PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Paintball bei Big Brother the Battle


blackmagicBasti
27.04.2003, 18:22
Inwieweit eine Sendung mit dieser Grundidee einen festen Platz im Fernsehprogramm haben sollte ist hier nicht Grundlage der Diskussion, da nun mal die Verantwortlichen dieses Format schon in der 3. Staffel vermarkten und bestimmt nicht schlecht daran verdienen.

Doch diese 3. Staffel hat etwas Neues: 2 Teams (rotes und blaues Team) treten auf einem Battlefield gegeneinander an, um entweder im angenehmen oder unangenehmen Teil des Hauses zu leben.
Bei diesem Konzept kam mir nur eins in den Sinn: Bei diesen Voraussetzungen und bei diesen Einschaltquoten will ich die Bewohner gegeneinander Paintball spielen sehen.

Vor einem Jahr gab es schon eine Farbschlacht zwischen Ex-BigBrotherBewohnern und SoapStars, verbunden mit einem nicht all zu schlechtem Bericht.

Ein Bericht oder negative Worten würden bei dieser Sendung wegfallen, denn eine Moderation gibt es nicht. So könnte sich jeder Zuschauer ein vorurteilsfreies, eigenes Bild machen.
Somit rufe ich euch alle auf, eine Mail an Endemol Deutschland GmbH Geschäftsführer: Borris Brandt Kontakt:kontakt@bigbrother.de zu senden, um den Machern diesen Paintball-Battlevorschlag zu unterbreiten.

Hier mal meine Mail, um zu zeigen, was ich meine:

----

Sehr geehrter Herr Brandt !

Ich bin ein begeisterter Fan der jetz laufenden Big-Brother-Staffel. Dies mag an dem neuen Format liegen, da ich selbst ein begeisterter Sportler und Wettkämpfer mit Ehrgeiz bin.

Bei dem neuen Format konnte ich auch sofort Parallelen zu meinem Sport ziehen und ich würde es ebenso gerne sehen, wenn die Kandidaten diesen in einem Battle gegeneinander ausüben würden.

Ebenso kann ich mir gut vorstellen, dass ein Paintballspiel mit Subair-Deckungen der absolute Zuschauerrenner sein könnte unter der jugendlichen BB-Fangemeinschaft.

Ich bitte Sie über meine Idee nachzudenken, da wohl kein Battle in den kommenden Tagen dieses Spiel an Aktionreichtum, Fun und Spannung überbieten kann.


Mit freundlichen Grüßen
Treuer BB the B – Fan
S. Künzel

----

Ich glaube man könnte auch eine Mail aufsetzen, die weniger Schleimerei gegenüber der Sendung enthält.

PAINTBALL ALLER LÄNDER VEREINIGT EUCH !

Tut mir noch einen Gefallen, stellt eure Mails ab und zu mit hier rein oder postet, damit das Thema oben bleibt und jeder das ließt und Mitmacht.

Wingman
27.04.2003, 18:34
Deppert oder was?!
Wenn die das machen, verbindet dann jeder Paintball mit ein paar Idioten die Arbeitslos sind und sich deshalb wie Affen in einen Kontainer sperren ham lassen!
- Na, wirklich net! Mit denen wollen wir ganz bestimmt nix zum tun ham!!

blackmagicBasti
27.04.2003, 18:54
son Quatsch.
Fussball und American Football haben sie auch schon gespielt und dann Verbindet damit auch keiner das was du sagst.

Es wäre ein optimaler Weg der Vermarktung ohne falsche Komentar.

milhouse
27.04.2003, 18:55
da muss ich wingman echt zustimmen....

bis jetzt kam in der richtung fernsehen+action+paintball noch nie was gutes raus:doubt:

ich denk da bloß an sendung wie "wer ist der maulwurf" usw.

