PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spyder Classic Tuning


MagFly
02.10.2001, 16:29
tach auch, werde mir demnächst ne spyder classic zulegen (soviel steht schonmal fest) bin mir aber aufgrund mangelnder erfahrung nicht sicher welche tuningelemente sinn machen oder auch nicht:
sub-zero 6 expansion (wobei ich dazu sagen muß, daß ich auf einen frontgriff allein aus optischen gründen bestehen muß und keinen bock habe 60 steine für einen gas through griff hinzulegen der keinen effekt hat)
smart aa lauf (gibts ähnliche qualitäten auch billiger, sind ungehohnte läufe bullshit?)
venturi-bolzen (wenn welcher?)
turbo valve
exportfedersatz :confused:
ab vom thema: wo wird genau ein berstplätchen eingesetzt und ist es zwingend notwendig :confused:

Grocho
02.10.2001, 19:28
Also Expansion is schonmal wichtig!
Der SP AA is einer der besten den ich kenne.
Ungehohnte Läufe kann ich nich empfehlen, da sparst du am falschen Ende!!!
Ansonsten nimm nen SP Teardrop, auch gut aber nich ganz so teuer. Und nimm nich so nen ewig langen, ein 14er sollte ausreichen.
Exportfedern und valve kannste nach hinten schiebn, die sind nich so wichtig. Der Venturi bringt da schon etwas mehr, hab aber keine Ahnung welcher da am besten is, die Meinungen gehen da stark auseinander.
So, hoffe konnte Dir etwas helfen

Mr. Splat
02.10.2001, 21:25
ja kann ich nur zustimmen!
Am wichtigsten ist ein guter Lauf würd ich sagen, welcher??? DYE Edelstahl sind ziemlich gut und noch teurer. Bei den verschieden Bolts kann man glaube ich nicht all zu viel falsch machen, haubtsache er bringt das Gas gleichmäßig an den Ball ran. ansonsten klingt alles ganz vernünftig was Du dir noch kaufen willst=> kann ich nichts weiter zu sagen

MagFly
02.10.2001, 21:43
@grocho: danke für die info <IMG SRC="supi.gif" border="0"> du hast recht der smart aa ist wohl eher ein fallussymbol als ein praktisches utensil für jemanden der auch mal da rumlaufen will wo es ein bisschen hektischer zugeht. deswegen interessiere ich mich eigentlich eher für einen 12"/13"/14" -lauf nur kann ich in meinen katalogen nur armson und smart aa als gehohnte läufe erkennen bei den tear drop und progressive läufen steht nichts über das laufinnere. wenn teardropläufe gehohnt sind ist die entscheidung für mich eh klar. was ist eigentlich mit dem spyder classic standartlauf :confused: ist der sehr laut :confused:
so ich sauf mir jetz ein <IMG SRC="cheers.gif" border="0">
haut rein <IMG SRC="cheers.gif" border="0">

Grocho
02.10.2001, 22:29
Es gab mal ne Kleinserie des Teardrop die gehohnt war, is aber nich mehr im Programm wie schade <IMG SRC="cry.gif" border="0">
Der normale Teardrop is allerdings auch gut (für nen nichgehohnten) hab auch einen als 14`er. Der Standartlauf is eigentlich bullshit was Geräuschkulisse und Genauigkeit angeht, für den Anfang sollte er aber reichen wenn Du noch was sparen willst. Die Armson und die DYE Läufe sind natürlich auch sehr gut. Letztendlich solltest Du, wenn Du die Möglichkeit hast, Dir auf nem Feld mal den einen oder anderen Lauf anschauen/ausprobieren!
<IMG SRC="sillywillie.gif" border="0"> <IMG SRC="sillywillie.gif" border="0"> <IMG SRC="sillywillie.gif" border="0">

Grocho
03.10.2001, 00:04
Hab ich fast vergessen!

Richtig geil is natürlich nen FreakSet, is aber schweineteuer
<IMG SRC="cry.gif" border="0"> <IMG SRC="cry.gif" border="0"> <IMG SRC="cry.gif" border="0">

Jens
03.10.2001, 00:08
Anstatt des Expans.Systems würd ich zu nem Inline Regulator raten. Ist nur unwesentlich teuerer...

