PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Markierer


lattenstramm
17.01.2002, 14:44
Hallo.
Da ich auch noch reletiv neu im Paintballspielen bin, weiss ich nicht so genau welchen MArkierer ich nehmen soll. Ich hatte mir eine StingrayII gekauft, was der größte fehler war. Das Ding ist absolut scheisse. Hat die Balls zerhackt und im in alle Richtungen geschossen, nur nicht in die wo der Ball hinfliegen sollte. :lol:
Jetzt meine Frage:
Ich bin bereit bis ca. 600 € auszugeben. Ich habe vor mir ne Autococker zu ziehen. Was haltet ihr von diesem Markierer ? Würdet ihr mir einen anderen empfelen ?
:freak5:

-----------------
Lieber Prost statt Toast :cheers:
Mahlzeit
-----------------

Satanas
17.01.2002, 15:18
ok ! Das ist ja nicht das erste mal das eienr diese Frage stellt.

Also: Lies das Offizielle Forum FAQ !
Danach ließt du den Alten Thread "Angel nicht Robust? Mag oder Cocker besser ?"

Dann kommste wieder und fragst mal was das nicht schon tausendmal durchgekaut wurde :)

Dann kriegste ne freundliche und vernünftige antwort mit allen Details...und noch was, hier empfehlen alle den Makierer den sie Beseitzen weil es ihrer Meinung nach der beste ist. Also kauf auch du dir den der dir am besten liegt :)

Eric Cartman
04.07.2002, 14:28
Ich spiele eine Kingman Spyder, trotzdem empfehle ich die Autococker.

Ist zwar ein bisschen kompliziert, aber wenn mans drauf hat ist sie eine der Besten. :D

Banzai
04.07.2002, 15:17
Die Cocker ist schon die beste Wahl für das Geld (sage ich obwohl ich ne impe spiel). Schau mal unter : http://www.paintballshop.de/index_shop.html
nach. Die haben zur Zeit nen Angebot für Cocker laufen.

Banz

Murder^Mojo
04.07.2002, 15:22
aber trotz des angebotspreises immernoch teurer als bei SPE, wenn auch nur geringfügig.
sollte man drauf hinweisen find ich, obwohl man natürlich auch den deutschen shop unterstützen sollte - der preisunterschied is ja auch nur minimal und kommt vermutlich durch die versandkosten sogar wieder rein.

du solltest dir auch überlegen, dass der marker alleine noch keine ausrüstung ausmacht. eine maske solltest du ja bereits haben, aber für die cocker brauchst du mindestens noch die nötigen schlauchverbindungen und einen donkey. solltest du dazu noch auf ein HP-System, einen e-hopper oder neuen lauf scharf sein, dann kommst du mit 600€ wohl nicht hin.
ich selbst bin als armer schüler auch gerade dabei das nötige kleingeld für einen neuen markierer zusammenzusparen. da das nicht so ganz einfach ist (vor allem jetzt in den ferien), bin ich mittlerweile ein wenig von der idee des cockerkaufes abgeraten. Z. Zt. steht die JT Excellerator 6.0 im blickpunk meines interesses, da ich bei dem preis für die gun auch gleich noch das nötige zusatzzeugs kaufen könnte. vielleicht solltest du dir auch mal andere markierer, wie z. B. die Spyder Agressor, Spyder e99 oder JT Excellerator angucken. letzten endes ist es eben immer eine frage des persönlichen gechmacks. :grin: