bleiben wie es ist?

Habt ihr eventuell noch zusätzliche Ideen, was die nächste Version können muss?

Die schwierigste Frage: Wie soll das Menü funktionieren? Es gibt nur einen Schalter (die Wippe) und eine Anzeige (das Blinken).
Momentan funktioniert das Ganze folgendermaßen:
Ihr müsst mit der Wippe einen Code eingeben, damit die Mod weiss, dass sie nicht mehr im normalen Betrieb ist. Der Einfachheit halber ist dieser "1-2-3-4". Also:
  • Wippe loslassen, einmal Blinken lassen, Wippe wieder runterdrücken
  • Wippe loslassen, zweimal Blinken lassen, Wippe wieder runterdrücken
  • Wippe loslassen, dreimal Blinken lassen, Wippe wieder runterdrücken
  • Wippe loslassen, viermal Blinken lassen, Wippe wieder runterdrücken
Hoffentlich ist verständlich, was gemeint ist. Es muss halt einen solchen Code geben, damit man nicht im Spielgeschehen beim Potten aus Versehen irgendwelche Einstellungen vornimmt. Sobald ihr im Menü seid, könnt ihr auf die selbe Art das Untermenü auswählen (z.B. einmal Blinken für Frequenzeinstellung) und ebenso auch den gewünschten Wert einstellen.
Die Batteriestandsanzeige ist momentan stattdessen auf dem Code "1-2" (statt 1-2-3-4), um es schneller auswählen zu können.

Wollt ihr, dass daran etwas geändert wird? Oder klingt das Ganze zu umständlich und soll komplett raus?

Ich hoffe auf eine rege Diskussion und viel Kreativität und Ideen von Euch!

Freundliche Grüße
Jens
  Mit Zitat antworten