PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Packen wir´s an...ab ins Fernsehen!


smallPred
12.03.2002, 11:02
Hallo alle zusammen!

Dieses Thema liegt mir sehr am Herzen und deshalb würd ich gern von Euch allen einmal wissen, welche Erfahrungen Ihr im Bezug auf Paintball, sei es Turnier oder Woodland, mit dem Fernsehn gemacht habt.

Die meisten Berichte die ich bis jetzt gesehen habe waren ziemlich mangelhaft, gerade so, als hätten sich die Macher unseren Sport niemals vorher angeschaut oder geschweige denn mal ausprobiert.

Nun zu meinen Fragen:

1. An welche Sender bzw. spezielle Fernsehsendung würdet Ihr Euch wenden?

2. Wie würdet Ihr Euch darauf vorbereiten?

3. Habt Ihr es schon versucht, und wenn ja, wie ist man Euch entgegengekommen?

4. Gab´s Vorurteile oder überhaupt Interesse?

5. Gibt es jemand der Euch unterstützen würde?( egal wer, sei´s Mum und Dad oder ein Sponsor)

6. Wollt Ihr überhaupt, dass unser Sport commerzieller wird?

Schildert doch einfach mal Eure positiven Erfahrungen und auch die Steine die Euch in den Weg gelegt wurden.

Dank schonmal vorab! :supi:

Alex

StefanV
12.03.2002, 12:13
Lass sein das geht voll in die Hose! Die Idee ist zwar nicht schlecht, kannst du aber nicht steuern. Das wird ein Selbstläufer und geht mit schwung in die Hose.

Odin
12.03.2002, 12:20
Das weist du wohl jetzt schon.

StefanV
12.03.2002, 12:37
Ja. Sei ehrlich welcher Sender ausser RTL2 kümmert sich darum. Wenn RTL2, kannst du dir ausmalen was rauskommt. Wenn dann müssen auf DSF oder so grosse Tuniere übertragen werden. Auf irgend einem Spielfeld mit irgend einem Team, geht es 100% in die Hose. Und RTL2 verfälsch auch schon mal die Mondlandung. Vergiss es. Die grinsen dich an und machen dann was völlig anderes draus, bissel Archivbild, bissel Stückel passt schon, fertig ist der Feierabend-Bericht über militante Spinner mit Farbpistolen.

Ennox
12.03.2002, 12:38
Die Cologne Predators waren doch mal bei GIGA, den Stream findeste auf ihrer HP. Am besten fragste mal einen von denen.

patrick
12.03.2002, 13:28
Original erstellt von StefanV:
Ja. Sei ehrlich welcher Sender ausser RTL2 kümmert sich darum.

schau mal auf unserer homepage unter videos -> presse. da siehst du ein paar die sich ganz prima darum gekümmert haben.

scharlatan99
12.03.2002, 13:48
@ stefanV

Der letzte RTL2 Bericht war doch eigentlich, bis auf ein paar kleine Details richitig. und somit OK.

Aber ob Berichterstattung auf die Dauer reicht?
Ich würde mich freuen, wenn es zum Bsp. bei Sabine Christiansen (oder bei jmd anders, ist egal) eine Diskussionsrunde geben würde.
Und vor allem auch das spiele von turnieren gezeigt werden.

smallPred
12.03.2002, 15:08
@scharlatan

Also die Idee mit Sabine Christiansen ist schon nicht schlecht, nur erstmal da hinkommen, dass ist das Problem.

@StefanV

Das es nicht leicht wird hat ja keiner gesagt, aber deshalb hab ich dieses Posting ja eröffnet, damit alle Ihre Ideen zusammentragen und wir dann eventuell mit Hilfe der Anregungen ein gutes Konzept erarbeiten könnten.
Deshalb sollen ja alle Ihre Erfahrungen im Bezug auf Fernsehen möglichst KONKRET hier posten, nur so kann man erfahren auf was zu achten ist und wo´s vielleicht wirklich Chancen hat das was draus wird.
Ich denke wir sind uns ja alle einig, dass der richtige Push für Paintball nur durch das Fernsehen erreicht werden kann, z.B. durch ein Benefiz-Turnier für einen Guten Zweck ( siehe die Ideen von " Assi " im Thema " Öffentlichkeitsarbeit").