Gruss

MagFly
03.10.2001, 15:14
die frage inline-regulator oder expansionssystem ist für mich diesselbe wie classic oder 2000 denn einen regulator erweiterungssatz für 220 flocken an die classic für 500 geschraubt kostet 720 im gegensatz zu den 640 für ne 2000 wos eh schon dabei ist. wie ich schon sagte spielt für mich die optik eine große rolle (das auge markiert mit) und bei der 2000 wäre es schwachsinn einen frontgriff zu montieren den ich eigentlich gern hätte. also stehen 640 credits für eine moderne 2000 gegen 670 für eine classic mit sub-zero 6 expansion die mir einfach optisch besser gefällt. ich merke schon daß es eine riesen herausforderung für einen entscheidungspsychotiker ist sich eine paintballausrüstung zu holen bei der es durchaus sein könnte daß es für lange zeit (wir alle hoffen daß nicht für immer) diesselbe bleibt. kann mir jemand mal ein paar zahlen geben was den verbrauchs- und leistungsunterschied zwischen classic und 2000 mit niederdruck angeht :confused:

lagmaster
03.10.2001, 17:34
*censored*
Hab den Beitrag rausgenommen weil ich den Macker gerade wegen Fotos für meinen Cousin angetextet hab aber der Markierer ist vertickt...
in diesem Sinne <IMG SRC="cheers.gif" border="0">

[ 12. Oktober 2001: Beitrag editiert von: lagmaster ]

MagFly
03.10.2001, 18:08
<IMG SRC="supi.gif" border="0"> fotos wären echt supergeil <IMG SRC="rofl.gif" border="0">

01VIRUS10
03.10.2001, 20:46
jo, kannst du mal versuchen ein foto davon zu bekommen ?
Möchte das Teil auch mal zu gern sehen...
<IMG SRC="yellowgrin.gif" border="0">

Jens
04.10.2001, 10:27
Wenn Du Dich für einen Regulator entscheidest, würde ich auch zu einem richtigen Inline Reg. und nicht den Spyder Upgrade Reg. raten. Zum einen wird der Inline wie eine Exp. Kammer montiert (Griff, wie du es haben willst) und zum anderen ist der Inline günstiger (ca.160,- vs 220DM) und womöglich auch noch besser.

[ 04. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Jens ]

Makken
04.10.2001, 11:06
Bin auch an einem Inline interessiert!! Kannst du mir mal sagen, wie das Teil genau heißt und wo ich es her bekomme??!!!??
danke schonmal!!!
mfG

MagFly
04.10.2001, 15:00
@makken:also ich hab nur drei kataloge aber vielleicht reicht dir die info. im kps: pure energy low pressure regulator für 165 oder unireg vigilante für 180 und auch high-end-teile für ab 380 maak. im pb-vision hab ich nur einen von bob long gefunden (die säcke haben aber keine preisliste mitgeschickt) im pbportal gibts auch den vigilante für 180 und von centerflag für 400. diese kataloge kannst du einfach auf den jeweiligen websites ordern. falls jemand noch andere womöglich bessere kataloge empfehlen kann...

Jens
05.10.2001, 11:25
Der Vigilante ist auf jedenfall ein gutes Teil. Wie der PureEnergy Reg ist, weiss ich net, denke aber, dass der auch ok ist.

Bei Graham (SPE, Holland) gibt es noch den WGP Inline Reg (der der an der Cocker dran ist) für 130,-DM.

Gruss

Makken
05.10.2001, 17:03
Danke für die Tips!!!

Passt der WGP für die Cocker denn auch an die Spyder??? Oder brauche ich noch etwas dafür, wie z.B. ein Front Bottle Adapter??
Und noch ne ganz blöde Frage: Kann ich das Teil nur für CO2 oder auch für HP verwenden??
mfG <IMG SRC="supi.gif" border="0"> :confused:

Jens
05.10.2001, 18:15
Für jeden der o.g. Inline Regulatoren brauchst du einen Front ASA Anschluss. Wenn der and deiner Spyder dran ist (serienmäßig oder nachgerüstet), dann passt jeder, auch der WGP Reg. Stell Dir die Regs vom äußeren so vor wie eine Exp.kammer zum reinschrauben.

Die Regs kannste sowohl mit HP als auch mit CO2 benutzten.

[ 05. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Jens ]