PBportal.de - Das Paintball-Forum
Anzeige

Zurück   PBportal.de > Paintball Infos > Paintball Kaufberatung & Einsteigerfragen

Paintball Kaufberatung & Einsteigerfragen Frage und Antwort für Neulinge, Beratung zum Einstieg, Tipps für das richtige Equipment.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 18.02.2013, 18:21 Uhr   #31
tieffi
Mitglied

Offline
Seit: 05.08.2010
Ort: Bramsche/Leer
Beiträge: 363
5 tieffi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Jap so war es
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 18.02.2013, 18:51 Uhr   #32
Hawkeye2
Mitglied

Benutzerbild von Hawkeye2
Online
Seit: 18.09.2009
Ort: -
Beiträge: 1.597
6 Hawkeye2 ist ein sehr geschätzer MenschHawkeye2 ist ein sehr geschätzer MenschHawkeye2 ist ein sehr geschätzer MenschHawkeye2 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Also meine Meinung hierzu ist:

warum ne 1200€ Kniffte wenn es ne 400er tut?

Warum ein IPAD wenn es ein Nexus tut

Warum eine GOPRO wenn es eine Maginon tut

Warum nen Porsche wenn es ein Skoda tut.

Wie so oft im Leben kommt es auf die eigenen Ansprüche an. Ich bin immer gut damit gefahren Qualität zu kaufen - das ist nicht immer ein Testsieger - aber meistens die zweite Reihe hinter dem Testsieger.

Ne DM12 gebraucht oder für 800neu ist in meinen Augen der beste Deal derzeit - besser als Clone uä. All die Punktw wie Handling, Usability und natürlich auch der "ich kann es mir leisten" Faktor zählen dazu.

Hinzu kommt die Frage die ich mir gestellt habe: wenn ich schon jedes Wochenende/pro Spiel ca. 100€ mit Futter und allem ausgebe - will ich dann am Markierer sparen- der dann soviel kostet wie 4 Spieltage? Welches Auto kostet denn soviel wie 4x tanken? Wenn ich spiele habe ich rel. viel bezahlt (EIntritt, Paint usw.) und da soll ein Hit nicht am Markierer sondern ausschließlich an mir scheitern. Die DM ist pflegleicht, zuverlässig und leistungsstark. Sicherlich in ihrem Segment auch ne Etek - aber die hat mir nicht gereicht.

Und mal ehrlich: ne 1200€ Kniffte ist nicht teuer als Hobby. Frag mal Motorradfahrer, Reptilienfans, Computerzocker, Modellbauer, Fans von antiquarischen Büchern und so weiter. Jedes Hobby kostet Geld wenn man es mit Leidenschaft betreibt! Meine gesamte Ausrüstung hat locker 5TE gekostet (nein, will nicht angeben, hab auch viel Schrott gekauft) - dafür krieg ich grade mal den Einstieg ins Mopedfahren (Führerschein und ne kleine Maschine).

Just my 2 cents.
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 18.02.2013, 19:25 Uhr   #33
biberpaint
Mitglied

Benutzerbild von biberpaint
Offline
Seit: 04.11.2010
Ort: Kaiserliches Franken
Beiträge: 419
4 biberpaint befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

...es ist wie beim Kochen, ich will ein richtig gutes Messer-Set
...wie beim Heimwerken, ich will die guten Maschinen und Werkzeuge
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 18.02.2013, 19:36 Uhr   #34
resolution
Mitglied

Offline
Seit: 24.11.2012
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 62
0 resolution befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Es sind auch Innovationen die bezahlt werden wollen. Schrott verbessern kann fast jeder, aber die letzten 10% herauszuholen kostet eben..
Zwischen ner 1000g und ner 800g HP liegen 20€, zwischen ner 730g und ner 710g 50€..

Und wenn ein HighEnd Markierer 10% weniger Luft verbraucht, 20% weniger Kick hat und deutlich leiser ist, dann kann man dafür auch mehr als das doppelte ausgeben..