@ Ennox

schau mal am Ende des Postings... :D :D :D


Alex

fierce
12.03.2002, 15:11
@ E n n o x

Schau in die Signatur und nicht ans Ende des Postings. ;)

Assi
12.03.2002, 16:10
Nur mal so am Rande:
Ich hab beim ZDF anfragen lassen:
Antwort: Nein
Weil:
a.Denen ist das Thema zu heiß
b.Sie schon ihre Themen für Dokus haben(?)
c.Kein Intresse besteht (Wir sollten uns mal ne Straßen schlacht mit Grün Weiß Wiesbaden(Polente für alle nicht Offenbacher) liefern zwecks Intresse)

Aber meine Connection fragt mal bei RTL an...

Assi
12.03.2002, 16:12
Achja
meine Vorstellung wenn wirklich ein Team kommen sollte:
Ich habe mir gedacht dieses Team 2-3 mal mit auf Tuniere in der Amateurliga West zu nehmen wenn mein Team und ich dorthinfahren um zu zocken.

Dabei liesse sich bestimmt auch arrangieren das das Team(oder Teile davon) selber mal zockt....

Kommentare dazu?

[ 12. März 2002: Beitrag editiert von: Assi ]

terrorizer666
12.03.2002, 16:29
Was isn mit dem DSF ? Die haben doch ne Fun Sport Abteilung (Wie heisst gleich der Poser... Nils... ähhhh.. vergessen :) ).
Schreib die doch mal an, das sollte doch nicht allzu schwer werden.
Wegen der Vorbereitungen, versuche doch erstmal denen die Grundlagen klarzumachen, bspw. das PB kein Kriegsspiel ist sonder ein durchaus ernstzunehmender Team-Sport, der höchste Ansprüche an "Körper und Geist" stellt.
Guck mal innen MAXS Katalog, in deren Vorwort treffen die´s ziemlich genau.
Cheerz

Leong
12.03.2002, 17:22
*insider*

im dsf gibt es bald ne sendung...bei den xtrems soll über paintball berichtet werden.

das gute ist ...das kann nicht abgesetzt werde weil es mit dem olympia vereindingsbums irgendwie zu tun hat.

Toblerone
12.03.2002, 21:31
Ich sags euch lasst es sein, solang wir kein reisen Tunier am Start haben wo ein haufen normale Leute zukuckt und drumherum sitzt geht das in die Hose. Für die Sender ist das nur interessant wenn da richtig was scheisse läuft oder wenn jeder das geil findet. Und bei 10000 Paintball-Spielern sind wir weit von "jeder" weg.

Die nehmen alles auf und verwenden das was sie brauchen. Der RTL2 Bericht war alles andere als gut. Wir können froh sein das Sie immer die Schnecke am wickel hatten, wenn Sie irgend eine Kerl genommen hätten, na dann gute nacht. Die komentare von den Sportdiplomwasweissich ware eher zurückhalten, mal abgesehen davon das der RTL 2 Zuschauer das eh nicht versteht, der Kuckt nur Bilder!

smallPred
12.03.2002, 22:33
@Toblerone

Wir haben doch "riesen" Turniere in Deutschland.
Maxs Masters zum Beispiel. Ich sag ja nicht das man was überstürzen soll, aber man könnte ja für´s nächste Jahr vorplanen.

Ich glaub mit dem ZDF das ist wirklich nicht die optimale Lösung. Die haben glaube ich sowas wie z.B. Xtreme-Games nicht. Klar, besser als nichts wär´s natürlich.

Nur, wie sollte man dabei vorgehen? Eine Art Bewerbungsmappe vorstellen? Oder doch besser so ´n selbst gedrehtes Video in dem man Subairball vorstellt? ( nichts gegen Woodland, aber ich glaube Sub Air ist wohl Medien wirksamer, allein wegen der harmlos aussehenden Deckungen.)

Eine Frage noch, unterstützt z.B. der DPSB solche Vorhaben ( mit finanziellen Mittlen und Ehrfahrungen mit Medien oder eventuell sogar mit einem Rechtsbeistand?) oder wird generell so etwas abgelehnt auch wenn man vielleicht ein gutes Konzept hat?

Alex

Der Bunker
13.03.2002, 08:46
"Nun meine Meinung" :

- hütet euch vor Talkshows. Da gehts nur um Meinungsmache, und es gewinnt immer der Sender. Die finden garantiert 2,3 (bazahlte?) Deppen, die einen auf Krieg und Terror machen ("Isch knall eusch alle ab, ihr *piieeep*") und Ende ists...

- Ich denke, lokale Zeitungen/Radio sind da erstmal gute Ansprechpartner.