TV sucks :kotz:

Splatmaster
27.04.2003, 18:55
:eek:
Der erste April ist leider schon vorbei, darum hoffe ich das soll ein Witz sein.:grmpf:
Nicht nur das ich die Sendung zum Kotzen finde. Nein, man hätte auch viel zu wenig Einfluß darauf, was diese ......., daraus machen würden. Von denen hat warscheinlich noch nie einer Paintball gespielt und man weiß auch nicht was sie von unserem Sport halten.
Deshalb, laß mal gut sein, das könnte schwer nach hinten losgehen.

Wingman
27.04.2003, 19:15
Ich wett ne Kiste Bier, dass sie die Big Brother Leute dann in richtig nette Kampfanzüge stecken und ihnen am Besten auch noch ein paar so schöne Mp5 Replikas in die Hand drücken!!!
Das macht das Ganze doch viel interressanter und Actionreicher für den Zuschauer!!

AngelZocker
27.04.2003, 19:50
An blackmagicBasti:

Hoffentlich hast Du die Mail noch nicht abgeschickt!!!
*kopfschüttel* :shake:

DLDS
27.04.2003, 20:16
wer nix wagt der nix gewinnt

zumal unser bild in der öffentlichkeit eh nicht gut ist. Selbst bei meiner Musterung meinte man, ist das nicht dieses Kriegspielt mit farbgewehren ? :shake:

FroppelBronFt
27.04.2003, 20:38
Original geschrieben von Wingman
Ich wett ne Kiste Bier, dass sie die Big Brother Leute dann in richtig nette Kampfanzüge stecken und ihnen am Besten auch noch ein paar so schöne Mp5 Replikas in die Hand drücken!!!
Das macht das Ganze doch viel interressanter und Actionreicher für den Zuschauer!!
stimmt !



ich sag nur... X-BALL aber nich bei sch***s-BB !

AngelZocker
27.04.2003, 21:32
Entschuldigung, aber unser Bild ist fast nur bei denen nicht gut, die uns bzw. unseren Sport nicht kennen.
Macht mal Infostände, holt neue Spieler oder klärt sonst wie auf.
Das verbessert unser Bild, sicher nicht Big Brother.


Wenn die das einmal spielen, kommen sicher so dumme Kommentare wie:

"Borrr ej, fett mann, wie im echten Krieg."
"Der Arsch da vorne wars, er hat mich erschossen!"

Leute, sowas bringt nichts.
Wenn man "aufklären" will, dann muss jemand vor Ort sein, der Ahnung hat und das ganze erläutern kann.

watchdog26
27.04.2003, 21:58
nana....last den mann am leben...

ich denke der hauptgrund warum das nicht gut aussehen würde ist halt der das neulinge die bis dahin nichts mit paintball am hut hatten schnell in so einem battle zu MÖCHTEGERN-RAMBO'S mutieren...

die denken dann halt nicht in diesem augenblick an das ansehen des paintballsports in unserer gesellschaft....sondern wollen ihre gegner nur so schnell wie möglich vernichten um firstclass zu leben....

ist von daher halt nicht so ne gute idee

Puppetmaster
27.04.2003, 22:22
Also ich steh voll hinter dieser Idee!:supi:
So ein bischen Öffentlichkeitsarbeit ist genial. Damit erreicht man verdammt viele Leute die bisher keinen Schimmer von dem Sport hatten und nur so erntet man auch Zustimmung und Akzeptanz. Die Leute, die da sagen es wär ne Sch*** idee, die sollten selber mal was finden was soviele Leute ereicht!!!

Wer nicht wagt der nicht gewinnt!!!!!!;)

Man muss halt dann dafür sorgen, das es wie ein Sport rüberkommt und net wie blöde Ballerei. Zum Beispiel könnten sich die Leute von Endemol mit Profispielern zusammensetzen und sich auch beraten lassen, so dass daraus ein faires Spiel wird.

frichte1
27.04.2003, 22:30
Ich muß jetzt mal ganz ehrlich sagen, dass ich auch schon daran gedacht habe, wie es wohl aussehen würde , wenn die Eingeschlossenen Pb zocken würden. :confused:

Aber nach einigem nachdenken bin ich auch auf den Trichter gekommen, dass die Leute wie kleine Hilfsrambos um die Deckungen hechten würden um auch möglichst spektakulär den Gegner zu treffen. Die dummen Sprüche wären damit auch schon vorprogrammiert und auch die breite Öffentlichkeit hätte wieder einen Stein des Ansttosses gefunden, wo sie drauf rumhacken köpnnten.

