PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bärstadt: Kein Platz für Waffennarren


ugr|dual
31.10.2013, 23:47
Paintball als die junge und moderne Form eines Schützenvereins?

http://www.wiesbadener-kurier.de/region/untertaunus/schlangenbad/13574292.htm

M4rtin
01.11.2013, 00:27
Ich selbst bin nicht in einem Schützenverein. Brauchtum, Hierarchien, und der -zumindest
mir vorgelebte- Mix- aus alten und/oder be und angetrunkenen Leuten in Schützentracht im
schlimmsten Fall mit Waffe, ist mir ein Greul. Aber das ist nur mein persönlicher Eindruck.
Mir ist klar das es ein sehr negatives Beispiel ist, aber darum geht es mir an sich nicht.


Die Schützenvereine in der Region Hamburg die ich kenne, haben alle keine Nachwuchssorgen.
Bei denen tritt aber auch das Schießen stark in den Hintergrund und Partys, Events, Ausflüge
und Co. geben den Ton an.
Ein Verein, egal mit welchem Thema, muss zeitgemäß sein und vor allem bleiben. Ist erstmal
ein Bruch in der Altersstruktur, ist es mehr als schwer dies zu korrigieren.

Paintball als Schützenvereinsersatz oder Nachfolger würde ich klar verneinen.
Der körperlich aktive Part in Kombination mit Teamwork ist neben der Auslegung "Schusswaffe" und "Markierer" denke ich ein deutlicher Unterschied.

noname112
01.11.2013, 13:32
"ausschließlich mit Luftgewehr und Luftpistole, sodass Jugendliche mit Erlaubnis der Eltern schon ab zwölf Jahren mitmachen können."....

Wahnsinn...aber um mit gelatinekugeln zu schießen muss ich 18 sein.
Nicht, dass ich das nicht befürworte aber hier läuft doch irgendwas falsch.

Außerdem finde ich den Vergleich "schützenverein"/"paintballverein" sowas von unpassend. Außer dass mit druckluft geschossen wird haben diese beiden Sportarten doch keinerlei Gemeinsamkeiten

Dayum
01.11.2013, 14:47
lang lebe die doppelmoral!
letzte woche noch über die amis herziehen "woha waffen für kinder gehen garnicht" und nun selbiges selber versuchen ...

Deutschland ist schon der hammer ;) Nächste woche stellt der BND dann antennen auf um handys abzuhören in den staaten xD

Trevor
04.11.2013, 22:12
War früher mal in einem traditionellem Schützenverein. Bin ausgetreten, weil sich jemand beim Königsschießen mit seinem Kleinkalibergewehr rumgedreht und abgedrückt hat. Er traf nur eine Lampe aber da war schnell klar, Saufen und Waffen das passt nicht zusammen.

Da ist ein großer und wichtiger Unterschied zum Paintball.

shockwave10k
05.11.2013, 10:06
Wäre im Schützenverein was passiert, wäre es einfach nur ein blöder Unfall, beim Paintball läuft direkt einer Amok und konnte eben noch so gestoppt werden, bevor er eine Kindergartenklasse befärben konnte!
Mir wurde auch mal angeboten einem Schützenverein beizutreten, auf meine Frage worum es dabei eigentlich ginge, hießt es nur: "Ums Saufen natürlich!" Ja da wird teilweise solange weitergesoffen, bis einer aus versehen Schützenkönig wird und die entsprechenden Kosten dafür tragen muss...ist meinem Ex-Chef 3 mal passiert. Beim ersten mal fand seine Frau das noch toll, aber das legte sich beim 2. mal dann wenn man die kosten schon vorher kennt.

Ist doch scheiße diese Emotionshascherei, aber leider verkauft sie sich sehr sehr gut bei Menschen die nur nach Gefühl und nicht nach Gehirn leben.

Gigagnouf
05.11.2013, 11:48
Ach das is n frustrierter Sauf... pardon, Schützenbruder der gemerkt dass Schützenvereine nicht mehr cool sind seit man auch so auf die Schützenfeste kommt ;)

Denke Videospiele kosten die Leute weit mehr Nachwuchs ^^

Übrigens, ich war auch mal in nem Schützenverein, spätestens wenn du auf 40 Schuss merkst dass du eigentlich immer 396-400 Punkte holst merkst du dass der Sport arschlangweilig ist weil die Gewehre viel zu gut sind :D

Badballz
06.11.2013, 00:18
Übrigens, ich war auch mal in nem Schützenverein, spätestens wenn du auf 40 Schuss merkst dass du eigentlich immer 396-400 Punkte holst merkst du dass der Sport arschlangweilig ist weil die Gewehre viel zu gut sind

Dann solltest Du mal dynamische Disziplinen wie z.B. IPSC ausprobieren, macht sauviel Spass, bringt Adrenalin und ist nicht ganz so einfach ;o)
Saufen tut da niemand und Trachten gibts da auch nicht. Hat mit nem Traditionellen DSB Verein also nicht sooo viel zu tun, vielleicht halten sich daher die Nachwuchssorgen auch eher in Grenzen.

Gigagnouf
08.11.2013, 09:57
Ja gut, klar gibt's auch spaßigere Sachen die man mit Waffen machen kann ;)

Geht ja da aber offensichtlich um die Sportschützen mit LG und LP, und das ist nun mal einschläfernd ^^

IPSC gibt's auch eher nicht in Schützenvereinen oder? ;)

Badballz
08.11.2013, 13:34
IPSC gibt's auch eher nicht in Schützenvereinen oder?

Klar, wo denn sonst!

Nur halt nicht beim "Trachtenverband" DSB, sondern nur bei Vereinen die im BDS (Bund deutscher Sportschützen) organisiert sind.

Gigagnouf
08.11.2013, 15:29
Ok ok, "Schützenverein" geht bei mir immer noch synonym mit dem "trachtenverband" ;)
Siehs mir bitte nach ^^