- Seht es ein, es muss Geld fließen :-) Irgendwie. Hey, OPM schonmal an Werbung auf RTL, Sat1 und Pro/ gedacht? :) (Geht das überhaupt? Freie Waffen? ... naja, darf man wohl nicht, dumme Idee) :)

- Ich denke, die großen Tourniere würden sich tatsächlich eignen. Nur müsste dann auch a bisserl was auf den Tribünen los sein ! :hupf: :dunce: :weizen: :lol:

- Wenn Paintball mal in der Sportschau läuft... dann ists gepackt.

-Unterstützt die Aktionen "Web gegen Rechts" u.ä. oder auch "Hagalil" damit die selten besch.... Kommentare über "Farbball" von Nazi-Scheiss-Seiten verschwinden. (und die Nazi-Seiten gleich mit !!!). Das wär ein großer Gewinn !!!

[ 13. März 2002: Beitrag editiert von: Der Bunker ]

StefanV
13.03.2002, 09:04
Die Veranstaltung muss so aussehen wie wenn Oberguggelbach gegen Hintermupfingen Fussball spielt. Deine Idee ist gut dein Einsatz in allen Ehren, aber wenn du einem der Sender z.b. ein Video schickst dann kommt das als Bombe zurück. Jugendliche üben den Kreigseinsatz, hier Amateuraufnahmen (ob da Speedball oder Woodland drauf ist ist egal)..... .Die Sender haben kein Interesse daran, evtl. DSF, es sei den es ist sowas wie der Amoklauf passiert oder du schiesst aus dem Auto auf kleine Kinder. Dann kommt da was.
Wenn dan müssen das die Veranstalter von Max machen. Solange die nicht mal interesse haben, kannst du die sache vergessen. Versteh es bitte nicht falsch, aber wenn Ihr als "nur" ein Team auftretet stecken die euch in die Schublade "Spinner und ähnliches, Hintergrundmaterial für schlimme schlimme Berichte". Es geht um EInschaltquoten und wie Einschaltquoten gemacht werdem wisst ihr doch!

Kaputnik
13.03.2002, 09:17
finger weg von privaten sendern, die hatten wir auchmal da

VOX war in ordnung etwas meinungsmache aber nicht schlecht
WDR war auch nit schlecht bis auf den eingangskomentar
RTL war mist, die schickten uns ein jungreporterteam(azubis) mit nem gutem kameramann und versprachen einen neutralen bericht(hatten angblich das sagen), aber was rauskam war übel. einer wurde markiert und über ihm erschien quer über den bildschirm in rot "TOT" und das bei jedem der getroffen wurde

jetzt bleibt meine hoffnung bei den sportsendern, wenn die paintball als sport bezeichen haben wir schon nen kleinen sieg in der tasche

[ 13. März 2002: Beitrag editiert von: Kaputnik ]

smallPred
13.03.2002, 09:23
@ Bunker

Ich denke Du hast recht, wenn Du eher auf lokale Sender zielst in Sachen Werbung machen. Die haben auch nicht jeden Tag 1000 Leute da sitzen die sagen bitte bitte sendet meinen Bericht.

Mal ne andere Frage, dürfen die einen Bericht so "schneiden" oder auch verdrehen und Ihn dann senden, ohne dass der der es angeleiert hat das sozusagen absegnet?

Alex

Kaputnik
13.03.2002, 10:12
@small-pred

sie tuns einfach und schieben die schuld auf den verantwortlichen redakteur der ja nix mit euch zutun hatte

Der Bunker
13.03.2002, 13:15
Original erstellt von small-Pred:
[QB
Mal ne andere Frage, dürfen die einen Bericht so "schneiden" oder auch verdrehen und Ihn dann senden, ohne dass der der es angeleiert hat das sozusagen absegnet?/QB]

EIGENTLICH nicht - aber versuch mal den WDR oder RTL zu verklagen :)

Meinungsmache ist nicht schön, aber solange es faktisch passiert, sollte man eher äußerst vorsichtig sein (sagte da mal nich' jemand was von Raab in Gefahr?).

Zudem: Die Tips auf meiner Page gehen in Richtung lokale Sender. Von den "großen" sollten einzelne Teams die Pfoten wechlassen, da müssen dann der Verband oder Tournierveranstalter ran, sonst gehts unter und in die Hose. (denk ich)

Ich denke, ein guter ANfang für gute Publicity ist folgendes: Jedes Team stellt seine Markierer auf 210 :) wies ja eigentlich sein sollte. UNTEREINANDER, z.B. in öffentlichen Foren, sollten wenigstens die Schimpfwörter (nciht die Meinungen) verschwinden (Idioten, Scheisse etc...). Zudem sollte jeder Betreiber einer HP achten, dass da kein Mist drauf zu finden ist. Und wenn man dann noch nach jedem SPiel den Laufstoppen oder das Kondom draufmacht und niemand aufm Feld die Maske abnimmt ist es schon a bisserl besser (Wie? Ist eigentlich selbstverständlich? Hatte ich auch mal gedacht...)