Sicherlich würden einige klardenkende Leute erkennen, dass dieser Sport nichts mit dem dargestellten Kriegsspiel zu tun hat. Aber bedingt durch die allg. Verblödung würde es nur wieder Stress geben.Also lieber nicht

Schmeidel
28.04.2003, 02:01
Leude, Leude !

Ein Forum voller Pessimisten! Ihr müsst mal positiv denken!

Die Idee find ich richtig aufgezogen super! Nur reicht da ne email nicht, man muss nen längeren Schrieb verfassen mit Bildern, Infos über den Sport, links und ggf. n bisl Film Material!

Reißen wir uns mal ganz davon los, wie dieses game rüber kommen würde! Ob in bunten Jerseys mit schönem SupAir Feld oder in Tarnklamotten auf nem "Kriegsacker"! Ist ansich ersmal egal, wenn man positiv denkt!

Die Frage ist, was wäre der Effekt ?

Der HAUPT-Effekt liegt auf der Hand ---> Eine RIESIGE Masse von Leuten kriegt mit, dass es sowas wie Paintball gibt und bei einer (mit 100zentiger Wahrscheinlichkeit) gewaltige Menge an Leuten (vor allem Junge Leute, welches die große Masse der Zuschauer ist) wird ggf. ein Interesse für Paintball geweckt!

Diese Leute werden dann natürlich versuchen mehr über Paintball zu erfahren und ggf. mal irgendwo selbst spielen wollen! Und GENAU AN DIESER STELLE könnt ihr / wir dann anfangen was für unseren Sport zu tun! Nämlich diesen Leuten den Sport näher bringen und weitere Leute für unseren Sport zu gewinnen!

Selben Effekt hatten zB ich und Freunde, als wir bei irgend ner total beknackten Sendung zum ersten mal was über die Laserdoms erfahren habe ! Folge: Das scheint interessant zu sein, das will ich mal machen *informier* *nachforsch*!!!

Jaja, das Argument, das das ganze nach hinten losgeht und der Paintballsport schlecht gemacht wird!
Mmmmh, stimmt, jetzt, wo PB in unserem Land so gut darsteht, sollte man nix riskieren --- mega ROFL!
PB in Deutschland kann keinen schlechteren Ruf bekommen, selbst durch einen was auch immer Bericht nicht!
Ich bitte Euch, was soll schlimmes passieren ???? DENN

- Die Leute, die dagegen sind, sind sowieso dagegen!
- Die Leute, die PB nicht kennen und durch BB darauf aufmerksam werden und es nicht gut finden, werden bestimmt nicht losziehen und eine Vereinigung zum Verbot aller PB-Felder gründen und selbst wenn, wird es auch nicht schwieriger werden ein feld zu eröffnen.
- Und unsere tollen Politiker haben eh ihre Meinung, wenn wir mit unseren Feld Eröffnungs Anträgen zu Ihnen kommen, da ist son dämlicher BB Bericht auch nicht relevant!


Ich sehe in einer solchen Aktion nur die große Chance viele weitere Paintball Anhänger zu gewinnen, denn Gegner haben wir eh genug und mit jedem weiteren Anhänger, steht der PB Sport in D besser dar, ganz egal, was alle anderen denken!

und deshalb :supi: :supi: :supi: :supi: :supi: von mir ;)


Man trifft sich!

Headbanger
28.04.2003, 07:31
Also wollen wir mal logisch vor gehen.

Da BB the B eh zu 95% nur von u15, die meinen dadurch werden sie zu denn coolsten, geschaut wird, hätten wir wieder ein oder ganz viele Probleme die im Wald rumrennen.

