PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen rund um CO2 und HP


Nightwolf
05.07.2001, 22:13
Hi Leute, ist mein erster Beitrag und versteht auch wenn einigen diese ewigen Newbie-Fragne auf den Senkel gehen, aber aller Anfang ist schwer :D

Also es geht um CO2 und High-Pressure.

1. Die Tanks, welche man bei den ganzen Online-Händler bestellen kann, sind die schon gefüllt?

2. Wieviel Schuss hat man durchschnittlich mit 12, 14 und 18 oz?

3. Kann man die Tanks wieder nachfüllen, oder sind das Einweg-Tanks?

4. Wo bekommt man CO2-Flaschen?

5. Sind die Zusatzteile wie die "Anti-Flüssig-System" und die "Winkelstücke" mit denen man den Schwerpunkt verlagern kann - sinnvoll oder gar notwendig?


6. Lassen sich High-Pressure-Flaschen über normale Kompressoren auffüllen?

7. Lassen sich High-Pressure-Flaschen mit jedem Semi-Automatik-Markierer verwenden?

Danke im Voraus!

ronecker
05.07.2001, 22:42
Dann wollen wir mal anfangen ;)

1) nein. Du wirst kein Transportunternehmen finden, daß Dir gefüllte Druckbehälter transportiert. Außnahme Spezialfirmen, die bringen Dir dann aber eher 30 30kg Flaschen vorbei ;)
2) Kommt auf den Markierer an. Bei einer Spyder bekommtst Du etwa 800 Schuß aus einen 12 Unzen CO2 Tank.
3) Kann man nachfüllen (sonst wäre es teuer ;)). Entweder auf einem Spielfeld oder selber über eine Füllstation (die für 120,- DM)
4) Die großen? Terchnische Gase, Getränkehändler, etc.
5) Ein Antiflüssigsystem ist für CO2 noch sinnvoll (an einer mag notwendig), den Rest kannst Du vergessen.
6) jup. Ich weiß jetzt nicht wie es mit Anschlüssen an einem "normalen" Kompressor aussieht, aber wir füllen unsere Flaschen mit einem eigenen Kompressor. Tauchershops füllen auch.
7) Im Prinzip ja. Die Vorregulierten (z.B. Crossfire) kannst Du wie eine CO2 Flasche reinschrauben, bei den anderen Systemen kommt ein bischen Bastelarbeit, bis der Regulator am Markierer angeschlossen ist.

Btw. High-Pressure ist nix anderes als Druckluft. Die Flaschen gibts in 200 oder 300bar.

HTH

Holger

Silencer
06.07.2001, 00:06
wo wir gerade dabei sind .. ähm mit dieser füllstation kann man die falschen füllen *kapiert* aber eine füll station is nur ein schlauch mit technik dran wo bekomm ich also das CO² zum nachfüllen her?

Luzifer
06.07.2001, 00:17
Das CO2 bekommst Du dann beim Industriegas-/ Getränkehändler Deines Vertrauens in "handlichen" 5kg oder mehr Flaschen, an die Du dann die Füllstation anschliessen kannst um die PB Buddeln zu füllen.

Gruß
Marc - Masters of the Universe

ronecker
06.07.2001, 01:44
5 kg ist ei bischen wenig, ich empfehle 10 kg im handlichen Bomben-Format (die kurzen dicken).

Tip: Zahl keine Mietgebühr pro Tag. Es gibt Händler die Dir die Flaschen für ~200,- DM Pfand überlassen

Shorty
06.07.2001, 08:46
Nochmal kurz zur 6. Frage:

Die Flaschen die am Luftsystem dran Hängen werden nichtmit dem Kompressor direkt gefüllt, sondern erst über eine Füllstation von ner großen Taucherflasche. Diese wird vom Kompressor befüllt.
MfG

Shorty <IMG SRC="biggrinking.gif" border="0">

Nightwolf
06.07.2001, 14:55
Jop danke für die Antworten, jetzt ist schon einiges klarer. Thx

schwede
06.07.2001, 16:29
nur mal so,
es sind KEINE "normalen" kompressoren zum füllen von taucherflasche!
die bringen nur bis max 20 bar und das is schon was großes!
man brauch aber um mit hp zu spielen so um die 200 bar!!
ne mag geht unter 50 bar überhaupt nich mehr!
nur, nich denken:
juhu, hp spielen im baumarkt für 300 tacken nen kompressor und ab dafür!
kannste vergessen!!!!! :D
wurd hier nur nich ganz klar!

gruß
schwede

patrick
06.07.2001, 23:16
es muss halt taucher-equipment sein.. die arbeiten auch mit 200/300 bar, wie die paintballer.

natürlich geht der kompressor für die reifen-füllstation nicht - 23 fps sind eindeutig zu wenig. :)

Nuclear Paint
10.07.2001, 22:27
Und noch ein Tip zum CO2. :eek:

Nehmt welches in Lebensmittelqualität. <IMG SRC="supi.gif" border="0">
Also aus der Getränkewirtschaft. <IMG SRC="cheers.gif" border="0">
Die Industriegase sind nämlich nicht 100% sauber und der Dreck setzt sich nur zu gern in den Dichtungen fest. <IMG SRC="eviltongue.gif" border="0">
Wenn die großen Flaschen noch mit einem Steigrohr ausgestattet sind,braucht ihr diese nicht auf den Kopf stellen,um die Kleinen zu füllen.Das spart Mühe,besonders bei Flaschen ab 20 Kg. <IMG SRC="sillywillie.gif" border="0">

MfG

John Doe
18.07.2001, 12:50
Habe auch mal ne Frage zu HP
Müssen es unbedigt Taucherflaschen sein? Ich bin in der Feuerwehr und glaube das die kleineneren 200bar bzw die größeren 300 bar Flaschen für die Preßluftatmer auch gehen müßten, oder ? ist doch normalerweise das selbe wie Taucherflaschen nur ein wenig kleiner halt.
sagt mir bescheid wenn ich mich irren sollte

in diesem Sinne <IMG SRC="cheers.gif" border="0">

gruß Brisco

Basti
18.07.2001, 13:11
Die gehen auch Brisco aber du bekommst halt weniger Füllungen in die kleinen Druckbehälter am Markierer die Anschlüsse sind glaub ich die selben wie an einer normalen Taucherflasche d.h du kannst soweit ich weiss die normalen Füllstationen verwenden.
Greets
Dex

Shorty
18.07.2001, 13:29
Jup, die gehen definitiv ! Aber VORSICHT :
300 Bar Flasche nur it 300 bar Luftsystem und 300 bar Füllstation ! Du kannst keine 200 Bar von 300 bar füllen lassen, da es andere Gewinde sind ! Umgekehrt gehts !
Und aus ner 4 Liter Atemluftflasche Feuerwehr bekommst du ungefähr nur eine richtige Füllung raus und der Rest unter dem Nennwert.
Also lieber doch die großen Flaschen oder halt wirklich mehrere (6 - 7 Flaschen).
MfG
Shorty <IMG SRC="biggrinking.gif" border="0">

Daniel Reddehase
18.07.2001, 16:51
@ Da bigboss du hast ganz am anfang gesagt (frage 7) das man die crossfire flaschen einfach in den ca anschluss am markierer schrauben kann und mann kein hp system braucht hab ich das richtig verstanden oda nicht <IMG SRC="happy.gif" border="0"> <IMG SRC="doubt.gif" border="0"> <IMG SRC="shakehead.gif" border="0">

Triton
18.07.2001, 17:17
[QUOTE]Original erstellt von SEAL Neo:
du kannst co2 flaschen ohne system direckt in den markierer schrauben :-))
aber mit einer hp flasche würd ich das nicht probieren :-))

SirSmokealot
18.07.2001, 17:29
wieso nicht????? mal einen regulator vorausgesetzt (ohne den du die flasche nicht fuellen kannst) sehe ich da kein Problem....
da ist co² noch gefaehrlicher ohne Antifluessigsystem...

Daniel Reddehase
18.07.2001, 23:40
ok allso hatte ich doch recht das das nciht geht war ja sehr am zweifeln

Daniel Reddehase
19.07.2001, 00:07
hm also ich hab da noch ne frage (mit hp kenn ich mich ja so garnicht aus)
also nen regulator schliess ich genau da an wo auch das anti flüssigkeits system sitzt und dann schliess ich die flasche einfach an die bottemline an und bei nem hp system sitzt der regulator unten mit am griff genau vor der flasche oda? <IMG SRC="doubt.gif" border="0">

JonnyBie
19.07.2001, 10:29
Meist ist der Regulator direkt hinter der Flasche angebracht, also nach dem On/Off Ventil oder der gleichen.
Bei so kleinen HP-Systemem wie dem Crossfire wird der Regulator direkt in die Flasche gedreht. Der REgulator besitzt ein Pin-Ventil weches sic herst öffnet wen die Flasche richtig in den C/A Anschluss eingedreht ist.

Daniel Reddehase
19.07.2001, 12:27
ok danke erstmal
aber eine frage hab ich noch. die spyder 2000 reg. ist ja mit einem inline regulator ausgestattet heisst das das man mit der einfach mit ´ner hp flasche spielen kann und mann braucht zusetztlich keinen regulator mehr :confused:

JonnyBie
19.07.2001, 14:13
oh des glaube ic hnicht. Da der Regulator, bestimtm nur den eingangsdruck von ca. 58bar (norm. Co2 ausner Flasche ) auf LP runterregelt. Aber in einer Hp-Flasche herschenja 200bar oder sogar 300bar. Also an eine Hp-Flasche muss mindestens ein Regulator der einen festeingestellen Ausgangsdruck von 58bar hat. Ich denke mal das der Regulator an der Spyder dann damit gut zurecht kommt. <IMG SRC="happy.gif" border="0">