Und dann: Warten !!!

:) Und: Nicht die falsche Partei wählen :) Sonst kommt vielleicht der Oberverbieter an die Macht :) :) :)

Ennox
14.03.2002, 12:53
Original erstellt von fierce:
@ E n n o x

Schau in die Signatur und nicht ans Ende des Postings. ;)
´
Ja stimmt, hat was! :D

SCCOOL
14.03.2002, 19:11
Tag erstmal

Wie schon einige erwähnt haben müßte das auf einem großen Turnier stattfinden.Medienwirksam sind halt nur große Sender aber es haben einige aus ihrer Erfahrung gesagt das die eher nicht daran Interessiert sind.Mit einer Bewerbung bei einem Sender wie DSF ankommen wäre schonmal nicht schlecht,aber im vorfeld mit denen reden ist warscheinlich besser.Das ganze müßte halt sehr ausführlich und agribisch vorbereitet werden.

Meiner Meinung nach müßten der Verband, Turnierveranstalter, Teams und die Händler das zusammen in die Hand nehmen.Weil sehr warscheinlich wirksam.

Die kommerzialisierung des Sports wäre nicht schlecht und auch wirksamer für uns alle.

BigKey
15.03.2002, 11:14
Mal ne andere Frage, dürfen die einen Bericht so "schneiden" oder auch verdrehen und Ihn dann senden, ohne dass der der es angeleiert hat das sozusagen absegnet?


Nein duerfen sie nicht ...
Aber als kleines Beispiel: HR3 war einmal bei meinem Arbeitgeber, gab nen netten Bericht.
Einer unserer Techniker wurde von denen kurzerhand als Dr. ausgegeben ...
Das gab erstmal einen kleinen Rechtsstreit wegen Aneignung des Doktortitels zwischen dem Techniker und meinem AG. Nachdem der AG davon ueberzeugt war das HR3 Mist gebaut hat, wurde sich an die gewandt ...

Irgendwann kam dann mal ein kleiner Kommentar das es ein Fehler des Senders war ... aber das merkt sich doch eh keiner. Noch 2 Jahre danach gabs immer wieder Kommentare in der Richtung.

Und zu DSF ... in irgendeinem anderen Forum hier hatte ich mal reingeschrieben das ich bei denen anfragte ...
Die Antwort war das es nicht vorgesehen ist etwas ueber Paintball zu bringen, aber die es der Redaktion vorschlagen wollen ...

Naja, vielleicht kann man sie wirklich noch umstimmen? Zumindest kam von denen nicht gleich etwas in Richtung "Kriegsspiel", wie ich es von anderer Seite schon zu hoeren bekam ...


Cu

sirevil
24.03.2002, 23:52
das was wir alle tun könne ist unser umfeld informieren,informieren,informierenund nochmal informieren.
die leute die eigen felder haben haben auch die möglichkeit
lokal tätig zu wereden. und auch zu informieren.
eventuell auch "Gästen" info material zukommen zu lassen,damit diese wissen was mit paintball es aufsich hat.
fiele leute in meinem umfeld wissen kaum was über paintball und dessen Rechtliche lage. das bedarf echt noch fiel Öffentlichkeisarbeit.
eine sendung in einem der grossen sender bringt so gut wie nix.
Aber wen man genügend Öffendlichkeits arbeit macht kommt früher oder später die wende , egal was die sender für ein müll sneden .
wir paintball spieler müssen gesichter bekommen.
wen Fam. XY im RTL sich ein berich anschaut und weiss aber schon vorher was paintball ist ,und ihnen es schon offt davon erzählt und bilder gezeigt von verwanten oder freunden ,und sie auch schon mal zum zuschauen eingeladen wurden . sehen sie den bericht mit anderen augen, egal was der sender für eine darstellung sendet, den die Fam. XY weiss wie es wirklich ist,! darurch kippt dan irgentwan auch die allgemeine Meinung und die Sender kommen von alleine zu den Feldern.

sirevil
25.03.2002, 02:05
nachtrag :
Die leute müssen endlich begreifen
das wir Opfer sind und nicht Täter !!!!
das gesetz zwingt uns ja unsere spielfelder in "dunklen Ecken" , in zerfallen hallen ,alten unbenuzten fabriken und Acker feldern aufzubauen
da siht ja schon von aussen "komisch" aus.!!!

man muss in mühevoller kleinearbiet den leueten da draussen klar machen das wir unsere eigenen Sportstätten haben wollen.
und es uns nicht wirklich spass amcht in irgent so ner "schummer ecke" paintabll zu speilen !!

und die politiker&TV die es mit "Killerspiel" bezeichen sich eigentlich nur auf den Rücken einer ,noch, minderheit profielieren wollen !!!!

das geht leider nicht von heute auf morgen.