Wenn dann müsste man sich absichern, dass min. 1 richtiger "alter" Paintballer dort die Aufsicht fürt und die Regeln erklärt.

Tiger2002
28.04.2003, 10:27
Meine Meinung: forget it...

und das nicht, weil ich die Idee schlecht finde, aber sowas müßte ordentlich geplant sein und nicht per Schnellschuss laufen. Wo wird der Müll produziert? Köln? Sowas müßte mit nem lokalen PB-Verein oder Team zusammen organisiert werden, damit sichergestellt ist, daß die leute schöne stylische Jerseys bekommen, das Feld auch wie eins aussieht und auch für vernünftiges Material (Markierer, Masken) gesorgt ist. Wenn man das als Komplettpaket an die Produzenten von BB "Verkauft" könnts sogar was werden, aber nicht wenn die Leute, die keine Ahnung davon haben, das selbst anpacken.

Jetzt aber zum Hauptproblem: Wenn RTL auch nur ansatzweise professionell arbeitet, haben die für die gesamte BB Staffel ein festes, präzise getimtes Konzept vorliegen. Das werden die bestimmt nicht umwerfen, nur weil sie von drei Paintballern ne Mail kriegen. Für so eine Produktion gibts normalerweise einen Zeitplan, und ein festes Budged (was am Schluss um 50-100% überzogen wird). Um in so einer Produktion Paintball unterzubringen, muß das lange vorher mit ner genauen Beschreibung, wie das ablaufen könnte, mit Bildern, Videos, Gutachten zur Sicherheit usw. bei nem guten Essen dem zuständigen Producer schmackhaft gemacht werden, dann könnte es klappen.

Tiger

blackmagicBasti
28.04.2003, 11:39
der schmeidel hat's geblickt.



zu tiger2002:
wer kohle machen will wirft auch mal konzepte um.

FMS
28.04.2003, 12:05
Original geschrieben von Tiger2002
Jetzt aber zum Hauptproblem: Wenn RTL auch nur ansatzweise professionell arbeitet, haben die für die gesamte BB Staffel ein festes, präzise getimtes Konzept vorliegen.
Harr, harr,
die sind beim Fernsehen. Wenn du wüsstest wie dort gearbeitet wird...
Im Prinzip hast du natürlich trotzdem Recht. Sie werden nicht so ohne weiteres ihren Produktionsplan umschmeissen. Aber nicht, weil sie aus Gründen der Professionalität nicht dazu bereit wären. Eher, weil sie permanent im Verzug sind und das nicht mit dem Aufwand für ein erstmaliges PB Spiel noch weiter verschlimmern wollen.

Ansonsten find ich die Idee prima. Die üblichen Verdächtigen würden sich wahrscheinlich mächtig aufregen, aber wenn der Sturm der Entrüstung erstmal verzogen ist, hat sich das Thema erledigt und unser Hobby ist etabliert.

FMS
28.04.2003, 12:09
Original geschrieben von frichte1
Aber nach einigem nachdenken bin ich auch auf den Trichter gekommen, dass die Leute wie kleine Hilfsrambos um die Deckungen hechten würden um auch möglichst spektakulär den Gegner zu treffen. Die dummen Sprüche wären damit auch schon vorprogrammiert und auch die breite Öffentlichkeit hätte wieder einen Stein des Ansttosses gefunden, wo sie drauf rumhacken köpnnten.
Wie kommst du auf sowas?
Die würden sich nicht anders verhalten als jeder andere Rookie auch. Sie würden viel zu offensiv spielen und dabei mächtig eins vorn Latz kriegen.
Damit würde jeder Ochse erkennen können, dass es eben KEIN Rambo Sport ist.
Ausserdem wären sie tagelang damit beschäftigt ihre blauen Flecken in die Kamera zu halten.

