PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Killerspiele müssen verboten werden - das sagt der neue Justizminister Heiko Maas


noname112
15.12.2013, 10:51
http://www.shortnews.de/id/1066450/killerspiele-muessen-verboten-werden-das-sagt-der-neue-justizminister

ugr|dual
15.12.2013, 11:45
Wer hat uns verraten?

shifty7492
15.12.2013, 12:32
Wer hat uns verraten?

Eine gewisse Partei, die seit längerem sich selbst kontinuierlich demoliert.

Dayum
15.12.2013, 12:49
"2009 hat er noch in einem Gespräch mit Wählern gesagt, dass er ein Verbot von Killerspielen befürwortet."
2009... tote ausbuddeln ist nicht sehr hygienisch...

Total egal ... politiker haben eh keine eigene meinung und erzählen nur was ihnen gesagt wird bzw was die leute hören wollen.
Was er heute auf seinem zettel zum ablesen stehen hat geht wohl trendgerecht eher in richtung "BÖSE USA / VERBRENNT DIE NSA!"

Trevor
15.12.2013, 13:53
Die alte Leier. Wieder keine vernünftigen Themen zur Verfügung. Dann gehts wieder gegen Computerspiele.

Lionhearted
15.12.2013, 14:05
und täglich grüßt das murmeltier

Firebibu
15.12.2013, 14:48
Wenn unsere Politiker da genauso hinterher sind wie hinter ihren Wahlversprechen haben wir eh nichts zu befürchten.

Der Hesse
16.12.2013, 10:28
Es ist einfach so unfassbar schwachsinnig.

Ich meine 80% von den Männern in seinem Alter sind auch im Schützenverein. Der Rest warscheinlich Jäger.

Und sich dann beschweren wenn wir mit Farbkügelchen rumschießen?

Solche unfassbar bescheuerten Politiker, nur weil der Mann keine Freude in seinem Leben mehr hat, und sein einziges Hobby ist Verbote zu machen...

Ausserdem sollte man einführen dass die Politiker nen 100 Seitigen Aufsatz über ein Thema schreiben müssen, der mit Noten 1-6 bewertet wird bevor sie ein Thema angehen. Wenn sie das Thema nicht mindestens mit 1 oder 2 verstanden haben, dürfen sie nichts bearbeiten davon...

ugr|dual
16.12.2013, 10:57
Heiko Maas ist Triathlet, habe ich gelesen.

Ob er dazu noch Zeit hat im Polit-Business und ob dieser Sport Spass macht oder frustriert, das weiss nur er. :D

Nachbars Lumpi
16.12.2013, 13:50
Triatlon? Zum Schwimmbad laufen, eine Runde schwimmen und mit dem Rad nach Hause?

fatjoe
16.12.2013, 15:15
Hat der grad einige tausende als Schwachsinnige bezeichnet? Hmm das ist doch eine persönliche Beleidigung, ich fühle starken emotionalen Schmerz,die Nachbarn schauen mich seltsam an ,ich fühle mich zutiefst verletzt.

ugr|dual
18.12.2013, 14:33
Interessant könnte auch seine Ansprache hier sein:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Polizeikongress-will-Schnittstellen-der-Sicherheitsarchitektur-thematisieren-2068913.html

Sammelt sich da doch eine ganze Ladung an fragwürdigen Wünschen und Begehrlichkeiten des Selbstschutzes zuungunsten der Restweltbevölkerung und der Verfassung.

Deadlift
18.12.2013, 15:18
Finde man sollte mit dieser Personifizierung von Problemindustrien abstand nehmen.

Wann gründet endlich mal einer ne initiative die Individualisten/Queerdenker/Rebellen/Psychopathen in jeder Form zu verbieten sucht.

Oh ne... China gibts ja schon...

Nachbars Lumpi
19.12.2013, 15:00
Kann nicht mal einer diese Verbietungspolitiker verbieten?

gsfeld
19.12.2013, 18:35
deutschland schickt soldaten in den krieg nach afgahnistan.

ist einer der ganz großen waffenexporteure der welt.

verschenkt atomwaffenfähige u-boote nach israel.

unterhält handelsbeziehungen mit regimen (russland, china) welche einen dreck
auf menschenrechte geben.


wie gut das man pc-spiele verbieten kann um die erde zu einem sicheren ort zu machen.

ugr|dual
08.01.2014, 09:24
Zwischenzeitlich muss man Heiko Maas mal loben für seinen höchst demokratischen Anfall von Gedenken an Volk und Verfassung.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Koalitionsstreit-um-die-Vorratsdatenspeicherung-verschaerft-sich-2077664.html

Dafür wird er den geballten Zorn des Regimes auf sich ziehen, wie bereits seine Vorgängerin und der Bundesdatenschützer (beide abserviert).

Er scheint ein Gewissen zu haben und will keiner von denen sein "die von alle dem angeblich nichts wussten". Wird sich zeigen ob er mehr als SPD-typisches Umfallen kann.