Asgerufe Demonstrationen aufklärung von famillien und freunden ,und eine menge Öffendlichkeitsarbeit sind dazu nötig !!
und nicht irgent eine sendund auf irgent eienm Kanal.

wo ist unser sogenater Verband der sich um sowas kümmern/organiesiren sollte?


my 5cent

[ 25. März 2002: Beitrag editiert von: sirevil ]

CALLI
26.03.2002, 11:27
HI :p

Das ist eine super Einstellung von sirevil :supi: nur weiter so!!!! :dunce:
Wir müssen wie schon gesagt, die Öffentlichkeit informieren und diese über unseren lieben Sport aufklähren. :cheers:
Ich sehe es alleine bei mir zu Hause.Meine ganze Familie war der Ansicht,Paintball währe ein Kriegsspiel und man würde für den Krieg posietiev eingestellt werden. :mad:
Dies hat sich aber verändert,da ich denen Videos von großen Tunieren (Sub Air) gezeigt habe.(Vielen dank an Team Dragons,die super Videos haben :supi: )Danke!!!
Desweitren hat das KPS Team meine Familie super informiert und meine Elteren können es nicht verstehen,dass die Sender manchmals so einen großen S.... senden.

Also ganz kurz:INFORMIEREN,INFORMIEREN,INFORMIEREN,INFORMIER EN,INFORMIEREN :cheers:
Nur so kann es klappen

Gruß an alle Paintball-Spieler.

Der Bunker
27.03.2002, 10:50
Supair ok, aber viele "KLEINE" Videos zeigen doch viele brutal wirkende Szenen, zudem oft mit harter Musik unterlegt.

Ich finds am besten, wenn möglich, die Leute mit zu einem Spiel zu nehmen (bekannter Verein), da sehen die dann dass das keine Leute mit 3 Augen sind die die ganze Zeit "tötentötentöten" murmeln und Schaum vorm Mund haben sondern normale Leute...

:) Mein erstes Zusammentreffen mit Paintballern war sogar recht langweilig :)

Wenn Videos dann (und das meintet ihr wohl) "offizielle" von Turnieren.

Mmmm... ich wette RTL II könnte auch mit "lustiger" Schnitttechnik und best. Musik aus nem Supair-Turnier die Darstellung einer Tötungstruppe machen.... Hab ich schon erwähnt dass ich RTL II nicht mag ??? :evil: :grin: :evil:

Hobbes
28.03.2002, 00:48
Vielleicht liegt es daran das RTL2 auch der größte M*llsender für den verdummten Teil unserer Bevölkerung ist? :hammer:

Ich habe am WE sogar eine 70jährige und eine 80jähre von der Harmlosigkeit von Paintball überzeugen können. Naja und dann habe ich noch ein wenig bei ein paar älteren Verwanden versucht. Da bin ich von meinem Erfolg noch nicht überzeugt.

Achja: Egal was passiert: Geht nicht zu Friedmann. ;)

Der Bunker
28.03.2002, 09:56
Für die aufm Schlauch, was ist ein "Friedmann" ???

Zu den 80-jährigen... ich warte auf den Tag wo mir auf dem Weg zum Spelfeld der Koffer aufgeht und sich mein Markeirer über die Straße verteilt :cry: Hier wohnen nur alte Leute ich schätze in ca. 35 Sekunden wär die Polizei vor Ort und nach 1 Tag wär ich :hammer:

(Leicht übertriebenes Szenario eines paranoiden Funspielers)

Achja, und von meiner Execution würde dann vermutlich (bei meinem Glück) RTL II berichten :devil:


Und oben im :angel: lassen sie mich dann auch nciht rein, weil da alle nur E-Pneus spielen und ich nur ne Raptor habe :cry: :cry: :cry:

scharlatan99
28.03.2002, 13:05
Original erstellt von Der Bunker:
Für die aufm Schlauch, was ist ein "Friedmann" ???



Richtig muss es heissen, was ist eine Friedmann!


Ich glaube das ist so ein Moderator der in seiner Show, immer nur einem Gast gegenüber sitzt und diesem immer das Wort im Munde herum dreht, oder zumindest diesem sehr sehr sehr kritisch gegenüber steht, und durch provolante Fragen glänzt. Ausserdem ist er glaube ich Politker.