Am Ende wäre das öffentliche Fazit: Beim Paintball werden Helden geboren.

frichte1
28.04.2003, 12:20
Original geschrieben von Fragmaster Splat

Die würden sich nicht anders verhalten als jeder andere Rookie auch. Sie würden viel zu offensiv spielen und dabei mächtig eins vorn Latz kriegen.
Damit würde jeder Ochse erkennen können, dass es eben KEIN Rambo Sport ist.
Ausserdem wären sie tagelang damit beschäftigt ihre blauen Flecken in die Kamera zu halten.

O.K. seh ich ein. ( Hab ja selbst so angefangen:happy: ) Und das mit den Blauen Flecken stimmt wohl auch.
Jedoch wie es hier nur all zu oft erwähnt wurde. Nur unter profesioneller Aufsicht und Absprache.

frichte1
28.04.2003, 12:22
Original geschrieben von Fragmaster Splat
Am Ende wäre das öffentliche Fazit: Beim Paintball werden Helden geboren.

Mach mal halblang. Also, wenn das reicht um ein Held zu dein, dann haben wir in unserem Land aber ne ganze Menge davon.
:D

raiden
28.04.2003, 12:32
also, mit dem gedanken hab ich ja auch schonmal gespielt, aber wenn ich mir die typen da so ansehe, dann wird mir eher schlecht, bei dem gedanken, dass die sozialen versager unseren sport verkörpern sollten!

aus meiner sicht, müsste

1.- jemand einen bericht darüber machen, wie der sport wirklich vonstatten geht( X-Ball, NPPL-berichte,Millenium series,DPL,u.s.w.),damit´s auch wirklich jeder rafft, dass es sich beim PB um eine wirkliche ernstzunehmende, sportart handelt, mit professioneller organisation und und festen regeln.

2.-müsste jemand aufklärungsarbeit über die risiken leisten, was passiert, wenn man beim schwarzspielen erwischt wird, und dabei müsste an das äußerste, des gesetzes gegangen werden, damit auch ja keiner auf die idee käme, schwarz zu spielen.(hierfür würde ich den zombie vorschlagen, da er ja in einem anderen thread schon als instructor für ein rookie-training vorgeschlagen wurde:p: )

3.- sollte man es meiner meinung nach, als ein turnier aufziehen(3teams, oder so), rot, blau und evtl. ein auswahl-teasm aaus dem portal, oder irgendwie sowas.
das ist aus dem gedanken entstanden, dass zumindes ein team vorort sein sollte, welches sich mit den elementen des sports vertraut fühlt. und es sehr unfair wäre, ein eingespieltes DPL- team daran teilnehmen zu lassen, dann doch lieber, die fairness, zumindest ein team spielen zu lassen, dass sich nicht kennt.

4.- müsste es auch einen instructor geben, der vorher ein trsining mit den bewohnern absolviert, und auf die wurzeln des sports aufmerklsam macht!(hierfür würde ich woeder den zombie vorschlagen:D)

5.- müsste es ein sup´air feld sein, knallig bunte jersey´s, professionelles marshalling, etc.

so denke ich, dass es eine gute lösung wäre, den sport zu präsentieren, und dies ist in meinen augen in der kürze der zeit, der staffel, nicht mehr zu realisieren.denke ich.

so! und jetzt dürft ihr meinen beitrag zerreißen;)

Headbanger
28.04.2003, 13:53
Ok ok, rechnen wir mal zusammen:

8 Bewohner (da sind auch Frauen = wieder gut fürs Image)

2 PB'ler die je ein Team vervollständigen (wahrscheinlich als Teamcaptain), damits ein schönes 5-Mann wird.

Und um die sportlichkeit hervorzuheben mindestens 5 Marshalls

Das ganze als 3-manschafts-Tunier auszulegen ist Blödsinn, denn das ganze ist ja ein Battle zwischen den beiden BB-Gruppen.

Vielleicht sollte man dann auch noch mindestens 1 zusätzliche Person hinstellen die die Aufsicht führt, sozusagen als Headmarshall.

Kommen wir auf mindestens 8 Leuzz und noch 10 gleiche Ausrüstungen.

