PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ramstein-Miesenbach: Polizei sucht weiter nach Paintball-Schützen


Loneguard
19.03.2015, 12:59
http://www.mittelrhein-tageblatt.de/ramstein-miesenbach-huetschenhausen-polizei-sucht-weiter-nach-paintball-schuetzen-19397

Nuit
19.03.2015, 15:00
Da fehlen einem echt die Worte...Idioten gibt's.

Deutschmaschine
19.03.2015, 17:58
Solche Idioten machen den braven Spielern das Leben schwer .... wie man immer so schön sieht .. du kannst immer Gutes tun, aber wenn du einmal was böses gemacht hast, bleibt das bei den Leuten hängen ....

Solche Leute haben den Sinn des Spiels verfehlt und gehören weg ... eine Schande für den Paintball Sport

Omar4ever
27.03.2015, 07:09
Sachbeschädigung durch Softairwaffe? "An den Tatorten konnten Fragmente von Softair-Kugeln mit einer roten Ummantelung und gelbem Farbstoff sichergestellt werden."
Haben die Dinger so viel Druck drauf?

Nuit
27.03.2015, 09:21
Genug dass die Hartplastikkugeln zerspringen, wenn du sie aus nächster Nähe auf soliden Stein ballerst und auch genug um Sprünge im Plastik von Rollläden oder Lackschäden und kleine Dellen an Autos zu verursachen.

Ne richtige Softair (also nicht dieser unter 0,5 Joule Spielkram), die mit Alu Kugeln geladen wird kann aus kurzer Distanz (5-7 m) sogar Schäden in Autoscheiben verursachen.
Eine richtig Scenario-gepimpte Softair (die haben dann so 2-3 Joule Mündungsenergie bei einem Projektil Gewicht von gerade mal 0,3 g) können auf 1-2 Meter sogar Löcher in Getränkedosen schießen.

Deswegen dürfen auch Softairwaffen die eine Mündungsenergie von über 0,5 Joule haben nur an volljährige Personen verkauft werden, da diese ja verantwortungsbewusster sind und wissen, dass man damit keinen Blödsinn macht....

Funktioniert super, gelle ?


Ich sag ja, so wie es den kleinen Waffenschein für Schreckschusswaffen gibt, sollten sie eine "kleine WBK" für die "freien Waffen" einführen. Die kann man entziehen und wer sie nicht hat, der darf auch keine freien Waffen mehr besitzen. Denn es gibt definitiv genug Idioten da draußen, für die selbst Softair-, Paintball-, Luftdruck- oder Schreckschußwaffen eine zu große Verantwortung darstellen, als dass man diesen Leuten so etwas in die Hand geben sollte.

Wird aber nicht passieren, zu viel Verwaltungsaufwand und ein Einschnitt bei dem die Hersteller und Händler aufschreien werden, weil es den Markt einschränkt. Bla...

Gruß
Nuit

Gigagnouf
27.03.2015, 12:08
Kannst du alles knicken solange du die dinger in jedem nachbarland an jedem büdchen für 30eur frei verkäuflich kriegst ;)

Nuit
27.03.2015, 13:12
Jupp ich weiß.

Wäre trotzdem cool, denn dann wären die Typen die sich mit den Teilen erwischen lassen und keinen entsprechenden WBK-Eintrag haben gleich richtig dran. Illegaler Waffenbesitz etc. :D

Ach wär das schön...