Vielleicht habe ich mich auch total vertan und es ist jemand völlig anderes.

@Hobbes:
Nettes Bild bei eBay

Hobbes
28.03.2002, 22:49
Ja, den Friedmann vom ZDF meinte ich. Der demontiert jeden Gast aufs Brutalste. Ich glaube nicht, daß es viele Paintballspieler gibt, die eloquent genug sind ihm stand zu Halten. Naja, ist jedenfalls eine der besten Comedysendungen in Deutschland (mit Heute journal ;) )

Wg. eBay: Danke. Man munkelt das Bild sieht man gelegentlich auch wo anders. :smokin:

John Doe
29.03.2002, 11:41
Hi,

der Programmchef des DSF hat vor gut 1,5 Jahren in einem Interview auf die Frage Paintball geantwortet, das es nicht in das Programm von DSF passt, da es Politisch nicht 100% korrekt wäre/ umstitten ist. Ihm ist zwar bewusst das wohl Boxen mehr Gewalt wäre als Paintball, aber für Ihn wäre Paintball kein richtiger Sport.

Tacid
29.03.2002, 22:31
Friedmann owned!
Aber Hobbes hat recht, da geht der Durchnittsmensch unter...

Toblerone
29.03.2002, 22:33
Genau, nehmt den Herrn Friedmann. Für alle die nicht wissen wer er ist: Herr Friedmann ist der Vorsitzende der jüdischen Gemeinde in Deutschland. Geschäftsmann usw. Nebenbei zerlegt er Leute im Fernsehen. Er ist wohl einer der wortgewandtesten wenn nicht "der", der deutschen Öffentlichkeit. Dem, so denke ich ist keiner gewachsen. Wo bei er sich natürlich auch immer Leute ins Studio holt die entweder a.: eine total unpopuläre Meinung vertretten (also so leute wie wir) oder Leute die sowieso keiner mag (wieder wir). Wahrscheinlich läd er euch ein! :-))))
Und danach gehen wir alle ist Gefängnis.....
lloooollll

Toblerone
29.03.2002, 22:35
ins

abocalypse
30.03.2002, 14:09
Hallo,
ihr macht in meinen Augen den zweiten Schritt vor dem Ersten. Paintball im Fernsehen zu bringen, ist nicht von Vorteil, bevor die breite Bevölkerung darüber Bescheid weiss. Außerdem ist der Sport nicht wirklich anerkannt. Wichtiger wäre es bei Zeitungen und Sport-Magazinen auf Berichterstattung zu pochen. Ich arbeite selber bei der Zeitung und habe mir auch schon überlegt was zu schreiben, dass würde bei seriös/konservativen Zeitungen aber kaum gedruckt. Den einzigen Weg den ich für Paintball in den Medien sehe ist über die Presseagenturen. Den alles was von Agenturen kommt findet den Weg in die Zeitung. Wollt ihr also Berichterstattung dann wendet euch an die Regionalbüros von DPA und dem Sid (Sportdienst).
Ich bin für andere Vorschläge aber jederzeit offen und lasse mich belehren.
Schöne Ostern
AndY

Hobbes
30.03.2002, 21:40
Ich habe eben bei den Maxs Masters ein paar von den üblen RTL Populisten gesehen.
Wenn das mal gut geht... :doubt:

Wer hat die denn da rein gelassen? :(

Schmoggi
31.03.2002, 14:32
ich hab das zitat gelöscht!


was willst du machen? die schreiben was ihnen gerade in den kram passt! seriöse berichterstattung bekommst du ohnehin nicht bei den privaten geboten! die nachrichten bei rtl sind (durch die zusammenarbeit von BILD und RTL) ohnehin auf den niedrigsten niveau! bei sat1 und pro7 sind die nachrichten und reportagen zwar besser gemacht, ob die aber seriös sind ...!?

schaut euch doch mal "explosiv" an! die bringen doch nur brustvergrösserungen, vergewaltigungen und bilder von gangstern, die in amerika erschossen werden! da passt kein positives bild von paintball rein! ich möchte euch nur an die reportage erinnern, bei der sich 2 jungs mit markierern und motorradhelmen auf dem sportplatz duelliert haben! weil bei dem einen depp das visier auf war, hat er ein auge verloren! das ist es was die leute interessiert! bult, horror und tod! keine berichterstattung über "normale" leute, so wie wir! es müssen teufelsanbeter, rechtsradikale oder kinderschänder sein.