Ich trenne da zwischen HighEnd und Luxus.. Luxus ist Optik wie PGA oder Splash - für mich kein must have, ganz im Gegensatz zu einer deutlich leiseren Technik..
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 24.02.2013, 11:54 Uhr   #35
Kuntakinte1
Mitglied

Offline
Seit: 20.04.2009
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 20
0 Kuntakinte1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Preise sind meiner Meinung schon gerechtfertigt. Nehmen wir mal als Beispiel ein Mountainbike. Ich hatte mir eins für ca. 2500 D- Mark zugelegt aus den USA , hier in D hätte es noch einmal mehr gekostet. Ich bin damals oft im Harz auf Waldstrecken unterwegs gewesen. Der Unterschied zu einem 1000 D Mark Bike war enorm. Mein Bike wog damals 12,5 kg. Jedes Kilo was du dann noch leichter werden wolltest hat dann ab dieser Klasse gleich mal 1000 Mark. gekostet. Dieses Material musste die gleichen Belastungen aushalten. Beim Markierer sind es zwar wenige 100 gr Unterschied, z.b luxe 960 Gramm und etek 3 1400 gr aber auch hier muss durch Material und Konstruktion die gleichen Belastungen erreicht werden können. Gutes Beispiel ist die dp fx, man bekommt zwar einen guten markierer, aber schauen wir uns mal die eyecovers an die biegen sich bei jedem Schuss und irgendwann fliegen die weg. Besseres Material mit gleicher dicke hätte den Preis nach oben gebracht, hier zwar nur ein paar Euro , aber es summiert sich, bei vielen Teilen.
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 24.02.2013, 12:07 Uhr   #36
doenertier81
Mitglied

Benutzerbild von doenertier81
Online
Seit: 12.04.2004
Ort: duisburg
Beiträge: 3.113
12 doenertier81 ist ein wunderbarer Anblickdoenertier81 ist ein wunderbarer Anblickdoenertier81 ist ein wunderbarer Anblickdoenertier81 ist ein wunderbarer Anblickdoenertier81 ist ein wunderbarer Anblickdoenertier81 ist ein wunderbarer Anblickdoenertier81 ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Grade bei den aktuellen Gebrauchtpreisen macht alles andere wenig Sinn finde ich.

Clone vx Fuer 400€, dm12 Fuer 650 teilweise, sich da Fuer 450 Ne etek oder dp fx zu kaufen is unverständlich.

Ersatzteile kriegt man eigentlich bei heutigem support gut.
Einzig Garantie is ein Argument wenn man totaler Anfänger ist und gut schlafen koennen will.

Is aber wie hier schon gesagt wurde in jedem Hobby der Fall. Wer als frisch gebackener Motorradfahrer direkt ein nagelneues moped brauch soll's halt machen.

Finde es immer geil wenn der Frischling mit mid Ranger markierter immer noch aufpasst und dir knarre niemandem in die Hand geben will - das guuuute Stück!
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 24.02.2013, 13:09 Uhr   #37
BillyTheKid
Mitglied

Benutzerbild von BillyTheKid
Offline
Seit: 07.10.2008
Ort: Gangelt
Beiträge: 5.589
9 BillyTheKid ist ein wunderbarer AnblickBillyTheKid ist ein wunderbarer AnblickBillyTheKid ist ein wunderbarer AnblickBillyTheKid ist ein wunderbarer AnblickBillyTheKid ist ein wunderbarer AnblickBillyTheKid ist ein wunderbarer AnblickBillyTheKid ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Zitat:
Zitat von doenertier81 Beitrag anzeigen
Grade bei den aktuellen Gebrauchtpreisen macht alles andere wenig Sinn finde ich.

Clone vx Fuer 400€, dm12 Fuer 650 teilweise, sich da Fuer 450 Ne etek oder dp fx zu kaufen is unverständlich.

Ersatzteile kriegt man eigentlich bei heutigem support gut.
Einzig Garantie is ein Argument wenn man totaler Anfänger ist und gut schlafen koennen will.

Is aber wie hier schon gesagt wurde in jedem Hobby der Fall. Wer als frisch gebackener Motorradfahrer direkt ein nagelneues moped brauch soll's halt machen.

Finde es immer geil wenn der Frischling mit mid Ranger markierter immer noch aufpasst und dir knarre niemandem in die Hand geben will - das guuuute Stück!
#

true shit!
Ich kaufe seit 5 Jahren nur gebrauchte Guns im Highend Bereich und wenn man ein gewisses Näßchen entwickelt was die Verkäufer angeht, bekommt man auch keine Probleme...
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 24.02.2013, 19:39 Uhr   #38
Tombola
Mitglied

Offline
Seit: 24.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.536
11 Tombola sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTombola sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTombola sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Äh, ich würde auch mal nach ego 11 gucken. neu kann man die grad auch für 800 kaufen (wenn man genug bettelt).

um zum thema zurück zu kommen. ein freund von mir hats mal auf den punkt gebracht:

hobby bedeutet, mit größtmöglichem aufwand geringsmöglichen nutzen erzielen.

und mit ner etek ist einfach noch nicht größtmöglicher aufwand betrieben.
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 24.02.2013, 20:23 Uhr   #39
Snaps
Mitglied

