PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Expansionskammer oder antiflüssig


Slash
25.08.2001, 16:52
Hi
Ich bin gerade im begriff mir meinen ersten Markierer zu kaufen ,ein Spyder Classik.
Ich habe auch schon einiges hier durchgelesen,
doch noch immer sind einige Fragen offen.
Wie wichtig ist eine Expansionskammer oder ein Antiflüssigkeitsfilter bzw.was genau
bewirkt diese Expansionskammer :confused:
Weiterhin gab es hier eine Empfehlung einen Druckminderer auch bei CO2 zu verwenden .
Muß ich das alles anbauen? Dann brauch ich ja nen Caddy der den Markierer für mich trägt.Oder hab ich da nur was nicht ganz richtig verstanden ? :confused: :confused: :confused:

Grocho
25.08.2001, 17:20
Die Expansionskammer dient dazu, das das Gas gleichmäßiger durch den Markierer strömt und verhindert das Eindringen von flüssigen CO², welches den Marker beschädigen könnte. Der konstante Druck ist für die Genauigkeit und Optimierung der Strömung im Markierer von Vorteil!
<IMG SRC="supi.gif" border="0">

Asmadi
26.08.2001, 12:00
Also die Expansionskammer solltes Du eigendlich horizontal unter den Lauf bekommen, wozu sie da ist hat Grocho ja schon erklärt.

Das Antiflüssig kommt Vertikal unter den Body und sorgt mit den Kammern (4 oder 6) dafür das das CO2 die Chance bekommt sich wieder in den Gasförmigen Zustand zuverwandeln, was besser für die Dichtungen ist und eine konstantere Ballgeschwindigkeit ergibt.

Also im Zweifelsfall würde ich erstmal nen Antiflüssig drunterschrauben und dann nochmal ne Expansionskammer dran (sinvoll bei langen und schnellen Schußfolgen)