[ 31. März 2002: Beitrag editiert von: Schmoggi ]

Matl
31.03.2002, 14:42
Und ihr solltet alle nicht vergessen, dass das hier kein stilles Kämmerchen ist, sondern ein öffentliches Forum in dem auch so "dumme" Leute vom RTL mitlesen können. :(

Ihr redet vom Auftreten in der Öffentlichkeit und lasst hier solche dämlichen Sprüche laufen. :mad:

Vielleicht sollte hier mal die Forumszensur eingreifen.

scharlatan99
31.03.2002, 15:19
Ich ziehe die Aussage zurück, aber die ist gestern nacht, nach viel :cheers: :cheers: :cheers: , geschrieben worden.

Hobbes
02.04.2002, 07:18
Original erstellt von Headshot:
Und ihr solltet alle nicht vergessen, dass das hier kein stilles Kämmerchen ist, sondern ein öffentliches Forum in dem auch so "dumme" Leute vom RTL mitlesen können. :(
Ihr redet vom Auftreten in der Öffentlichkeit und lasst hier solche dämlichen Sprüche laufen. :mad:
Vielleicht sollte hier mal die Forumszensur eingreifen.
Was'n jetzt los? :confused: Ich habe "Populisten" geschrieben und denke damit ein Wort verwendet zu haben, daß meine Mißgunst gegenüber Radio Televison Luxemburg ausdrückt und trotzdem nicht beleidigend wirkt.
Ich bin eben der Meinung, daß RTL nicht gerade die Spitze des intellektuellen Fernsehlandschaft markiert und das ist mir ja nicht übel zu nehmen, oder?

Der Bunker
02.04.2002, 08:19
Original erstellt von Headshot:
Und ihr solltet alle nicht vergessen, dass das hier kein stilles Kämmerchen ist, sondern ein öffentliches Forum in dem auch so "dumme" Leute vom RTL mitlesen können. :( Ihr redet vom Auftreten in der Öffentlichkeit und lasst hier solche dämlichen Sprüche laufen. :mad:

Vielleicht sollte hier mal die Forumszensur eingreifen.

LOOOL - nichts gegen deine Meinung, aber jemand mit dem Nick "Kopfschuss" sollte nicht allzu voreilig die Zensur wachrufen :)

Klar is das Forum öffentlich, aber erstmal hatt er nichts allzu gemeines geschrieben, und ich denke, die Leute von RTL (II) wissen eh, dass sie nicht für die große politische Berichterstattung und Weltverbesserung da sind :)

Allso, nix für ungut,

:cheers:

Matl
02.04.2002, 10:46
@Hobbes:

Hab auch nie behauptet das "Populist" ein Schimpfwort ist. Und das die Berichterstattung in den diversen bekannten Sendern nur Medienwirksam ist und nicht unbedingt Objektiv steht ausser Frage.

@Der Bunker:

... und ich denke, die Leute von RTL (II) wissen eh, dass sie nicht für die große politische Berichterstattung und Weltverbesserung da sind.

Trotzdem ist es ein höchst unprofessionelles Verhalten über diese Sender zu schimpfen (zurecht oder zu unrecht spielt keine Rolle), aber gleichzeitig eine korrekte Berichterstattung zu fordern. Und gerade in D ist es doch mehr als notwendig die Medien auf Seite der Paintballer zu kriegen, oder?

Und glaub mir: ich bin der letzte der für Zensur eintritt. Vielleicht bin ich ja mit meiner Meinung alleine, aber solche Dinge finde ich für Paintball nicht förderlich! Weiterer Kommentar zu meinem Nick erübrigt sich...

John Doe
02.04.2002, 11:04
Hi,

ich denke auch, wir sollten hier wenn schon, dann sachlich bleiben.

Wie "toll" oder wie "nieveuvoll" eine Nachrichtensendung letztendlich ist, können wir nicht beinflussen. Wir müssen Dies hier auch nicht feststellen, da jeder Bürger sich selbst eine Meinung über eine Nachrichtensendung (genau wie über PBall) macht.

Um bessere Öffentliche Akzeptanz zu erhalten sollen wir drauf achten wie wir uns in der Öffentlichkeit verhalten. Dazu gehören u.a. Foren, Veranstaltungen (sauf und gelage), Spielfelder (also nicht einfach im Wald neben an), beachten von Gesetzten (F, 214 FPS..).