Morgend würd dann trainiert und erklärt werden und Abends würde dann das Spiel ausgetragen werden (X-Ball mäßig (2x20min mit so vielen Spielen wie möglich) oda so)

Und dann haben die da 1 Stunde Sendezeit. In dieser Zeit müsste RTL2 zeigen, wie die Regeln erkärt werden, die erklärung des Sportes (dass es ein Sport ist, denn dort gibbet es 100pro Zweifler) die rechtliche Situation bei illegalem zocken und so weiter.
Ich glaub nicht dass die das machen.

Indigo
28.04.2003, 13:55
is ja alles richtig.......

aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß da was gescheites bei rauskommt, wenn die fernseh-fuzzies mit dem thema fertig sind. da gehts um quote und um sensation. da wollen 2 parteien was völlig anderes. wir wollen seriöse berichterstattung um gut dazustehen, rtl will kohle verdienen. zum schluss gewinnt.....na wer wohl ?:rolleyes:

hackepeter
28.04.2003, 15:12
also das soll jetzt kein aufruf sein aber schaut mal hier (http://www.ioff.de/showthread.php?threadid=48268) die suchen tatsächlich noch battleideen.....:doubt:

im übrigen hat doch rtl2 mal n halbwegs positiven bericht über das feld in tschechien gemacht oder?
nur mal so...

FMS
28.04.2003, 15:51
Original geschrieben von Headbanger
2 PB'ler die je ein Team vervollständigen (wahrscheinlich als Teamcaptain), damits ein schönes 5-Mann wird.
Ich opfere mich freiwllig.
Meine Qualifikation entnehmt ihr bitte diesem Thread
https://www.pbportal.de/forum/showthread.php?s=&threadid=20041
Und arbeitslos bin ich wahrscheinlich auch bald.

Splatmaster
28.04.2003, 17:22
Seid ihr wirklich so naiv? :grmpf:

Ihr kennt doch die Medien, für Einschaltquoten tun die doch alles.
Denen wäre es, wahrscheinlich scheiß-egal wie unser Sport rüber kommt. Ich denke auch, das die sich auf so einen Deal, von wegen mitsprache und so, nicht einlassen würden. :shake:

Wir hatten auch schon Kontakt zu einem Reporter, der einen Artikel schreiben wollte. Nach langen hin und her, hat er uns sogar einer Überarbeitung des Artikels, vor dem Erscheinen, durch uns, zugestimmt. Aber bisher war uns das einfach zu heiß, weiß der Geier, ob er danach nicht doch schreibt was er will.

So wie ich das mitbekommen habe, hatte der auch eine ganz falsche Vorstellung von Paintball. Zum Glück, hat er nicht einfach mal drauf los geschrieben.

FMS
28.04.2003, 17:59
Ja und?
5mio Zuschauer zur besten Sendezeit können nicht irren.
Publicity ist alles in der Mediengesellschaft.
Und so ein kleines Skandälchen hat noch jedem geholfen auf dem Weg zu Ruhm, Macht, dicken Bankkonten und schnittigen Models.

Headbanger
29.04.2003, 06:59
Was? zu schnittigen Modells? Ich bin dabei.

Da Weasel
29.04.2003, 22:47
Ich denke auch das man das vergessen kann!:shake:
Die würden wenn aus dem Spiel eine Mörder-Show abziehen von wegen Action ballerei usw.
Denen is es nur wichtig das sie die Leute dazu bekommen BB zu gucken!!!!


Beim besten Willen--- das haut nich hin
Vieleicht wo anders aber bei BB kannstes knicken...........
:shake: :shake: :shake:

blackmagicBasti
30.04.2003, 17:53
ich finde gut das sich so viele dazu geäußert haben.

aber wenn keiner weiter mich unterstützen möchte (außer stephan)

pack ich das nun selbst an, schau mer mal.

da mit sicherheit keiner in tarnsachen und im wald spielen wird, kann die battle nicht soo negativ rüberkommen.

nur eine riesige masse an zuschauern bekommt lust sich mehr über den sport zu informieren und da setzt konkret unsere arbeit an: aufzuklären, informieren und vorurteile auszuräumen.

altermann 30
30.04.2003, 23:04
( ernst gemeint).. ich wünsch dir von herzen alles gute bei deinem ansinnen!