Benutzerbild von Snaps
Offline
Seit: 08.01.2013
Ort: Friedeburg
Beiträge: 131
2 Snaps befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Ihr hab es ja alle schon sooo schön beschrieben aber es ist tatsächlich so. Ich kauf mir auch gerade das Equipment zusammen und ne Clone GT, ne Luxe oder ne GEO3 sind schon ne Klasse für sich und seien wir doch mal ehrlich, ist schon ein geileres Gefühl son ne Gun zu spielen

So long.......
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 24.02.2013, 22:59 Uhr   #40
Tombola
Mitglied

Offline
Seit: 24.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.536
11 Tombola sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTombola sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTombola sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

die dinger sind auch besser, nur wie schon gesagt: die letzten 10% performance kosten über 500€ :-)
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 07.03.2013, 17:40 Uhr   #41
muede

Offline
Seit: 06.03.2013
Ort: Regensburg
Beiträge: 208
0 muede befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

ich habe zwar vor sehr langer zeit angefangen paintball zu spielen, aber nur 0-4 mal im jahr.
letztes jahr hatte ich die möglichkeit einen tag mit einer etha zu spielen und war schon recht begeistert.
daraufhin hab ich mir eine gebrauchte ego geholt und wusste gleich im moment des auspackens und anfassens, dass kein cent verschwendet war.
man spürt die geniale verarbeitung sofort, und das obwohl ich davor nur blowback markierer wirklich kannte.
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 08.03.2013, 09:21 Uhr   #42
h00bi
Mitglied

Benutzerbild von h00bi
Online
Seit: 23.09.2010
Ort: Breisach/Weisweil
Beiträge: 1.981
5 h00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Menschh00bi ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Eine 1200€ kann dich wirklich zu einem besseren Spieler machen und zwar aus 3 Gesichtspunkten:

1. Der Psychologische Limit-Effekt: Wenn du denkst und glaubst dass der Markierer dich nicht limitiert dann wirst du ein besserer Spieler.
2. Der Psychologische Vertrauens-Effekt: Wenn du weißt dass dein neuer Markierer alles mitmacht, wirst du ein besserer Spieler.
3. Lautstärke: Ein 1200€ Markierer ist in der Regel leiser sein als eine 500€ Kanone. Man bekommt mehr vom Spielgeschehen mit, bekommt ein besseres Gespür für den Spielverlauf.

Punkt 3 ist natürlich eher ein winziges Goodie. Je nach Person kann der psychologische "ich habe jetzt ne 1200€ Gun" Effekt extreme Auswirkungen auf den Skill haben.
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 08.03.2013, 12:29 Uhr   #43
Lionhearted
Mitglied

Benutzerbild von Lionhearted
Offline
Seit: 13.08.2011
Ort: Pfungstadt
Beiträge: 3.969
5 Lionhearted ist ein sehr geschätzer MenschLionhearted ist ein sehr geschätzer MenschLionhearted ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
... Je nach Person kann der psychologische "ich habe jetzt ne 1200€ Gun" Effekt extreme Auswirkungen auf den Skill haben.
ja, auf die auswirkung warte ich immer noch
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 08.03.2013, 14:07 Uhr   #44
Gigagnouf
Mitglied

Benutzerbild von Gigagnouf
Offline
Seit: 15.12.2011
Ort: Menden
Beiträge: 2.421
3 Gigagnouf sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGigagnouf sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Bist immer noch nicht so gut wie deine Gun?

Ich hab auch immer gesagt, 1200¬ für ne Gun, völliger Schwachfug.
Ehm...

Aber ich erwisch mich immer wieder dabei eine haben zu wollen ^^
  Mit Zitat antworten

AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?
Alt 10.03.2013, 00:15 Uhr   #45
DerGilb
Mitglied

Benutzerbild von DerGilb
Offline
Seit: 03.09.2012
Ort: Wasserburg
Beiträge: 98
0 DerGilb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Warum ne 1200 Euro Knifte?

Ich bin der Meinung "Wenn das Teil mich glücklich macht, ist der Preis Nebensache"
Natürlich sollte der Rahmen des "bezahlen könnens" gewahrt werden
Ne "High End" Knifte macht zwar für mein können keinen Sinn, aber sie macht mich jedesmal wenn ich sie zocke Happy. Auch wenns "nur" ne Ego 11 ist.

Ich fröhne ja leider gleich ein paar Geld fressenden Hobbys ( Python Regius Zucht, Western Reiten, MTB Freeride), da ist Paintball noch das kleinste Übel! Wenn ich überlege was unser Pferd an Geld verschlingt :/
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:18 Uhr.

Anzeige


© PBportal.de - alle Rechte vorbehalten.
powered by vBulletin