PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kann ich meinen markierer mit in den urlaub nehmen


Soldier of fortune
10.11.2001, 09:08
Hi ich habe vor im Dezember in die USA zu fliegen und wollte mal fragen ob ich meinen Markierer mit ins ammiland nehmen kann bzw. ins Flugzeug :confused:

muetze
10.11.2001, 11:51
...klar! Am besten direkt mit ins Cockpit!! :rofl:

lagmaster
10.11.2001, 12:21
Frag am besten mal den Zoll!
Die müssens wissen!
Also eigentlich muß das gehen muß0t ihn nur halt kompl. zerlegen und ins Große Gepäck...
Ich denke mal schußfertig untern Arm geht nicht!
;)

In diesem Sinne :cheers:

Nils
10.11.2001, 21:24
moin zusammen,

1. Markierer nicht in Handgepäck!!!

2. F-Stempel !!! (ganz wichtig für die Wiedereinfuhr)

3. Jeder Markierer hat normalerweise ne Seriennummer, vor der Ausreise damit zum Zoll und bestätigen lassen, dass der Markierer von hier (D) ist.

4. In USA auf jeden Fall beim Zoll bei der einreise von DIR aus zum Zoll und anmelden.

5. Das gleiche gilt bei der Wiedereinfuhr in Deutschland. Sofort zum sog. "roten" Ausgang (anmeldepflichtige Waren) und dem Beamten den Markierer anmelden.

Sonst noch Fragen? Mail mir, bin vom Fach!

Grüße

Nils

Narkon
10.11.2001, 23:54
Bist net allein vom Fach @Nils,
nur hab ich keinen Schimmer vom Deutschen Zoll. :shake:

patrick
11.11.2001, 16:38
@nils

ist das bei 3. auch die wiedereinfuhrbescheinigung wie man sie sich an der tschechischen grenze holt?

wie sieht es aus mit der aus- und wiedereinfuhr von composite-flachen und HP-equipment allgemein, wegen tüv und so?

Nils
11.11.2001, 20:25
moin zusammen,

@ugr

bin mir net ganz sicher, da ich eigentlich mit dieser "Reiseverkehrsgeschichte" oder dem "Warenverkehr" schon seit 7 Jahren nix mehr am Hut hab (ich kümmer mich jetzt mehr um die richtig "bösen" Buben, z.B. die, die Markierer ohne "F-Stempel" nach D bringen wollen :D ). Ich geh aber mal davon aus. Zumindest wars früher mal so, dass die Papiere Bundeseinheitlich waren. Aber wie gesagt, in D ändern sich die Papiere und dazugehörigen Vorschriften etwa einmal im Monat. :(


Also wegen TÜV dürft es eigentlich keine Probleme geben, das interessiert die Kollegen (normalerweise) weniger.


Wenn Du ne genaue Auskunft willst, wende Dich mal an das nächste Zollamt. Gibt es in jeder größeren Stadt. Die haben täglich mit so Papierkram zu tun und wissen genau, welche Bescheinigung Du für was brauchst.


Für Zollauskünfte ausländischer Staaten ist das jeweilige Konsulat zuständig, also bei USA z.B. das Amerikanische Konsulat in Frankfurt/Main. Die sollten ihre Bestimmungen eigentlich ganz gut kennen.


@ Narkon

bist Du etwa ein luxemburgischer Kollege? Dann kennen wir uns u.U. sogar, bin vom Airport in FRA, Ü-Gruppe.

Grüße

Nils

[ 11. November 2001: Beitrag editiert von: nils ]

muetze
12.11.2001, 00:54
...Ü(berraschungsei)-Gruppe?? :rofl: :rofl: :rofl:

Nils
12.11.2001, 10:41
moin

@ sniper: Jo, so ähnlich :D


Nils

Chrismck
15.11.2001, 19:09
ich hab nen freund, der nen markierer aus usa hat-also ohne f-stempel. er würde den markierer gerne wieder mit nach amerika nehmen, um dort zu spielen. tja, jetz kommt noch da zu, dass er nicht volljährig ist, und die ganze mistkacke in amerika vorgefallen ist.
seine frage an euch: kann er seinen markierer auch einfach zerlegt in seinen koffer packen?
oder, wenn das nich geht (ich mein wegen der gefahr, wenn er erwischt wird) kann seine mutter, die bei der fluggesellschaft arbeitet, mit der er fliegt, sagen, dass der sich den markierer in usa gekauft hat, aber dass sie, wenn er in D ist, das gerät in gewahrsam nimmt... sie schickt es ihm praktisch nur mit, denn in usa darf er ja einen markierer besitzen und von ihm gebrauch machen...
danke :)

patrick
16.11.2001, 22:33
hmmm. mir scheint als wäre euch schon klar das das alles nicht legal ist.

was also erwartest du? soll er hier zu ner straftat ermutigt werden oder soll das wiederholr werden was ihr offensichtlich eh schon wisst?

Nils
17.11.2001, 04:41
moin zusammen,

dazu sag ich jetzt auch langsam nix mehr, nur noch eins:

Wer seinen Markierer im Ausland ohne Zulassung der deutschen Behörden kauft und Ihn dann hier benutzt und dadurch evtl. Probleme kriegt, ist selbst schuld!

Nils

Narkon
17.11.2001, 23:53
@Chrismck

kenn ich irgendwie. :(
Wenn ic spiele bin ich nicht falsch,dh ich bin legal. :supi: .Aber sobald zuhause in meinem Ländlein,bin ich wieder falsch. :( :evil: :shake:

Phylo
30.01.2008, 12:14
Hallo,

das Thema ist ja schon etwas älter, aber ich greife es nochmal auf.
Hier wurde nur diskutiert, was man machen muss wenn man mit seiner Ausrüstung ins Ausland möchte. Daher habe ich die Frage was man alles machen muss wenn man mit seinem Kram innerhalb Deutschlands fliegt?!

Ich bin öfters zwischen Köln/Düsseldorf und München unterwegs und würde gerne meine Sachen mitnehmen und entsprechend spielen wenn die Zeit es zulässt.

Jemand Erfahrung damit? Was sagen die Leute vom Fach dazu?

Gruß

Sentax
30.01.2008, 14:43
ohhh backe kann man sowas nicht per post schicken? sagen wir mal man kennt nen ammi der das ding entgegen nimmt dan schickt man das einfach dahin? oder zerlegt das ding und schickt die einzelteile in verschiedenen päckchen auf die reise. nur mal so aus neugir würde sowas gehen? oder ist das auch illigal? und es gibt doch bestimmt ne firma die den makierer überprüft ausm ammiland und wenn sie ok ist ein f drauf packt. ich würde das ding dan ausm ammiland direkt dahin schicken.

jhennema
30.01.2008, 15:07
@sentax
Worauf zielt dein post ab, die Vergangenheit oder die Gegenwart (Beitrag von Phylo)?

Aber hätte da auch ne Frage.
Wie kann man als Sportspieler/Team aus dem Ausland seinen Markierer in Deutschland einführen?

RST
30.01.2008, 15:13
Gibt es eigentlich noch Leute, die ein wenig Grips (wenn er noch so klein sein mag) im Kopf haben und dazu selbsttätig essen und atmen können?

Phylo
30.01.2008, 15:16
Bei mir ging es primär um das Reisen innerhalb von Deutschland, da macht Schicken wenig Sinn. Und am Flughafen stehen und Megga bekommen ist auch nicht mein Geschmack.

https://www.pbportal.de/forum/showthread.php?s=&threadid=2267

@ jhennema...die Frage ist gut. Was machen ausländische Teams die in Deutschland spielen kommen?! Die werden ja keine extra Deutschland- Kniften gesponsored bekommen wo dann der/die Stempel drauf ist. Oder kaufen die grundsätzlich in Deutschland ein :D

Phylo
30.01.2008, 15:17
Gibt es eigentlich noch Leute, die ein wenig Grips (wenn er noch so klein sein mag) im Kopf haben und dazu selbsttätig essen und atmen können?

Konstruktiver Beitrag :supi: :rollwink:

RST
30.01.2008, 15:20
Ist er - mehr als manche anscheinend denken können.

Die von euch hier aufgestellten Fragen wurden zu genüge im Portal gestellt und beantwortet.

Phylo
30.01.2008, 15:26
Ist er - mehr als manche anscheinend denken können.

Die von euch hier aufgestellten Fragen wurden zu genüge im Portal gestellt und beantwortet.

Es sind halt nicht alle Leute im Fernsehn geboren.
Ich habe die SuFu benutzt und satte vier Ergebnisse bekommen, das passenste habe ich rausgesucht und da gepostet. Recht herzlichen Dank das du mich so nett darauf hinweist.

Hast du eigentlich ein Makro für die netten Kommentare?

jhennema
30.01.2008, 15:47
Und beim nutzen der SuFu kommen zu 90 % aber nur Threads, wo irgentein Honk schlau sein will und nen Markierer im Ausland kaufen will.

Meine Frage bezieht sich aber auf Spieler bzw Teams, die kurzzeitig nach D kommen möchten zum spielen.

