PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gebrauchte Waffe??


Jogy
31.12.2001, 12:52
Hi, hab wie immer als erstes mal das Archiv durchforstet und nichts gefunden!

Meine Frage: Was haltet ihr von gebrauchten Markierern?? Weil ich ja nicht zu 100% weiss ob ich paintball als richtiges Hobby betreiben will, habe ich schiss, die 560DM für de Tippman in den Sand zu setzen!
Würdet ihr von einer gebrauchten abraten oder ist das kein Problem eine gebrauchte zu benutzen??

MFG Jogy

fierce
31.12.2001, 12:58
Normalerweise ist es kein Problem einen gebrauchten Markierer zu kaufen. Schau Dir den Markierer aber genau an und versuch ihn mal über einen Spieltag auf Probe zu spielen (wenn das denn möglich ist!).

Und für 560,- DM bekommst Du eine Spyder mit Zubehör. Die Spyder ist der gängigste Einsteigermarkierer, jeder Händler hat sie, bzw. sollte sie haben und deswegen kommst Du auch leicht an Spyder Ersatzteile dran.

Tippmann? *kopfschüttel*

patrick
31.12.2001, 13:01
zum ausprobieren könntest du es auch erstmal beim ausleihen von equipment belassen. ist ja auf den (gut geführten) feldern idR kein problem.

Jogy
31.12.2001, 13:45
Hi, also ich wohne in der Nähe von Ramstein, dem Flughafen, und da auf dem Gelände ist ein Spielfeld in der Nähe! Dank des netten Herr bin laden ist das Feld soweit ich weis leider geschlossen, d.h. das Probespielen flach fällt!

Naja..ich werde mal ne Anzeige ins Forum setzen, dass ich ne Waffe suche!

Wenn jemand eine anzubieten hat kann er sich melden!

MFG jogy

KC
31.12.2001, 15:42
Also wenn du dir ne gebrauchte kaufst würd ich mal zu demjenigen hingehen der dir ne gebrauchte verkauft und erst mal abchecken ob die in ordnung is. Also gut geölt , alle teile da, ob die Krazer hat , usw. und mal ein paar probe schuss machen ob die einwandfrei läuft ! :supi:

Christoph
02.01.2002, 13:28
Also wenn mich nicht alles Täuscht ist von Ramstein aus, Vechringen nicht weit und Pfinztal (Masters) ist auch nicht weit...
beide haben Ausrüstungen im Veleih...
schau auf www.pbatlas.de (http://www.pbatlas.de) oder benutzeden link oben rechts auf der Startseite :)

Old Man
02.01.2002, 18:24
Mein Senf:

Tja - bin selber Newbie und kaufe mir bis zur "Schneeschmelze" lieber eine Nagelneue.
Da weiss ich, woran ich bin.

Zudem sind die meisten gebrauchten getunt und somit auch etwas teurer; klar - tuning kostet ja auch etwas :-).
Ergo - gebrauchte, nicht getunte sind schwerer zu finden. Oder ?
Das ist der bereits im Tread genannte Tip, erst mal im Verleih zu spielen, wesentlich besser.
Wer natürlich Spieler kennt, und deren Markierer ausprobieren kann, kann diese evlt. kaufen.

Jogy
02.01.2002, 21:10
ich halte euch morgen auf dem laufenden, hat sich was ergeben :cool2:


MFG jogy

Vegetta
02.01.2002, 22:31
Ich habe mit gebrauchter gun angefangen aber ich habe die gun prüfen lassen und vor allem die nummer von den typen geben lassen falls da irgendwas sein sollte!!!

aquabigmac
13.01.2002, 09:57
das überprüfen lassen, also ich mein dafür geld zu zahlen, ist doch schwachsinn. du merkst doch ob die gun läuft oder nicht, wenn sie nicht harkt ist sie in ordnung und bei einer spyder/tippe/XTS/G2/3 kann nicht soviel kaputt seind as man nicht auf den ersten blick sieht das andere lässt sich doch einfach richten.

@devil of a fellow@
07.03.2004, 16:53
hi jogy

also generell würde ich leuten von nem gebrauchtkauf abraten denn den aktuellen zustand einer waffe können echt nur pros ausmachen und ich hätte angst irgend einen kaputten markierer zu erwischen bei der tippman is de aber in meinen augen etwas anderst denn die is so robust und quasi *unkaputtbar* die würde ich mir ach gebraucht holen und ich spreche aus erfahrung da ich ne tippe hab! gut besser tippe mehr sag ich net

probiers doch bei 3 2 1 :hammer: ebay?!!!!