Mit besten wünschen, Tronje

lindwurm
03.05.2003, 13:31
es gibt keine 100% legalen felder auf denen man als gast spielen und ausrüstung leihen kann wie vielleicht auf einem tennisplatz!!
was meint ihr warum paintball in usa so gross ist? weil es legal ist vielleicht und alle leute es als "sonntags-ausflug" ansehen mit freunden oder arbeitskollegen oder einem kindergeburtstag paintball spielen zu gehen?
wie oft hab ihr denn schon gehört das ein jugendlicher seinen geburtstag feiert indem er mit seinen freunden paintball spielen geht? (ich meine hier jemanden der nicht in der szene ist!)

da man hier in deu sowieso mit so vielen scheiss bürokratie hürden zu kämpfen hat würde die big brother aktion auch nix bringen!!

oder glaubst du jemand ändert gesetzte weil er bei big brother paintball gesehen hat?
eher das gegenteil würde der fall sein!!!
ach ja ihr habt hoffentlich auch noch im gedächnis das bei der ersten big brother staffel viele scheiss politiker das ganze konzept verbieten wollten oder??
seid bloss nicht zu positv was diese billig sendung angeht

Tiger2002
03.05.2003, 22:54
Original geschrieben von lindwurm
es gibt keine 100% legalen felder auf denen man als gast spielen und ausrüstung leihen kann

Bist du dir da ganz sicher? Du willst doch nicht wirklich all den Feldern, die im Atlas zu finden sind, unterstellen, sie wären Illegal? :confused:

Aber ne Billig-Sendung ist es wirklich, da hast du recht.

Tiger

lindwurm
04.05.2003, 21:53
sie sind nicht im klassischen sinne illegal aber wenn einer kommt und sich beschwert(anwohner oder jäger oder spaziergänger) sind sie weg die felder woran liegt das?
daran das sie in ner grau-zone existieren ohne 100% rechtliche absicherung.hast du schon mal gehört das ein fussball feld geschlossen wird weil sich anwohner beschweren?

Headbanger
05.05.2003, 15:53
Original geschrieben von lindwurm
hast du schon mal gehört das ein fussball feld geschlossen wird weil sich anwohner beschweren?

Vielleicht sollte man das einfach mal versuchen. Mal schaun was passiert.

Indigo
05.05.2003, 17:05
Original geschrieben von lindwurm
hast du schon mal gehört das ein fussball feld geschlossen wird weil sich anwohner beschweren?

uns wurde grad ein baseballplatz geschlossen, weil sich die kleingärtner gestört fühlten.

DerZombie
05.05.2003, 18:54
Ist ja wieder ne Randgruppen Sportart..... :hammer:

BlackDragon999
30.05.2003, 19:16
paintball in der flimma schön und gut aba ausgerechnet bei big doof ne las ma!!!!:o:

Finn
02.06.2003, 17:22
hab gerade zufällig(!!!) bei BB gesehen, dass die da mit so kleinen motocross-bikes nen parcours abfahren müssen (Yamaha Trikots, helme usw...). Wäre doch cool, wenn die in Dye-Jerseys und mit angel-markern über ein PB-Feld hüpfen müssten. Erst mal würde ich mich über die dummen gesichter freuen, wenn die die ganzen aufblasbaren deckungen sehen würden und ausserdem würde da bestimmt keiner mehr an kriegsspiel denken, wenn die komplett eingekleidet und mit schutzausrüstung(die sollten gut gepolstert sein; ist nicht das beste aushängeschild für unseren sport, wenn man die scheiss stripperin noch 2 wochen später mit nem riesen Hämatom unter der dusche sieht) ner kleinen fahne hinterherjagen.

naja, lange rede kurzer sinn - bin dafür!