Als Bsp., das Team MacDev Ronin möchte dieses Jahr nach D kommen und hier auch zocken und die werden einen Teufel tun sich irgentwelche Spyderkacke zu leihen, wenn se zu Hause niegelnagelneue Droids rumliegen haben.

RST
30.01.2008, 16:20
@jhennema:
In dem Fall sollten sich die betreffenden Spieler bzw. deren Team Captain am besten mal mit dem deutschen Importeur der Droid in Verbindung setzen. Ohne den wird es keine halbwegs "legale" Lösung des Problems geben, also muss man ihn mit einbeziehen.

So fanden sich in der Vergangenheit zum Beispiel auch Lösungen für Teams wie Disruption, Blackout, etc.


@Phylo:
Im Grunde bin ich ein ganz Netter, aber mit meiner ätzenden, zynischen Art muss man klar kommen. Kannst mich ja auf deine Buddy Liste setzen, wenn dich das stören sollte :D

christoph3765
22.05.2008, 16:37
Moin! Auch wenn ich mal hier den alten Thread ausgrabe, diese Infos sind neu ich fliege am 7. nach Oklahoma mit Markierer...

Wichtig bei der Reise in USA von hier aus ist es den Markierer beim deutschen Zoll anmelden (Rückwarenregelung nach INF3. Formular), und den Marker bei der Wiedereinreise nach D beim Zoll melden (WICHTIG). Der Zoll erklärt Euch das schon und der Marker muss vorgeführt werden, vor der Reise! kann man am Flughafen machen, bequemer aber beim örtlichen Zollamt vor der Reise (spart Zeit und Nerven).

Markierer nicht ins Handgepäck dürfte klar sein, Reg aus der HP/CO2 Pulle rausschrauben.

So nun zu USA, auch hier gelten Vorschriften:

Empfehlung eines TSA Mitarbeiters (jetzt kommts: Federal Government at the US Department of Homeland Security - Transportation Security Administration (TSA)) sollte ein Beiblatt im Koffer liegen, wo der Paintballkrams drinne ist mit folgenden Angaben:

Name, Flugnummer, Handynummer (empfohlen), wie hier gepostet:

-------------------------------------------------------------------------

Paintball Marker & Equipment Inside


Federal Government at the US Department of Homeland Security - Transportation Security Administration (TSA)



Herrmann Heinz (nicht mein Name *gg)

Mobile 0049 123 456 7 890


Outbound Flight

Flight FRA-DET NW 51 7th June 2008

Flight DET-TUL NW 3757 7th June 2008


Return Flight

Flight TUL – DET NW 3756 17th June 2008

Flight DET – FRA NW 52 17th June 2008


Compressed Gas Cylinder is empty (depressurized), valves and/or regulators are removed for examination.

Painball Marker is unloaded and depressurized no batteries included.
------------------------------------------------------------------------------------

Empfohlen wir auch der Ausdruck dieser zwei Webpages für die Homeland Security:

http://www.tsa.gov/travelers/airtravel/assistant/editorial_1745.shtm
http://www.tsa.gov/travelers/airtravel/assistant/compressed_gas.shtm

Damit hat der Kontrolleur seine Vorschriften schwarz auf weiss vor sich, beim Öffnen des Gepäcks.

Wenn man sich an diese Vorschriften hält, sollte es keine Probs auf der Reise geben, laut TSA Officer.

Wer Interesse hat, dem poste ich gerne per IM den kompletten Text der TSA, zur Info.

Man sieht sich evtl auf dem Oklahoma DDAY (Yiihaaaaw, wir machen alle Amis bunt) :D

P.S. Mit Express schicken war uns wegen Zoll (D und US) zu aufwendig, daher diese Lösung.

Ende Juni kommt dann ein ausführlicher Reisebericht zu DDAY 2008, nach Veckring...

TyronHH
30.07.2008, 17:52
Hast ne pn!

EricvonAmiland
06.08.2008, 14:34
Sounds to me that most of you know already. I will keep it short.
Die amerikaner habe mit paintball markers und fliegen kein problem nur wann die im "checked baggage" sind. "carry on" ist naturlich nicht erlaubt. Alle flashen muss offen sein das bei kontrolle jemand in das flashe rein gooken kann.

Mach aber erstmal sicher das alles was am papier kram von Deutschland in ordnug sind vor ihre reise. Wann es nicht in ordnung ist... es kann auf eine strafbar Anzeige bei der ruckreise komm. Und ihre marker wurde zerstört. :-(

I can not say more than that as I have never left Germany with a German bought marker. I have however traveled out of the USA with weapons of various types.

First point would be to call the airline/Fluggesellschaft and ask them first. They can help assist you with what to do next.

MFG Eric

TyronHH
07.08.2008, 04:28
thanks!

Have a good one!