Seitenschneider
07.03.2004, 16:56
Hi devil,
wenn er bis jetzt keinen Markierer hat, dann wird er sic auch keinen mehr kaufen.
Ist schon eine Kunst so alte, tote Threats noch mal auszugraben..

FastJack02
07.03.2004, 17:00
lol da war einer schneller als ich ^^

Kolbenrückholfeder11
07.03.2004, 22:24
loooool er will sich nach der schneeschmelze n markierer kaufen und devil gräbt sozusagen özzi wieder aus! so quasi nach der schneeschmelze lol marius gut gemacht:supi: :supi: :supi:

Python
07.03.2004, 22:32
Original geschrieben von Jogy
Hi, hab wie immer als erstes mal das Archiv durchforstet und nichts gefunden!

Meine Frage: Was haltet ihr von gebrauchten Markierern?? Weil ich ja nicht zu 100% weiss ob ich paintball als richtiges Hobby betreiben will, habe ich schiss, die 560DM für de Tippman in den Sand zu setzen!
Würdet ihr von einer gebrauchten abraten oder ist das kein Problem eine gebrauchte zu benutzen??

MFG Jogy


Wahhh wenn ich das schon lese... Markierer sind KEINE WAFFEN!!! enn ich das schon hör... Wenn Leute die PB spielen ihre Markierer als Waffen bezeichnen dann wunderts mich net das PB son schlechten Ruf bekommt/hat... :doubt:

Jetzt werden so ein paar schlaue wieder sagen... Aber Markierer zählen doch zu den freien Waffen laut Waffengesetz... :shake:

Ach ja und wo kommst du her das du noch in DM zahlst? :lol:
Und wer will dir ne Tippe für mehr als 250Euros andrehen??? :lol:
Die kannste neu schon für 199€ kaufen...

LiuBei
07.03.2004, 23:04
@Python Achte mal auf Entstehungsdatum des Threads !!!! Narf !

Mfg LiuBei :chinese:

WGPcocker
07.03.2004, 23:19
:D der beitrag ist von 2001 wo hat er denn denn hergeholt von der letzten seite des threds?

Python
08.03.2004, 21:53
??? Irgendeiner hat da was gepostet und ich hab net aufs Datum geguckt... ouuups... :idee: :xeye: :rollwink:

sense
09.03.2004, 11:28
hi

Wahhh wenn ich das schon lese... Markierer sind KEINE WAFFEN!!!

und "markierer" sind nach dem gesetz sehr wohl Waffen und werden auch im ausland oft als paintball guns verkauft!
das ist genau dieselbe anstellerei mit camo, no camo.
im Ausland überall möglich nur bei uns in D, da vor über 70 Jahren son assi an der macht war, wird das nicht gedultet! das ist doch arm.
dann kann man ja auch sagen wir wollen keine leute mit glatze (ob natur oder rasiert) im verein, denn wenn die einer sieht könnten unbeteiligte ja meinen, da sind rechtsradikale am werk. wo soll das dann aufhören? meiner meinung nach legen wir in D uns selber bürden auf.

p.s.
das soll jetzt nicht heißen das man die geschehnisse vor KNAPP 65 jahren vergessen soll aber die meisten aus der generation sind tot! und wenn unsere EU mitbürger sich da nicht anstellen wieso dann wir?


au weh das gibt bestimmt mecker, brennt mir aber schon länger auf der seele!

Python
09.03.2004, 12:25
...les doch mal weiter...

Markierer zahlen zu den "freien Waffen" es gibt unterschiede bei Waffen.. nur mal so...

donnie
09.03.2004, 13:34
klar sind markierer waffen. beste beispiel ist doch die hompage von armotech. ok ok die dinger sind natürlich mächtig krass und machen nunmal x-trem einen auf real gun, nur dort steht überall ausdrücklich, dass es sich um waffen handelt und absolut nicht in der öffentlichkeit zu führen sind.

nur sind es wie nun 100mal bereits erwähnt freie waffen, die trotzalledem nicht mit in den nächsten penny mitgeschleppt werden dürfen.:shake:

hackepeter
09.03.2004, 13:58
man devil lass es sein, dam machst du jetzt schon zum dritten mal, mindestetns....:shake: :shake:


http://www.kaiserreich.com/files/trash/forenschrott/misc11.jpg