wozki
03.06.2003, 12:44
Original geschrieben von lindwurm
wie oft hab ihr denn schon gehört das ein jugendlicher seinen geburtstag feiert indem er mit seinen freunden paintball spielen geht? (ich meine hier jemanden der nicht in der szene ist!)
Ich war am Samstag erst mit meinem Kumpel seinen Geb.Tag auf nem Feld feiern!
War insgesamt erst sein 4. mal PB und es war der Reisser, wie er mit ner Marauder meine E-99 unter beschuss genommen hat :D :D
Ich seh daran nichts schlimmes, seinen birthday so zu feiern, auch als rookie!

Und zum Thema:
Bin absolut dafür! Schon allein, um zu sehen, wie die Mädels kreischen, wenn ihnen die Balls um die Ohren pfeifen :supi:

FMS
03.06.2003, 18:19
Original geschrieben von lindwurm
wie oft hab ihr denn schon gehört das ein jugendlicher seinen geburtstag feiert indem er mit seinen freunden paintball spielen geht? (ich meine hier jemanden der nicht in der szene ist!)

1 Mal. Hatte Papa organisiert. Musste er wohl aber auch ne Menge Arbeit reinstecken, um überhaupt ein Feld zu finden. Das war zum 18.ten seiner Tochter!!! Angeblich waren auch alle anderen volljährig. Sie haben sich jedenfalls königlich amüsiert.

Und nein, das ist nicht vom Hörensagen. Ich gehörte zum Gegnerischen Team, das dort aufgeboten wurde, um keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Schmeidel
07.06.2003, 05:53
Das das hier in Deutschland kaum einer macht, liegt einfach daran, dass keine öffentliche Werbung für paintball gemacht werden kann und demzufolge der Größte Teil den Sport garnicht kennt!
Und wenn einer was nicht kennt, hat er natürlich auch kein Bestreben danach dies mal auszuprobieren!

Kleines Beispiel:

Ich fange an einem neuen Arbeitsplatz an...man lernt sich kennen..."Du machst was !?" - "Paintball, das ist....." - "Kultig, lass uns das mal alle zusammen bei nem Tagesausflug machen!"
Gesagt - getan und alle sind begeistert!

Es fehlt den Leuten einfach die Information über unseren Sport! Und jemand, der keinen Freund in unserer Szene hat, wird nie was vom eigentlichen Sport mitbekommen!

Man stelle sich mal vor:

Ich stehe in Münster in nem Titus Laden (Skater Klamotten) und frag nach dem Paintballshop, der in Münster irgendwo sein soll (PSS Store). Mindestens 10 Jugendliche stehen um mich rum und keiner hat ne Ahnung, was Paintball ansich ist! Nachdem sie aufgeklärt wurden durchweg eine Reaktion: "Cool!"


Alleine der fact, dass ein riesen Haufen Leute erfährt, was PB ist, wird uns weit weit nach vorne bringen!

Hoelschi
07.06.2003, 10:43
Und konnte man Dir den Weg erklären?
PSS-Store liegt in der Nähe vom bahnhof ist aber ziemlich klein und erst ab 18 Uhr geöffnet:(

Badballz
09.06.2003, 16:10
@Finn
Leider ist es den meißten Leuten sch**ßegal, ob jemand auf SupAir, Speedball oder im Wald spielt. Ob er Camo oder schicke DYE Jerseys trägt interssiert die meißtens auch nicht.
Der Punkt beim Paintball ist, dass Menschen auf Menschen schießen.

Ich habe nun schon mehreren Leuten (Kolleginnen, Onkel, Tante, Freunden) den Maxs-Masters 2003 Trailer gezeigt. Ihr Kommentar: "Das ist ja wie Krieg spielen!"

Zu glauben nur weil auf SupAir gespielt wird würde die Öffentlichkeit Paintball als Sport akzeptieren halte ich für etwas naiv.
Dazu ist schon etwas mehr nötig. (z.B. Paintball wird olympische Disziplin)