Der Bunker
02.04.2002, 11:49
Original erstellt von KonzulProutek:
Um bessere Öffentliche Akzeptanz zu erhalten sollen wir drauf achten wie wir uns in der Öffentlichkeit verhalten. Dazu gehören u.a. Foren, Veranstaltungen (sauf und gelage), Spielfelder (also nicht einfach im Wald neben an), beachten von Gesetzten (F, 214 FPS..).

Meine Rede seit '72 !!!

@Headshot: Professionalität? Wär hier im Forum kann sich Professionalität auf die Mütze schreiben (mal abgesehen von den Händlern und Verbändlern).

Es ist ein Forum AUCH von Laien, die hier ihre Meinung schreiben dürfen. Wenn Dinge dabei sind, die nicht die Meinung der Mehrheit treffen, ist das manchmal schwierig zu verdauen aber in Ordnung.

Und wenn jemand der Meinung ist, dass ein Sender niveauvoll oder -los ist, dass die Berichterstattung ihm dort einseitig vorkommt, dann BITTE ich darum, dass es geschrieben wird.

Wenn jemandem estwas nicht passt, dann soll er es mitteilen - in gemäßigter Wortwahl und druchaus höflich - aber bitte schreibt es.

Zudem, wenn jemand Kappes verzapft, dann kriegt er hier ja auch immer die passende Antwort.

Zudem, ich glaube kaum, dass dieses Forum als solches groß gegen uns verwendet werden kann. Die Herausstellung einzelner (blöder) Beiträge fruchtet auch vor Publikum nicht mehr sonderlich stark :)

Matl
02.04.2002, 17:30
Wär hier im Forum kann sich Professionalität auf die Mütze schreiben (mal abgesehen von den Händlern und Verbändlern).

Ich denke schon das es hier einige Leute gibt, die das Hirnschmalz und das Auftreten haben um Paintball nach außen vertreten zu können.

Und wenn jemand der Meinung ist, dass ein Sender niveauvoll oder -los ist, dass die Berichterstattung ihm dort einseitig vorkommt, dann BITTE ich darum, dass es geschrieben wird.


Da sind wir ja einer Meinung. Trotzdem sollte man wie so oft im Leben zuerst denken und dann schreiben. Dann findet man nämlich meistens eine bessere Wortwahl.

Zudem, wenn jemand Kappes verzapft, dann kriegt er hier ja auch immer die passende Antwort.

ACK. Manchmal kriege ich die :cry: und manchmal schreibe ich die. :p

Nachdem wir ja jetzt wieder fast einer Meinung sind, können wir diese Diskussion einstellen.
:cheers:

Der Bunker
02.04.2002, 18:37
Ok, dann halt :cheers: und ok ist :) Im Prinzip sind wir einer Meinung :)

Aber wenn wir das gleich rausgefunden hättten, würde es weniger Spass machen :D :D :D

Hobbes
02.04.2002, 21:27
Ich denke es kann auch durchaus Vorteile haben wenn die Medien durch Lektüre dieses Forums erkennt, daß wir uns nicht "verarschen" lassen wollen.
Natürlich würde ich auch einen Sender wie RTL Fragen beantworten, aber nur in der ständigen Gewisseheit, dass mir das Wort im Mund umgedreht werden kann. Also würde ich sehr sorgfältig über alles nachdenken, was ich sage. Nur vor der Springerpresse würde ich wahrscheinlich die Aussage verweigern - Die Blätter dieses Verlages kann ich einfach nicht leiden.
Kein richtiger Journalist wird es einem jedoch übel nehmen, daß wir unsere Meinung hier kundtun, auch wenn sie gegen den Journalisten selbst gerichtet ist.
Ich zitiere hierzu aus dem Gedächtnis (ich hoffe richtig...): "Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äussern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Freiheit der Berichterstattung von Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."
Naja, meine 5 Cent.

Yefimko
05.04.2002, 13:12
Ich könnt mir denken EuroSport würde über Pb berichten (war da denn nicht mal was im Gespräch?!?).
Da stellt sich halt die frage: Wer siht EuroSport ausser an bestimmten Events???
Aber man müsste ARD / ZDF und die Dritte`so lange nerven, bis sie über Paintball berichten...:happy: ;)

crazy chicken
05.04.2002, 13:50
was war es denn füe einteam? Also ich meine für welche redaktion haben die denn gearbeiten bzw. für welches Format war der Bericht?

"Explosiv" ? oder "Extra" ?

Vielen Dank für die Auskunft


Gruß

crazy chicken :rolleyes:

gimliderzwerg
05.04.2002, 14:08
hey weiss wer wie es dem einen (ich weiss den namen nicht mehr) im fernsehen gegengen ist????
dem sind doch fragen gestellt worden oder?
mfg der Zwerg